Neues System sehr instabil

Hendr1k

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
573
Hallo zusammen,

Habe heute die Komponenten für mein neues System bekommen:
- AMD athlon X2 4800+
- ASUS A8N SLI Premium
- Kingston DDR400 2GB Value @ 2,5-3-3-8 1T (Standard ist 3-3-3-8) @ 201 Mhz
- Connect 3D X1900XTX
- HEC Powermaster 480Watt
- 2* Western Digital WD740GD @ raid 0

Habe alles in mein Gehäuse eingebaut und Windows XP SP2 installiert. Nun habe ich, nachdem ich eineige Programme wie AntiVir, ZoneAlarm usw., installiert habe bemerkt dass das System total instabil läuft. Alle 3 Minuten hackt Windows für ca 1 Minute und ich kann nur nch den Mauszeiger bewegen.
Ich habe mal etwas von einem Windows XP Patch gehört ... wo bekomme ich den und brauch ich ihn wirklich ? Kann es sein das das System instabil wegen der Latency (welche von mir verändert wurde) des RAMs ist ? Woran könnte das liegen ?

Es ist nicht gerade schön wenn man von einem Pentium MMX mit 166Mhz (siehe Sig) auf ein HIghEnd Rechner umsteigt und dieser dann nicht im geringsten besser ist!

Pls help
 

Hendr1k

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
573
Kann mir denn keiner helfen ??
 

Humptidumpti

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
23.241
Der Prozessortreiber ist nur für das C&Q zuständig. Ansonsten vollkommen nutzlos.

Wenn der CPU Treiber nicht installiert ist benötigst du den Microsoft patch auchnicht, da kein C&Q funktioniert und somit das Problem, welches der Patch teilweise behebt erst garnicht auftritt.
 

rapsuperstar

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
648
Also ich habe kein Patch gebraucht trotz Prozessortreiber.
Ich würde auf jeden fall man das Netzteil versuchen zu tauschen und/oder den ARBEITSSPEICHER.
All meine Freunde die Kingston hatten, hatten nur Probleme mit der Stabilität. Teste mal mit MemTest oder einfach anderen Speicher.
 

boogeyman.exe

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
1.395

Hendr1k

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
573
Vielen Dank!

Lag wohl am Kingston Ram :lol:
Hab jetzt weider auf 3-3-3-8 1T zurückgestellt ... allerdings ist das SEHR merkwürdig, da ich den Kingston Ram schonmal auf einem ASRock (!) K8S8X mit 2.5-3-3-8 1T laufen hatte. Warum bei ASRock und bei ASUS nicht ? Sehr komisch!

Ach ja: Habe ich dadurch Performance einbußen ?

Werde mir wohl ma irgendwann OCZ Platinum EL kaufen ...
 

Mosla

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
1.191
Ohne Worte :D
 

Hendr1k

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
573
Ich belasse es auch bei meiner guten alten Sig :) Bin nicht so der Typ der gerne mit seinem System prahlt, so wie einige hier im Forum ... naja jedem das seine
 
Top