nTune Profile?

Genoo

Commander
Registriert
Okt. 2006
Beiträge
2.989
Hallo zusammen, aufgrund kommender Spielehits (u.a. Bioshock) wollte ich meine Grafikkarte fit machen solang ich nicht das nötige "Kleingeld" für ein Hardwareupgrade habe

Jedenfalls hab ich meine 7900GTO von 650/650 auf 710/730 gebracht (höher geht leider nicht da sonst Bildfehler) da ich aber nicht interessiert bin die Karte dauerhaft mit diesen Taktraten laufen zu lassen wollte ich mit nTune Profile anlegen damit ich die zusätzliche Leistung wenn benötigt einfach "einschalten" kann

Doch nun zu dem Problem, Profile speichern klappt wunderbar, nur das Öffnen nicht, ich bekomme jedesmal die Meldung "Es ist ein Problem beim Laden von C:\...xxxxx.nsu aufgetreten"

Woran kann das liegen?
SuFu hat zu dem Thema leider nichts ergeben
 
Versuch es doch mal mit dem Rivatuner. Hier gibt es ein entsprechendes How-To.

mFg tAk
 
Danke, habe es mit Rivatuner versucht, Profile anlegen scheint zu klappen, habe auch OSD aktiviert um ingame die GPU zu checken

eingestellt hatte ich einen Core-Takt von 710 MHZ und Memory-Takt von 730MHZ, aufm OSD allerdings zeigt er mir dann ingame 759 MHZ Core-Takt -> folge dessen GPU erhitzt sich schnell auf über 80 Grad (mit 710 sinds max 64 Grad) und ich habe leichte Bildfehler, direkt mit Alt+F4 beendet

Also, wieso erhöht sich der Coretakt direkt mal einfach so um 49 MHZ?
http://img2.imagebanana.com/img/9ymri9wq/Core.JPG
http://img2.imagebanana.com/img/ju77sfkg/OSD.JPG

Edit: Sehr sehr seltsam,
Wenn ich die GPU auf Standarttakt zurückschraube (650/660) scheint er laut OSD die GPU um über 50MHZ zu übertakten
http://img2.imagebanana.com/img/re2kx178/OSD1.JPG
seltsamerweise erhalte ich wenn ich auf den Desk switche und mir die Werte im Nvidia MonitorView anschaue folgende Taktraten
http://img2.imagebanana.com/view/wnanf5jr/moni.JPG

Ist die OSD Anzeige Fehlerhaft?
Wenn ja, wieso hatte ich dann mit 710 MHZ plötzlich +80 Grad und Bildfehler? Wo es doch gestern mit nTune fehlerfrei lief?
 
Zuletzt bearbeitet:
Die 50MHz+ ist der Geotakt. Seit der GF6er Reihe ist das so.

Um dem Problem entegenzutreten bleibt dir nichts anderes übrig, als das Bios zu flashen und den Geotakt abzuändern.

mFg tAk
 
Hallo!

Habe das gleiche Problem, die Profile werden zwar gespeichert, können aber nicht mehr geladen werden!


Woran liegt das? Ich möchte nur ungern ans BIOS.:freak:



Rivatuner läuft zur Zeit bei mir und erfüllt seinen Zweck, jedoch würd ichs besser finden, NUR das Control Panel von Nvidia zu nutzen.
 
moin,

hatte das gleiche problem ! lade doch mal die aktuelle version von ntune herunter (5.05.47.00_ntune_winxp_international.exe). danach hat alles geklappt, übertaktetes profil anlegen, und beim definierten event starten..

mfg
 
moin,

mit definiertem event meinte ich sachen wie, overclocking bei systemstart, oder beim starten eines bestimmten spiels oder programms. eine sinnvolle sache, da man den takt dann anheben kann, wenn er auch wirklich benötigt wird (ich denke es ist sinnfrei, diesen schon beim systemstart anzuheben, da keiner aktuellen grafikkarte die volle leistung auch nur annähernd vom betriebssystem abgefordert wird).

mfg
 
jenny.olli schrieb:
moin,

mit definiertem event meinte ich sachen wie, overclocking bei systemstart, oder beim starten eines bestimmten spiels oder programms. eine sinnvolle sache, da man den takt dann anheben kann, wenn er auch wirklich benötigt wird (ich denke es ist sinnfrei, diesen schon beim systemstart anzuheben, da keiner aktuellen grafikkarte die volle leistung auch nur annähernd vom betriebssystem abgefordert wird).

mfg

Moinsen!

Also, das geht bei mir leider nicht. Habe getestet, aber ohne Erfolg, leider.

Er hat jedes Mal ein Problem damit, ein gespeichertes Profil zu laden. Schade.:(
 
muss das Thema nochmal aufgreifen. bei jetzigen aktuellen habe diesen Fehler auch was ist das?? Kann ja wohl nicht sein das über mehrere Updates immernoch das wichtigste nicht funktioniert ? Oder gibs da ein Trick weil bei einigen scheint es ja zu funktionieren????


mfg
Zid
 
Bei mir geht es auch nicht. Bei den älteren treibern ging es problemlos, bei den aktuellen nicht mehr.

War sehr praktisch erst hochzutakten wenn man es braucht, und danach automatiscg wieder runtertakten lassen.


Erik
 
Zurück
Oben