Notebook mit 2x 2.5"?

Katsumi

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2002
Beiträge
1.336
Kennt jemand leistungsstarke Notebooks welche intern Platz für 2x 2.5" hdd's haben? Scheinbar gibt es keine Möglichkeit Festplattenspeicherplatz nachträglich zu erweitern, nur ein späterer Neukauf einer größeren HDD. Das ist Schade. :(
 

Andreas87

Admiral
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
7.547
MSI hat bei seinen 15"-Gaming Notebooks immer wieder mal 2 HDDs verbaut. Bei Dell besteht z.B. beim aktuellen XPS17 auch die Möglichkeit.

Ausserdem kann man meistens noch das DVD-LW durch eine Festplatte ersetzen, entsprechende Caddys gibts z.b. bei ebay.
 
Zuletzt bearbeitet:

Fun is live

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
529
Möglichkeit 1:
Ersetzen des DVD Laufwerks

Möglichkeit 2:
teilweise großes 17Zoll Gerät mit Laufwerk + 2HDD

Beide möglichkeiten exisitieren voirallem bei Business Geräten die auch entsprechend preisintensiv sind.
Ab und zu gibt es aber Möglichkeit 2 auch in normalen Geräten. Geizhals Notebook 1000GB
 

chriss_msi

Captain
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
3.564
Bei meinem Samsung RF710 hab ich die Möglichkeit, neben der 640GB verbauten Platte noch ne zweite reinzubauen. Aber ist halt ein 17,3".
 
B

b3nn1

Gast
Du kannst bei fast allen Thinkpads das Laufwerk durch eine HDD ersetzen (nennt sich HDD Caddy). Dies ist ebenfalls bei fast allen Macbooks möglich und ansich in allen Geräten - mit dem passenden Caddy :)

Ansonsten gibt es USB3.0 oder eSata.
 
D

dank1985

Gast
Zitat von Katsumi:
Kennt jemand leistungsstarke Notebooks welche intern Platz für 2x 2.5" hdd's haben? Scheinbar gibt es keine Möglichkeit Festplattenspeicherplatz nachträglich zu erweitern, nur ein späterer Neukauf einer größeren HDD. Das ist Schade. :(

Klar gibts Möglichkeiten!

USB 2.0 -3.0
eSata (habe ich, die externe Sata2 Platte ist mehr als doppelt so schnell wie mit dem USB 2.0 Anschluss)
dann gibts noch die CF Slots, dort kannste glaube ich auch Flash reinstecken.
 
M

MoJo77

Gast
Hi!

Ich kann dir jetzt kein genaues Modelle nennen, aber Toshiba hat bei vielen 17" Notebooks zwei Festplattenschächte. Einige Acer 17" haben das auch. Gerade bei diesen Marken haben das auch viele günstige Modelle, da viel modular gearbeitet wird.
Kannst z. B. beim Media Markt mal in den Systemeinstellungen der Notebooks schauen, da sind dann z. B. (vor einem Jahr noch) bei 640 GB 2x 320 GB HDDs aufgeführt.
Ich hatte bei meinem Toshiba Qosmio X300 auf diese Arte eine 7200er WD und eine 4200er WD (System & Daten) eingebaut. Heutzutage wäre natürlich eine SSD fällig.

Alternativ auf der Herstellerhomepage.

Gruss
MoJo77
 
Top