News Nvidia GeForce RTX: „Super“-Benchmarks noch vor AMD Radeon RX 5700 (XT)

TheGreatMM

Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
2.633
Warum nennt NVIDIA die nicht 2160, 2170, 2180. Aus Sicht eines z.B. 2070 Besitzers fühlt man sich aber nicht genötigt eine neue zu kaufen wie es evtl früher der Fall war nur weil eine neue Nummer kam 🤪 oder wie bei Autos mit ihren Facelifts gang und gäbe ist...
 

SKu

Admiral
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
8.658
Oberhalb der 2080Ti drückt für Nvidia aber nichts.
Es ist deshalb schon überraschend, dass die überhaupt eine 2080 "Super" bringen, denn um Navi zu kontern, würden wohl (auch nach AMDs eigenen Angaben) aufgemotzte 2070er und 2060er reichen.
Marktpolitische Relevanz besitzen nur die 2070 Super und die 2060 Super. Dass Nvidia die 2080 ebenso aufwertet ist einfach der logische Schluss, wenn eine aufegmotzte 2070 Super zu nah an eine Vanilla 2080 heran kommen kann. Da wäre der Kaufanreiz zu gering für eine Vanilla 2080. Die 2080 ist immerhin nicht die Top-Karte der Generation.

Die RTX2070 hat eine MSRP von 599$ für die FE.
Die RTX2080 hat eine MSRP von 799$ für die FE.

Je nachdem wie hoch der Takt der optimierten RTX2070 Super ausfällt, wird sie einer Vanilla 2080 gefährlich nahe kommen. Dann kauft für 200$ mehr keiner eine 2080. Die Enthusiasten interessieren sich nur für 2080Ti/TITAN RTX.
 

ascer

Captain
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
3.227

estros

Admiral
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
8.227
Computerbase verteilt die Tests aber zB. ziemlich sicher über mehrere Seiten.
Wird da dann nicht nur die eine Seite gespeichert?
Viele Webseiten ermöglichen die Ansicht auf einer Seite manuell, wenn dir die 6 einzelnen PDFs zu lästig sind.:)
..aber bis auf die 2060 Super immer noch mit wenig VRAM.
Technisch nicht anders möglich bei gleichem Chip.
 

stevefrogs

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2018
Beiträge
1.019
Alle Käufer einer RTX 2060 dürfen sich verschaukelt fühlen. Auf einmal gehen +2 GB RAM ohne Probleme
Wieso, sie sind selbst schuld, wurde ja genug vor 6GB gewarnt. Wer nicht hören will...
Irgendwie muss Navi ja gar nicht so schlecht sein, wenn Nvidia sich genötigt fühlt die quasi gesamte RTX-Modellpalette neu anzupassen.
Nein, nicht unbedingt. Man will sicher auch ganz unabhängig von AMD den Grafikkartenmarkt mit Verkäufen ankurbeln. Die Mining-Zeiten sind vorbei und Leute, die eine Pascal-Karte haben (das sind nach ~3 Jahren Pascal doch recht viele), sehen selten einen Grund upzugraden in der selben Preisklasse, da man kaum mehr Leistung für das Geld bekommt. Nvidia hat also durchaus ein Interesse, hier mehr zu bieten, um den Markt ankurbeln zu können.
 

HAse_ONE

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
309
Voll Super. Was ein bescheuerter Name...

 

Chismon

Commodore
Dabei seit
Mai 2015
Beiträge
4.206
Ich bin wirklich "super" gespannt auf diese Veroeffentlichung (von nVidia GPUs) vor der Veroeffentlichung (von AMD/RTG GPUs) .... niiiiicht ;).

Na, dann 'mal sehen, ob bei der RTX 2060 "Super" die naechste deutliche Preiserhoehung fuer die Kundschaft winkt, denn schliesslich sind dann ja (jetzt erst) 2 ganze GB mehr an Bord und die Leistung der Vanilla RTX 2070 duerfte fast erreicht werden.

Komisch nur, dass nVidia nicht von Anfang die "Super" Leistung bei den RTX Turing GPUs geboten hat ... ach nee, das war wegen des grossen "Muhs"/Melkens der Kundschaft natuerlich ... "doppelt gemolken haelt laenger" :evillol:.

