News Nikon stellt D7100 vor

CaTFaN!

Pixelschubser
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
14.717
Schon vor dem Erscheinen der Nikon D7000 brachte ein vermutlicher Nachfolger der bis dato unangefochtenen Nikon D300s die Gerüchteküche zum überkochen. Damals wurde schnell klar, dass die D7000 der D300s nicht das Wasser reichen kann und sich unter ihr ansiedeln würde. Mit der D7100 soll nun der Griff nach den Sternen gelingen.

Zur News: Nikon stellt D7100 vor
 

Grundkurs

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
1.369
Für den Preispunkt legt die Kamera aber ordentlich Features auf den Tisch. Reduzierter Moire-Effekt, 60fps bei Full-HD Aufnahmen, aufwändiger Pentaprisma-Sucher, flotter Fokus. Bin beeindruckt :-)
 

[moses]

Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
2.865
Ich weiß ja nicht warum jetzt alle nikons den 24 MP Sensor bekommen. Der 16 MP wa vom Rauscheverhalten besser. Aber ich will da nicht zu viel sagen, wer weiß wie die D7100 wirklich ist ;)

(Ich muss jetzt aber sagen das ich nicht weiß ob der 24MP Sensor auflösungsbereinigt weniger rauscht als der 16 MP)
 

acty

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2008
Beiträge
11.873
Zitat von der felißige CaTFaN!:
Wir danken unserem Mitglied „acty“ für das Einsenden dieser News!
:D
gern geschehen

Zur D7100:
ich finde einzig den nicht vorhandenen Tiefpassfilter eine sehr gute sache
ebenfalls wäre ich echt auf das display gespannt

Im gegensatz zu manchen internetseiten würde ich sie nicht als "Die D400 heißt nun D7100" bezeichnen

allein schon Der Automodus verrät dies, weitergehend die schnelwahl tasten
Fokusfeler und bel.messung fehlen mir hier

weis jmd wofür zwei Info tasten da sind?

ich finde es auch eine frechheit wieder einen neuen BG zu vermarkten, 100% hätte man beim entwerfen auch den ;B-D11 nehmen können

eben nicht (!)
durch den wegfall des filters werden die bilder schärfer und gewinnen an dynamik

Ich weiß ja nicht warum jetzt alle nikons den 24 MP Sensor bekommen.
war das nicht der Sony Sensor, den nikon zu großen teilen gekauft hat und leicht modifiziert hat?
 

Feuerferkel

Banned
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
2.611
Der 24MP Sensor ist von Toschiba.
 

Andregee

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
5.435
Für den Preispunkt legt die Kamera aber ordentlich Features auf den Tisch. Reduzierter Moire-Effekt, 60fps bei Full-HD Aufnahmen, aufwändiger Pentaprisma-Sucher, flotter Fokus. Bin beeindruckt :-)
naja 50i und 60i sind leider nur kennzeichen eines inerlaced verfahrens, während echtes Full HD wohl auf 50 oder 60p setzen würde, fallen dabei nicht die deinterlacingbedingten unschärfen in bewegungen an.
Ergänzung ()

Ich weiß ja nicht warum jetzt alle nikons den 24 MP Sensor bekommen. Der 16 MP wa vom Rauscheverhalten besser. Aber ich will da nicht zu viel sagen, wer weiß wie die D7100 wirklich ist ;)

(Ich muss jetzt aber sagen das ich nicht weiß ob der 24MP Sensor auflösungsbereinigt weniger rauscht als der 16 MP)
Man sieht an der D5200, das die Auflösungswerte oberhalb von Iso400 weiter in den Keller rutschen, als von den 18MP Canon Sensor.
Nur bei niedrigen Isowerten ist die Auflösung minmal höher.
 

acty

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2008
Beiträge
11.873
z.B. der Sensor der D7000, basiert auf dem der Alpha 580,
aber ja hast recht der besagte is von Toshiba
 

Krautmaster

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
21.889
Bin gespannt wann Canon und Nikon beim EVF (Elektronischer Sucher)nachziehen...

Ich bin im November von meiner Nikon D90 auf eine Sony A99 umgestiegen und der Sucher ist der Hammer. Bild Kontrolle ohne Absetzen bei hellster Umgebung - sehen was Sache ist und die BQ ist im Sucher so hoch dass man erst gar nicht drauf kommen würde dass man auf einen OLED Bildschirm schaut. Auch bei wenig Licht.

Dazu alle Daten / Menüs direkt über den Sucher verfügbar und Einflüsse Weißabgleich, Helligkeit von Blende / Belichtungszeit direkt im Sucher sehen, - da ist man direkt einen Schritt voraus. Ich wöllte keinen optischen Sucher mehr.


Edit:

kleiner Versuch von damals - Sucher Abfilmen mim Handy geht etwas schwer sry.

http://www.youtube.com/watch?v=bVXW_TGRY8c

Edit:

Ich stand vor der Wahl D800 , Mark III oder A99.

Letztere war für mich Aufgrund FF auf geringem Raum, moderner extrem guter EVF, Panoramafunktion, gute Videofunktionen, GPS, Klappbildschirm dann die "modernste" / "dynamischste" Kamera da ich ohnehin keine Studiofotografie betreibe und letztendlich viel die Wahl auf die Sony.
 
Zuletzt bearbeitet:

acty

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2008
Beiträge
11.873
diese zugriffe hast du im sucher ner Nikon doch auch
 

Feuerferkel

Banned
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
2.611

Krautmaster

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
21.889
diese zugriffe hast du im sucher ner Nikon doch auch
naja, da sind Welten dazwischen.

