Noctua NH-L9a-AM4 Lüfter austauschen

Dabei seit
März 2018
Beiträge
155
#1
Moin Leude,

für ein geplanten Mini-ITX-PC mit nem kleinen Ryzen 3 2200G würde der Noctua NH-L9a-AM4 sehr gut passen. Allerdings ist die bräunliche Farbe natürlich nicht sooo schön dafür, dass das geplante Gehäuse Raijintek Metis Pro ein Fenster hat. Daher meine (eventuell etwas doofe Anfängerfrage), ob man den Lüfter auf dem Noctual NH-L9a-AM4 durch diesen Noctua NF-B9 oder andere ggf. gleichwertige ersetzen könnte. Overclocking ist nicht geplant, wenn dann auch nur minimal.

Habt Ihr dort Erfahrungen oder Meinungen? Die besondere Leisetreterei des Kühlers soll ja erhalten bleiben :D

Vielen Dank und viele Grüße :cool:
 

Shaav

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
11.028
#2
Soweit ich weiss sind im Lieferunfang des Noctua Kühlers zusätzliche Schrauben enthalten um 25mm dicke Lüfter verbauen zu können, also ja.
 

Sebi19582

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2018
Beiträge
155
#3
Das ging schnell, vielen Dank! Selbst wenn man noch Schrauben bräuchte, ist es ja ne feine Sache...
Wie sind die Leute eigentlich auf die komische Farbe gekommen? Das kann doch eigentlich kaum jemand schön finden, oder? ;)
 
Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
4.544
#4
aber jeder weiß gleich, dass es einer von noctua ist.

marketing ;)
 

Roche

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2017
Beiträge
1.478
#5
Es ist eben ein Alleinstellungsmerkmal. Mir gefällen die Dinger aber auch nicht. Nachdem ich einen 140mm Noctua "Silent" Lüfter ausprobiert habe, der alles andere als silent war, lass ich aber auch die Finger von der Marke. Weiß nicht, woher die diesen guten Ruf haben.

Von den "redux" Lüftern hatte ich auch mal einen kurz im Einsatz. Die sind noch weniger zu empfehlen, weil noch lauter.
 

Spillunke

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
10.921
#6

Sebi19582

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2018
Beiträge
155
#8
Also dann doch eher n SilentWing von beQuiet draufschnallen? Bzw. n kleinen Towerkühler?

Ich finde Top Blow Lüfter (?, heißt doch so, oder?) für ein Mini-ITX-Gehäuse auch sehr passend, optisch und von der gesamte Raumfülle. Andere mit den guten Bewertungen sind ja rar...
 

Cool Master

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
23.849
#9
Es ist eben ein Alleinstellungsmerkmal. Mir gefällen die Dinger aber auch nicht. Nachdem ich einen 140mm Noctua "Silent" Lüfter ausprobiert habe, der alles andere als silent war, lass ich aber auch die Finger von der Marke. Weiß nicht, woher die diesen guten Ruf haben.
Dann hast ein Montagsmodell erwischt. Ich hab 5x120mm und 1x140mm Lüfter von Noctua und die sind bis ca. 850-900 UPM nicht hörbar.
 

Sebi19582

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2018
Beiträge
155
#10
Dann werde ich mal "mutig" sein und es auch mit nem Noctua probieren :evillol:

Vielen Dank an Euch alle! :schluck:
 

Sebi19582

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2018
Beiträge
155
#12
Kommt dann mit auf meine Liste, danke ;)
 

Zerber

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
996
#13
Das case hat platz für Kühler bis 160mm, mit so einem kleinen Kühler wie dem L9a machst du dir doch nur selbst das Leben schwer. Ich würde den vorhandenen Platz dann schon besser nutzen und auf etwas stärkeres setzen.

Zb:
Noctua u12s
Noctua u9s
Noctua L12
Scythe Kotetsu Mark II
Oder vielleicht sogar der Scythe Mugen 5
 

Zerber

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
996
#15
Ansichtssache, ich würde kein so kleinen Kühler nehmen, wenn es nicht sein muss, da die kaum Reserven haben und schnell aufdrehen, wenn last anliegt. Da ist zb der Kotetsu Mark II mit sein 30€ günstiger und besser. Und wenn der Kühler groß genug ist, dass der Lüfter selbst bei last nur z.b 600 rpm braucht, dann soll mir das doch recht sein.

Preislich macht es kein Unterschied, da der Noctua mit 40€ auch nicht günstiger ist.
 

Sebi19582

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2018
Beiträge
155
#16
Der Noctua u9s sieht ja mit seinen 90x90x25 auch ziemlich kompakt aus? Und man könnte wieder den Lüfter gegen eine schönere Farbvariante tauschen ;)
Und nochmals vielen Dank! :cool:
 

Zerber

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
996
#17
Ja, habe den u9s selbst da, ist ein guter und kompakter Kühler, der eigentlich immer passt und nichts verdeckt, da seine Grundfläche mit ca 95x95 selbst nur so groß ist, wie der Sockel.
Das Teil hat auch ne echt gute Kühlleistung, die man durch die Größe garnicht vermutet.
 

Shaav

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
11.028
#18
Ich hatte vor dem NH-L9i den NH-U9B SE2. Letzterer reicht auch wunderbar für kleinere Overclocking-Spielereien.
 

Sebi19582

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2018
Beiträge
155
#19
So viel Auswahl ;) Na ja, n bißchen Zeit zum Entscheiden hab ich ja noch :D
 
Top