Also bitte, immer schoen vortreten, wer moechte als erster freiwillig gemolken werden :lol: ... nicht so schuechtern, die Early Adopter, Hobby-Enthusiasten oder Vorzeige-/HardCore-nVidianer-Fraktion vielleicht zuerst?

Gratulieren werde ich hiermit dann auch gleich artig zum Kauf, zumal es ja schon absehbar ist, dass man in 2020 (nach Erscheinen von der Navi20 GPUs der Konkurrenz) von nVidia evt. schon mit den auf diesen RTX Turing Refresh folgenden 7nm Nachfolge-GPU-Generations-Karten (Ampere oder wie auch immer diese dann heissen werden) erneut vor dem Melkschemel nVidias antanzen darf.

Das wird aller Voraussicht nach wirklich wieder eine lohnende Aktion, diese "Super"-Nummer, die nVidia abziehen wird, da lacht "die Lederjacke" jetzt schon heimlich (spaetestens zur Praesentation gibt es dann wieder Dollarzeichen in Huangs Augen) und es freut sich das gruene Aktionaersherz :p.
 
Zuletzt bearbeitet:

SKu

Admiral
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
8.658
Es ist doch genauso einfach nur peinlich das man in 2019 für Hunderte Euro Aufpreis nur 8GB VRAM bei 2070/80 und für über 1000 Eur nur 11GB VRAM bei der 2080 Ti bekommt.

Im HighEnd sollten wir, so wie bei AMD, längst bei min. 16GB VRAM sein. Der RAM macht ohnehin einen kleineren Teil der Produktionskosten aus.
Und die Frage ist: Was bringt es dem Kunden?
Abgesehen von irgendwelchen Spezialfällen ist die VRAM Ausstattung der aktuellen Karten mehr als ausreichend für gängige Auflösungen.

Was bringen dir 16GB auf einer Karte, wenn diese trotzdem am Ende langsamer ist als die Konkurrenz mit weniger VRAM? Wer viel VRAM benötigt, der kauft mit Sicherheit nicht eine Gaming-Karte. Erst recht nicht, wenn er die Karte benötigt um damit Geld verdienen zu können.
 

simosh

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2018
Beiträge
115
Spannend, dieser Juli. In Kombination mit alten / neuen Ryzen, neuen und alten Boards, verschiedenen RAM-Dies und eben Turing alt / super und Navi + das ganze nochmal mit Intel Stuff... einiges an Lese- und YouTube Stoff. Als Hardware-Suchti steh ich kurz vor einem Orgasmus:D
 

CR4NK

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
1.564
@ascer
Wenn du VRAM brauchst, kauf ne Radeon VII.

Ich freu mich riesig auf den Herbst/Winter. Endlich ein großes PC Upgrade mit CPU, Board, Speicher, nvme SSD uuuuuund GPU:hammer_alt:
 

Infect007

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
1.634

Vollkorn

Banned
Dabei seit
Nov. 2016
Beiträge
1.371
Wenn die Ryzen 3 CPU´s für einen Goldregen bei AMD sorgen, dann wird die GPU spate davon sicher auch profitieren........................ich lehen mich mal weit aus dem Fenster und behaupte das die darauf folgende Generation der Hammer wird !
 

matti30

Commander
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
2.671
super wäre, wenn die 2080 11GB VRam bekommen hätte, aber so..
 

Flens07

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Mai 2019
Beiträge
63
Es ist deshalb schon überraschend, dass die überhaupt eine 2080 "Super" bringen, denn um Navi zu kontern, würden wohl (auch nach AMDs eigenen Angaben) aufgemotzte 2070er und 2060er reichen.
Dann wäre die RTX2080 allerdings obsolet, da die 2070 wohl recht dicht an die alte 2080 ran kommt... dann noch ein wenig OC -> überflüssig ist die 2080 dann.
Und die Super-2080 wird sicherlich schneller werden, aber sicherlich nicht an die 2080ti herankommen. Sonst gebe ich meine frisch gekaufte 2080ti (MM-Aktion ohne Märchensteuer) wieder zurück 😊
 

SKu

Admiral
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
8.658
Die 2080 ist aber nicht der Nachfolger einer 1080Ti und bekommt eben kein breiteres Speicherinterface spendiert.
 
Top