Im Sucher der Nikon hast du

  • natürlich wie bei jeder Kamera die AF Punkte
  • aber keine 1:1 Menüführung
  • keine Fotokontrolle
  • kein LiveView bei Videoaufnahme mit vollem AF Umfang
  • keine extrem flexible Anordnung von Funktionen die man direkt ohne Absetzen ansteuern kann
  • keine direkte Darstellung von Änderungen wie Weißabgleich, Belichtunsgzeit, Blende
  • meines Wissens keine Gesichtserkennung und Advanced Tracking

Ich habe noch keinen einzigen wirklichen Nachteil im EVF gefunden, war zunächst sehr skeptisch (immerhin schaut man auf einen Bildschirm) - aber der EVF ist wirklich weit entwickelt. Am besten im Laden mal durchsehen.

Passiver Nachteil wäre dass die Akkulaufzeit schon etwas geringer ausfällt. Aber sie reicht aus und ich habe zwei Ersatzakkus.
 
Zuletzt bearbeitet:

acty

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2008
Beiträge
11.873
wer braucht die?
ich kann alles via schnellwahltasten auch so erreichen

ist ja auch nur glas

kein LiveView bei Videoaufnahme mit vollem AF Umfang
der spiegel klappt ja auch hoch

meines Wissens keine Gesichtserkennung und Advanced Tracking
und wer braucht gesichtserkennung?

auswirkungen von blende und co zeigen sich auch
schärfekontrolltaste - fertig
WB zeigt sich mittels eines kleinen symbol
das der direkt auf das gezeigt bild angewandt wird ist natürlich bei einem spiegel a) nicht möglich und b) auch unnütz


ich für meinen teil kann nur sagen, ich mag keine elek. sucher, hab auf arbeit ne gute Olympus Bridgekamera mit einem solchen, gefällt mir schlicht weg nicht

____

zur D7100 wofür ist denn nun der i knopf unten links, zweiter INFO knopf?
 

Feuerferkel

Banned
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
2.611
Beitrag #10, acty...
 

acty

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2008
Beiträge
11.873
junge; :D
ich bin seit jahren aus der schule und behördensprache ist deutsch ^^

google meint grob:
Eine neue "i"-Taste bietet Zugriff auf die wichtigsten Aufnahmeeinstellungen im Live View-Modus, ohne das Hauptmenü System eingeben. Nachdem die Optionen auf dem Bildschirm sind, obwohl, werden Sie noch brauchen, um die Schaltfläche "OK" drücken, um die Auswahl zu bestätigen.
danke für den hinweis
 

kaxi-85

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
829
Der Funktionsumfang ist toll, der Sensor ist doof. Schade. Ein aufgebohrter 16mp APS-C Sensor von Sony ala Pentax K-5II, oder der neue 20mp APS-C von Sony, oder gar der 16MP APS-C Sensor von Fuji hätten die Kamera für mich deutlich interessanter gemacht, ein Upgrade von einer D7000 auf ne D7100 würde ich unter diesen Umständen keinem empfehlen :/

//Edit: Zumindest dem EVF der Alpha 77 würde ich fast jeden Prismasucher vorziehen - den fand ich gar nicht gut. Vielleicht ist der der Alpha 99 besser, die hatte ich noch nicht in der Hand.
 
Zuletzt bearbeitet:

acty

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2008
Beiträge
11.873
denke nicht al zu viel

bei FK ist die D7100 Body für 1179€ gelistet

D7000 geht bei 739€ los
D5200 geht bei 676€ los

das bleibt fast gleich; das sind ausreichen stufen drin

wird denke eher so bei 699€ einpendeln
 

Tamahagane

Vice Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
6.609
MMn. immer noch nicht die komplett gleiche Klasse wie die D300(s)... bin nachwievor gespannt, ob nicht noch eine D400 kommt.

@Kahlcke: was bitte ist am Sensor "doof"?
 

kaxi-85

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
829
Der 24MP Sensor von Toshiba erreicht nur bei Iso 100-400 mehr Detailtreue/höhere Detailauflösung, einen gleichen Dynamikumfang und ein ähnliches Rauschverhalten wie der alte 16MP Sensor von Sony, in allen Iso-Bereichen darüber schneidet er durchweg schlechter ab als der nun schon 3 Jahre alte Sensor der Ur-D7000, 16 Megapixel reichen fast jedem Hobbyfotografen der keine Großflächige Werbefotografie machen möchte oder Bilder um 50% oder mehr cropt.

Warum nicht den guten 16MP Sensor verbessern? (wie Pentax mit der K5-II beweist lässt sich noch mal mindestens ne halbe Blendenstufe DR und Rauschverhalten rausholen) Oder auf einen anderen Hersteller setzen? Der Fuji X-Trans APS-C Sensor ist zum Beispiel ein ganz tolles Stück Technik das zum Teil Dynamikumfang und Rauschverhalten von Vollformatsensoren Konkurrenz macht - und mit Fuji hatte man ja schon mal ne Firmenpartnerschaft. Der neue Sony APS-C Sensor mit 20MP ist auch sehr interessant.

Ich brauche für Konzert (professionell), Landschaft (Semi) und Portrait (rein privat) nicht mehr als 20 Megapixel von einem Sensor, ich brauche einen guten Dynamikumfang, ein gutes Rauschverhalten bei High-Iso, eine gute Farbwiedergabe und eine gute Detailausbeute, und das bietet mir der 24MP Sensor der Alpha77, der D5200 oder der D3200 nicht, ich hab sie schon getestet/viele Bilder gesehen - schon im Mid-Iso Bereich (640-1600) können die alle nicht mit deutlich älteren Kameras mithalten. Schade.
 
Top