News Nvidia Pascal: Die letzten Tage der GeForce GTX 1080 (Ti) sind gezählt

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Chillaholic

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
14.645

Simon

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
10.653
Die GTX 1060 und 1070 können gerne mal um 100 - 150 $ im Preis fallen, dann klappts auch besser mit dem Abverkauf der Lager. :D
 

Vitali.Metzger

Rear Admiral
Dabei seit
März 2013
Beiträge
5.290
Ein Upgrade kommt für mich erst wieder in Frage wenn ich die 2080ti Leistung für 500€ bekomme, am liebsten dann eine von AMD mit 16 GB VRAM :evillol:
 

NikoNet

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
661
Wirtschaftlich gesehen, müssen die alten Karten weg, sonst verkaufen sich die neuen zu schlecht.
Preislich werden die alten auch nicht mehr günstiger.

Wie ist eigentlich der Stand der Dinge zu den defekten RTX Karten?
 

Base_Dussel

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2016
Beiträge
1.013
"dass die Bestände in diesen Leistungsklassen in Folge von Fehleinschätzungen weltweit auf sehr hohem Niveau liegen und man dem Handel keine neue Generation anbieten wird, bevor die alte Ware nicht abverkauft worden ist. "


sehr krasse Formuliereung, falls er das wirklich so gesagt hat. Solange ihr nicht alle Teller leerfresst, gibts auch nix anderes zu essen.
 

GeneralJules

Ensign
Dabei seit
Nov. 2018
Beiträge
234
Ich finde der Artikel liest sich neutral.

Dann kommt es darauf an, wie man diese Information aufnimmt und entsprechend einordnet. Ich persönlich schließe daraus:
Aufgrund der großen Restbestände der kleineren GPUs ist Nvidia gezwungen, beide Generationen über längere Zeit parallel auf dem Markt zu haben. Deswegen gibt es noch keine kleinen Turing Karten.
Um die Umsatzzahlen dennoch oben zu halten (man ging ja davon aus, die kleinen Pascals wären schon längst abverkauft), erhöht man einfach drastisch die Preise für Turing, dann passt der Umsatz weiterhin, und man bekommt trotzedm sein Pascal-Lager leer, weil ein Großteil der Gamer diese Preise nicht bezahlen kann/will.

Aber das ist eben nur meine Interpretation der Fakten, das steht so nicht im Artikel.
 

|SoulReaver|

Admiral
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
7.452
C

CBL

Gast
@Jan
Nö. Ich nicht. Der Artikel passt schon so.

Zum Thema:
Na dann bin ich mal gespannt wie die Preise der RTX Karten sich so entwickeln. Hoffentlich fällt die RTX 2080TI bald unter 1000 Euro damit ich sie mit Hilfe von Vetamin B für 800 Euro kaufen kann. :D
 

janer77

Captain
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
3.586
@Jan: für mich liest sich das auch als nVidia-Werbung. Und als Werbung für eure "Partner"-Shops. Natürlich sind das Fakten. Aber man kann Dinge auch x Mal wiederholen, mit dem Effekt, dass sie mehr oder weniger hängen bleiben. So funktioniert ein Teil der Marketing Maschinerie nun mal...

---

Noch eine Frage: An welchen Kriterien macht die Redaktion eigentlich fest, wie lange Artikel in der Top-Postition bzw. rechts daneben stehen?
 
Zuletzt bearbeitet:

Muffknutscher

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
1.187

Falbor

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
1.290
na dann kann man doch irgendwie froh sein sich eine 1080ti letztes jahr im dezember geholt zu haben...

in shadow of the tomb raider gehts auch gern mal rauf auf 10-10.5GB grafikspeicherauslasung @4k high settings. speicher ist nur schwer zu ersetzen als mit mehr speicher. das schafft die 2080 wohl eher nicht zu kompensieren trotz gddr6 würde ich meinen (achtung, persönliche meinung, kann auch blödsinn sein)
 

SKu

Admiral
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
9.661

Tobias123

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
840
Ich finde bei den neuen Modellen die Leistungsaufnahme im Desktopbetrieb zu hoch, bzw. habe mich an die Werte meiner GTX 1070 gewöhnt. Solche Kriterien finde ich wesentlicher als ein nicht nutzbares neues Feature.
Was ich auch schade finde: Es gibt noch keinen Test wie sehr der Energiehunger in Spielen durch Raytracing steigt. Selbst wenn die Framerate inkl. Raytracing nicht abstürzen würde, wäre ich nicht bereit 50-100Watt (?) für ein paar Spiegelungen zu verbraten.
Unter diesen Gesichtspunkten ist mir die alte Generation inkl. der 1080TI symphatischer.
 

eLdroZe

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
1.396
Also ich empfinde eine 1080 Ti schon teilweise als grenzwertig für WQHD. Ob eine GPU ausreichend ist hängt auch von den eigenen Ansprüchen ab.
Eine 1070 reicht für WQHD aus. Natürlich nicht bei jedem Spiel mit volle Pulle aber wenn man ein paar wenige Settings ein bisschen anpasst und dazu Free oder G-Sync nutzt hat man absolut keine Probleme.

Wer natürlich alles aufdrehen muss, der muss halt auch mehr Geld in die Hand nehmen, ist klar. ^^
 

smuper

Commodore
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
5.032
Und wo war der große Ausverkauft? Gab's nicht.
Mindfactory hat eine Woche vor NDA Ablauf fast alle 1080 Ti (und auch andere Karten) an einem Wochenende in den Mindstar gepackt. Da waren dann u.a. ASUS AORUS Xtreme für - wenn ich mich richtig erinnere - 730 € und MSI Gaming X für 700 € drin.

Davor gab es bereits bei Alternate eine Low-End Custom von ASUS für ~ 600 €. Wer (viel) mehr erwartet hat, der war eh kein Realist.
 

SKu

Admiral
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
9.661
Eine 1070 reicht für WQHD aus. Natürlich nicht bei jedem Spiel mit volle Pulle aber wenn man ein paar wenige Settings ein bisschen anpasst und dazu Free oder G-Sync nutzt hat man absolut keine Probleme.

Wer natürlich alles aufdrehen muss, der muss halt auch mehr Geld in die Hand nehmen, ist klar. ^^
Das ist halt relativ. Du sagst eine 1070 reicht, ein anderer sagt eine 1080 Ti ist gerade ausreichend.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Top