Notebook für Alltag

merlin123

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2018
Beiträge
575
1. Wofür möchtest du deinen Laptop nutzen?
Mobil surfen,lite gaming,netflix,office

1.1. Möchtest du den Laptop in erster Linie mobil oder stationär nutzen? Wie mobil soll der Laptop sein? Soll es ein 2in1-Notebook/Convertible sein?
Mobil und stationär 50/50

1.2. Wenn du Spiele spielen möchtest: Welche Spiele? Welcher Detailgrad?
Lol, runes of magic,cs go fhd mittel min.60fps

1.3. Musik-/Bild-/Videobearbeitung oder CAD: Welche Software? Professionell oder Hobby?
Gimp hobby

2. Wie groß soll das Display sein? Möchtest du einen Touchscreen oder eine besonders hohe Display-Qualität?
15 zoll fhd

3. Wie lang soll die Akkulaufzeit sein?
5 stunden

4. Welches Betriebssystem möchtest du nutzen? Ist eine Lizenz vorhanden? Soll das Notebook schon ein Betriebssystem vorinstalliert haben? Bekommst du Windows über die Uni?
Win10 vorhanden

5. Hast du Wünsche bezüglich des Designs, der Verarbeitungsqualität, des Materials oder der Farbe?
Egal

6. Gibt es noch andere besondere Anforderungen, die nicht abgefragt wurden? Große Festplatte? Nummernblock? Tastaturbeleuchtung? Stiftunterstützung? Docking per USB-C/Thunderbolt 3? CD/DVD-Laufwerk? (Bildungs-)Rabatte? Service & Garantie? Wartungsmöglichkeiten? SD-Kartenleser?
Ssd sollte drinnen sein

7. Wie viel Geld bist du bereit auszugeben? Kommt ein Gebrauchtkauf in Frage?

max 500

hab dieses notebook gefunden könnt ihr mir das empfehlen oder gibts was besseres fürs Geld
 

Anhänge

species_0001

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
14.161
Da man auf dem Bild keine genauen Daten (Modellnummer, exakte CPU) erkennen kann, pauschal erstmal nein.
Und lass mich raten... Shinobee als Verkäufer... der nimmt die billigsten der billigen HP und Lenovo Modelle, verschweigt den richtigen Modellnahmen, packt ein unnützes Windows Prof. drauf (wo man an die Legalität bei der Preisbildung zumindest ein vorsichtiges Fragezeichen dran machen kann) und vertickt das...

Da nichtmal dabei steht obs ein Ryzen 2000 / 3000 / 4000 ist würde ich davon schonmal die Hände lassen.
Es könnte das:
https://geizhals.de/hp-255-g7-asteroid-silver-3p315es-abd-a2304634.html?hloc=at&hloc=de
oder
https://geizhals.de/hp-15-db1443ng-jet-black-1f9b4ea-abd-a2317710.html?hloc=at&hloc=de
sein. Wenn du selbst schon ein Windows hast, kannst du es auch woanders bestellen.

Das Gerät... für den Preis ist es alles die gleiche Sauce... es funktioniert, aber die Erwartungshaltung was qualiative Aspekte eines Laptops angeht, Gehäusematerialien, Displayqualität etc. musst du ganz niedrig ansetzen.

Und es sind primär Office Laptops. ja, diese genügsamen Spiele wird er schaffen. Ob das Spielgenuss wird... nunja. (vonwegen mindestens 60fps.... da sind eh nur 60Hz Displays drin, wenn man Ansprüche an schnellere Darstellung hat, muss man sich eh bei ganz anderen Geräten umschauen)
 
Zuletzt bearbeitet:

chithanh

Captain
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
3.425
Falls 14" auch ok sind, bekommt man das Lenovo Ideapad 5 14ARE05 konfiguriert mit Ryzen 4300U, 8 GB RAM, 256 GB SSD, FreeDOS und IPS-Display für 505,91€

https://www.lenovo.com/de/de/laptops/ideapad/s-series-1/IdeaPad-5-14ARE05/p/88IPS501392

Je nachdem wie wichtig dir die Bildbearbeitung ist, gibt es für 30€ mehr noch das IPS-Display mit den 2,4 mm Rändern, das hat 100% sRGB.

Zum 4300U gibt es einen YouTube-Kanal, der damit eine Reihe von Spielen getestet hat:
https://www.youtube.com/channel/UCV_FbbkkWz4KHNzMlmYO04A/search?query=4300u
 

merlin123

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2018
Beiträge
575
Ich werd mal mit dem Lenovo-Konfigurator spielen und was reinstellen. Vielleicht könnt ihr mir dann sagen ob das für meinen Fall passt
 
Anzeige
Top