News Nokia Guru könnte iPod shuffle Konkurrenz machen

nlr

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
5.687
#1
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
3.946
#3
Ich würde mir niemals einen Player kaufen, der mir meine Musik immer nur random abspielen kann. Wer kauft sowas?
 
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
4.643
#4
Warum entwickelt Nokia nicht tragbare CD Player oder irgendwas anderes, bei dem die Verkaufszahlen seit Jahren fallen?

Mal ernsthaft:


Das kommt ~ 10 Jahre zu spät.
 
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
895
#5
Die Farbe tut in den Augen weh.
 
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
2.554
#6
Also das sieht wie ein Kaugummi aus. Sorry aber natürlich wird er Abnehmer finden aber da bleib ich lieber beim Shuffle den ich eh nie kaufen würde. An meinen Uralt Nano kommt nix ran :-)
 

ButchA_xXx

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
303
#11
total praktisch so Player ohne Display, vorallem ist es auch wichtig die Größe des Players so arg zu begrenzen damit man mehr Platz für die Overear-Kopfhörer hat die oft dran angeschlossen werden xD
 

Axxid

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
6.658
#13
iPod Nano 6G for the win. Verkauft sich der Shuffle so gut, das man da Marktanteile abgreifen muss ?
 

TrabT

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
787
#14
was macht es denn für einen sinn mp3 vom smartphone auf nen player zu übertragen? da kann man doch gleich den kopfhörer in das smartphone stecken??!
 
K

Klonky

Gast
#17
Manche Leute brauchen kein Handy zum Musikhören.

Schwimmbad, Fitnessstudio etc. Alles Orte an den man ohne Smartphone (das gut gerne +500 Euro kosten kann), auskommen möchte. Viele haben eben etwas Angst um ihre Handys.

Ich nehme mein Handy auch immer weniger mit zum Sport, wieso sollte ich das auch tun? Was will ich mit einem Smartphone beim Joggen? :)


Nur weil ihr wieder nicht über den Tellerrand hinaus schauen könnt...
 

AxelStu

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2005
Beiträge
377
#18
Scheint ja echt noch ein Markt für solche Geräte zu geben, selbst in Zeiten des Smartphones. Wobei ich mich immer Wunder wenn Leute mit ihrem Smartphone Surfen aber der Kopfhörer nich in diesem endet. Wozu immer zwei Geräte mitschleppen?
ich schleppe sogar immer drei geräte mit mir rum (kindle, smartphone und ipod). da ich eh meist shuffle höre greife ich bei einem song der mir gerade nicht zusagt in die jackentasche und drücke eine taste. da muss ich nicht immer das smartphone aus der tasche holen.
außerdem wickel ich die kopfhörer immer um den ipod, sonst würden diese immer irgendwo rumfliegen. da hab ich kein bock drauf.

gibt immer individuelle gründe. aber ich weiß auch nicht was ich machen soll wenn mein ipod nano 4g irgendwann den geist aufgeben sollte.
da gibt es momentan glaub nichts ähnliches. der markt der mp3 player ist doch fast tot?!

gruß
 
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
3.100
#19
"Produkt XY von Hersteller ABC könnte Apple Produkt Konkurrenz machen"

-> Einfach mal nein :D
 
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
4.643
#20
Ich höre auch IMMER shuffle (außer Hörspiele).

So ein Gerät ist schon sinnvoll, wenn man länger utnerwegs ist und das Smartphone schlappmachen würde.

Beim Sport höre ich allerdings nie Musik. Beim Rennradfahrne ist es mir a) zu gefährlich, wenn ich keien Nebengeräusche mehr höre und b) beeinflusst der Beat die Atemfrequenz.
 
Top