Neuer PC startet garnicht, man kann nur ins Bios!

Flashbang_Bill

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
278
Hallo,
ich habe mir einen neuen PC zusammengestellt:

MSI K8Neo4-F
AMD Athlon64/3200+ (Venice) + Arctic Freezer 64 Pro
2x512MB Corsair ValueSelectet
xFx Geforce 6800GS xXx-Edition

Dazu kommen noch eine alte 160gb HD, ne SB Live 24Bit und nen DVD-Brenner und das alles ist in einem Arctic Cooling Silentium Gehäuse!

Also, zu meinem Problem:
Wenn ich hochfahre und über CD Windoof XP installieren will, dann läd er das Setup(blauer Hintergrund), und dann kommt ein schwarzer Bildschirm, mit einem blinkendem Strich oben rechts, dann geht nix mehr weiter(habe ne halbe std. gewartet)! Das gleiche passiert, wenn ich mein altes Windows XP starten will! Und wenn ich Knoppix von CD starten will(keine Installation), dann kommt nur nen schwarzer Bildschirm!

Eine Sache ist mir aufgefallen: Beim starten kommt als 1. nen Bildschirm das steht Platiunium drauf und unten Press <Tab> for ?(dann kommt der normale Bildschirm, den man immer hat beim Anschalten) und press <DEL> for Bios! Kann es sein, dass da das Bios vom K8Neo Platinium drauf ist? :freaky:

Es gab keine Fehlermeldungen etc, die Temperatur beträgt ~25-30°C CPU und Case auch!

Bitte helft mir, ich bin schon am verzweifeln....:(

Meine einzigste Idee ist noch, mir ebend nen anderes MB zu kaufen(bzw. leihen), und dann gucken obs damit funzt!
 

Bluerock

Commander
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
2.977
Es koennte das Mainboard sein, aber jedoch auch der Brenner, Ram oder die Festplatte sein. Teste mal lieber alle Sachen wie Ram, HDD und Brenner bevor du was neues kaufst. Zum testen Memtest etc..
 

Flashbang_Bill

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
278
also HDD und Brenner funzen 100%ig, waren auch im altem PC drinnen! Speicher wird ja am Anfang getestet...
 

Manson1893

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
96
Hallo,

ich möchte jetzt hier nicht den Computerspezialisten heraushängen, aber solch einen Fall hatte ich auch mal und zwar lies sich Windows nicht vollständig installieren, habe meine ganze Hardware auf einem Rechner meines Kumpels gestestet und siehe da es lief alles, somit lag es am Schluss am Board. Habe Board getauscht und somit lief bei mir alles wie es sein sollte.

Ist jetzt nur ein gut gemeinter Rat, ob es bei dir auch so ist, kann ich nicht mit Sicherheit sagen.

Gruß Manson1893
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
62.792
Wenn Du Hilfe möchtest, solltest Du das machen was vorgeschlagen wird, ob die Sachen im anderen Rechner gelaufen haben wollte keiner wissen. Es gibt Borads die laufen mit manchen Speichern nicht. Aölso erst mal nur ein Speicher rein und testen obs geht, evtl Memtest laufen lassen. Im Bios die Defaults laden. Nimm mal die Soundkarte bei der Inst raus und auch alle anderen Karten die nicht benötigt werden, wenn der Rechner läuft kannst Du sie immer noch wieder reinsetzen. Evtl muss bei der Installation noch ein Treiber für Raid/SATA Controller installiert werden. Die Platte ist neu eingerichtet worden von der Installationsroutine unter XP oder sind noch die alten Daten drauf?
 

Flashbang_Bill

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
278
Ich teste jetzt erstma den speicher, wenn der funzt, dann kaufe ich mir mal nen anderes mb, und falls es funzt, dann tausche ich das was jetzt drin is um....(is ja erst 2 tage alt) :D
 

Flashbang_Bill

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
278
Zitat von werkam:
Wenn Du Hilfe möchtest, solltest Du das machen was vorgeschlagen wird, ob die Sachen im anderen Rechner gelaufen haben wollte keiner wissen. Es gibt Borads die laufen mit manchen Speichern nicht. Aölso erst mal nur ein Speicher rein und testen obs geht, evtl Memtest laufen lassen. Im Bios die Defaults laden. Nimm mal die Soundkarte bei der Inst raus und auch alle anderen Karten die nicht benötigt werden, wenn der Rechner läuft kannst Du sie immer noch wieder reinsetzen. Evtl muss bei der Installation noch ein Treiber für Raid/SATA Controller installiert werden. Die Platte ist neu eingerichtet worden von der Installationsroutine unter XP oder sind noch die alten Daten drauf?
Die alten Daten sind noch drauf, soweit komme ich mit der windows installation garnich
 

Flashbang_Bill

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
278
Eine wichtige Frage noch: Liegt es wohl generell an dem MB, oder nur weil das kaputt ist?
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
62.792
Warum sollte ein neues Borad defekt sein?
 

Flashbang_Bill

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
278
warum sollte das dann alles nicht gehen? Die einzelnen Bauteile, bis auf das MB habich probiert und alle gehen!
 

Bluerock

Commander
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
2.977
Re: AW: Neuer PC startet garnicht, man kann nur ins Bios!

Hast du sie jetzt probiert oder hast du sie vor ein paar Tagen probiert? Beim Umbau kann immer was kaputt gehen oder das Mainboard hat Probleme mit ein paar sachen. Somit heisst es noch lange nicht das dein MB kaputt ist. Des Weiteren hilft vielleicht ein bios update um dein Problem zu beheben, ich meine, bevor man wieder Geld ausgibt sollte man test ob es wirklich kaputt ist oder nur ein dummer Fehler.
 

Ramm

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
377
Wenn auf der Festplatte mehrere Partitonen drauf sind lösch die alle mal über die Knoppix CD mit keine Ahnung wie das Progarmm jetzt heißt irgentwas mit Q....
Danach gibst du in den Dos Befehl:
"fdisk /mbr" (ohne Gänsefüse) ein.
Start dein PC halt mit ner Stardiskette von XP, 2000, 98......
Probiere es dann nochmal.
 

Flashbang_Bill

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
278
Ich konnte(!) nicht starten, auch nicht über lniux! Aber jetzt mit nem neuem MB(das gleiche Modell) gehts :D
 
Top