News Nintendo: Neue Switch mit längerer Akkulaufzeit vorgestellt

nlr

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
6.271
Ebenso überraschend wie die Switch Lite in der letzten Woche hat Nintendo heute eine Neuauflage der regulären Switch angekündigt – keine Pro. Die einzige offizielle Veränderung sind längere Akkulaufzeiten. Wahrscheinlich erreicht Nintendo die Verbesserung durch einen überarbeiteten Nvidia-Chip mit geringerem Energiebedarf.

Zur News: Nintendo: Neue Switch mit längerer Akkulaufzeit vorgestellt
 

RitterderRunde

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
542
Dann bitte noch alles in weiß und sie ist gekauft.
 

Telvanis

Ensign
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
251

Cowpower

Ensign
Dabei seit
März 2015
Beiträge
157
Naja so überraschend war des nicht nach der Switch Lite, das der gleiche Chip jetzt in der großen Switch verbaut wird
 

TrUeMaN

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
62
nice, dann kann man sich gemütlich ein paar Tests anschauen, bevor man kauft... bin noch immer unentschlossen ob's 'ne Lite oder 'ne normale Switch werden soll. Hab im September Geburtstag, da würde sich das schon anbieten...

Lese ich richtig dass es keine Pro Version geben wird?
Oder wurde da etwas angekündigt?
Mr. Bowser hat nur gesagt, dass 2019 keine neue Hardeware mehr vorgestellt wird, falls ich recht erinnere. Nicht mehr, nicht weniger.
 

Cheetah1337

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
1.698

happylol

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
858
ein refresh in 7 nm hätte ich gekauft, aber ne da bleibe ich bei der alten :D
 

RitterderRunde

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
542
Mein 3DS und meine Crystal White Vita sehen nach all den Jahren super top aus! Sollten die Joy-Cons iwann verkackt aussehen, kaufe ich mir halt neue weiße Joy-Cons^^ das ist ja das coole an der N-Switch.

Aber nein... bisher nur komische Farben... Aufkleber kommen mir nicht ins haus >.<
 

just_fre@kin

Captain
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
3.133
Sinnvolles Update der Konsole. Bin gespannt, was iFixit dazu sagt :)

Hätten sie mal auf AMD gesetzt. Was in 7nm alles möglich wäre, vielleicht eine hohe Akkulaufzeit und dabei sogar 60 Frames bei FullHD :p
2015/2016 (wo die Entwicklung der Konsole langsam zu Ende ging) war 7nm noch kein Thema, um ein bezahlbares Produkt auf den Markt zu bringen. Erst denken, dann Posten. Nintendo war viele Jahre eng mit AMD. Wird schon seine Gründe haben, warum man zu NVIDIA gegangen ist.
 

abcddcba

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2018
Beiträge
1.152
Traurig dass man dieses Update (vermutlich )nicht in der Produktbeschreibung oder dem Namen kenntlich machen wird. Sowas wie "Rev. 2" hattet man ruhig auf die Packung drucken koennen, und somit auch mit besserem Akku werben. So werden sich einige noch die alte Switch aus dem Lager aufschwatzen lassen...
 

Damien White

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
5.429
Längere Akkulaufzeit und natürlich endlich einen Hardwarefix für diesen lästigen Exploit der ersten Generation ;)
Der Hardware Exploit ist bereits seit Monaten gefixt. Wer eine aktuelle Produktion der alten Switch kauft kann diesen bereits nicht durchführen. Deswegen sind Switch von bis Mitte 2018 teurer als eine Neue.

Hätten sie mal auf AMD gesetzt. Was in 7nm alles möglich wäre, vielleicht eine hohe Akkulaufzeit und dabei sogar 60 Frames bei FullHD :p
Seit dem Nintendo 64 war jede CPU/GPU einer Nintendo Konsole von AMD.
 

Shoryuken94

Commodore
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
4.901
Top