News Nvidia Pascal: Die letzten Tage der GeForce GTX 1080 (Ti) sind gezählt

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

cyberpirate

Admiral
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
8.675
Also ich empfinde eine 1080 Ti schon teilweise als grenzwertig für WQHD. Ob eine GPU ausreichend ist hängt auch von den eigenen Ansprüchen ab.
Ich zocke mit meiner 980Ti FarCry 5 inWQHD auf über 70FPS. Somit kann ich einen WQHD Standardmonitor sogar mit 60Hz/V-Sync locker spielen. Und für FullHD reicht es für alle meine Games in ULTRA locker aus. Wollte mir ja auch eine 2080Ti kaufen aber nicht für solch einen Pries. Da verzichte ich gerne und gönne mir lieber einen neuen fetten TV. Und dann schau ich mal was die nächste Generation so bringt. Genau wie bei der neuen CPU die ich mir holen werde wird es dann vielleicht komplett AMD für den Gamer PC. Das gab es in 25 Jahren nicht bei mir. AMD immer nur als Arbeitstier gehabt.

Und ja der Artikel könnte auch als Werbung ausgelegt werden. Ist mir aber eigentlich egal. Denn dieser ist sowieso uninteressant da das Thema so offensichtlich ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

Heidi1610

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2008
Beiträge
108
Werde auch erstmal bei meiner 1080ti bleiben. Die Preise sind ja utopisch:rolleyes:...und dann funktionieren die Dinger ja noch nicht einmal korrekt!!! Das ist erst ne Lachnummer:D... Neue Technik hin oder her...Ca. 1.300 Öcken verlangen, dann kackt das Ding ab und wenn es funzt, kannste Raytracing in nur in 1080p verwenden:p , da es die 2080ti sonst nicht packt noch genug FPS zur generieren...geschweige denn die kleineren Karten... Wenn Sie anständig funktionieren würden und noch knapp unter 1.000 € lägen, würde ich überlegen...aber so hat es sich soweit erledigt... Ich kann warten!
 

eLdroZe

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
1.396
@SKu ich finde das ist eher realistisch.

Ich mein, man kann eine 1080ti auch unter FullHD in die Knie zwingen, kommt eben immer drauf an welche (zum Teil unnötigen) Settings man so einstellt.

Ich weiß natürlich was du meinst aber für die allermeisten braucht es (noch) kein High End für WQHD.
 

Begu

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
1.635
ich habe selten so uninteressante Hardware gesehen wie die RTX Reihe. Die gleiche Leistung / € gibt es seit bald 2 Jahren auf dem Markt. Im März 2017 konnte man schon die Leistung einer 2070 für knapp über 500€ kaufen. Ich weiß nicht wer genau sich das kaufen soll.
 

MiG001

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
76

franzerich

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
1.913
"dass die Bestände in diesen Leistungsklassen in Folge von Fehleinschätzungen weltweit auf sehr hohem Niveau liegen und man dem Handel keine neue Generation anbieten wird, bevor die alte Ware nicht abverkauft worden ist. "


sehr krasse Formuliereung, falls er das wirklich so gesagt hat. Solange ihr nicht alle Teller leerfresst, gibts auch nix anderes zu essen.
Kein Witz, genau so hat er es formuliert. Zumindest in Bezug auf die neuen Mittelklassekarten GTX 2060 und 2050. Und das finde ich schon unverschämt. Aber wenn man die Macht hat, kann man alles machen...
 

hamju63

Admiral
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
9.077
Bin ja auch Besitzer einer 1080 und nachdem ich festgestellt habe, dass sie dann doch durchaus 'gut genug' (nach meiner persönlichen Definition) für 4K ist, werde ich die 2080 auslassen (müssen), nach dem gerade erfolgten Monitorkauf.
 

SKu

Admiral
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
9.631
@SKu ich finde das ist eher realistisch.

Ich mein, man kann eine 1080ti auch unter FullHD in die Knie zwingen, kommt eben immer drauf an welche (zum Teil unnötigen) Settings man so einstellt.

Ich weiß natürlich was du meinst aber für die allermeisten braucht es (noch) kein High End für WQHD.
Kommt halt auf die Ansprüche an. Ich persönlich will nicht zu viel Qualität einbüßen, damit die Performance stimmt. Ich möchte wenn möglich beides kombiniert.
 

eLdroZe

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
1.396

Postman

Captain
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
3.897
Schade, dass nun viel Hardware einfach so entsorgt wird, statt dass die Preise der Altbestände sinken.
Das glaubt doch keiner dass die Lager "normal" leergekauft wurden.

So mancher würde sich freuen, der nicht dauernd Kohle in einen Rechner reinstecken kann oder will ...
 

Pokerfail

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2018
Beiträge
68
Zwischen 250 - 1000€ gibts ohne die 1080ti "nur" 8gb Ram auf den Karten.
Genau das wollte ich auch gerade schreiben :D Die RX470 gibt es sogar schon ab 170€ mit 8 GB... Gab es jemals so wenig Produktdifferenzierung über den VRAM?

Gerade für Deep Learning ist das sehr ärgerlich, aber in dem Bereich möchte Nvidia wohl ohnehin, dass die Leute zu den deutlich teureren Teslas greifen.
 

Khaotik

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
1.700
Aus Produktionssicht völlig verständlich. Warum sollte man alte Karten weiterproduzieren? In dem Leistungsbereich ist mal Alleinherrscher. Also dann doch lieber die neue Ware zu höheren Preisen (Margen) auf den Markt setzen. Die Bestände sind quasi weg. Bei den kleineren dauert das eben ein paar Monate länger. Aber ich gehe davon aus, dass auch diese nicht mehr produziert werden sondern die Produktion der neuen Serie aktuell einfach stark gedrosselt ist.
 

Mustis

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
15.338
ICh prognostiziere mal einen merklichen Preisverfall der 2000 Serie ab 1. Quartal 2019. ^^
 

Schaby

Rear Admiral
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
5.484
Ich habe mich da verkalkuliert. Hatte ja die Hoffnung ein Ref. 1080Ti für unter 600€ zu bekommen. Nun werde ich wohl auf ein Gebrauchte ausweichen müssen.

Mit meiner Sea Hawk 1080 bin ich aber noch relativ gut aufgestellt und warte jetzt erstmal ab, wie sich die Preise der Karten entwickeln. Vieleicht fallen die Preise der RTX 2080+Ti in ähnliche Regionen...
 

Milan28

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Apr. 2015
Beiträge
42
Wenn es die 1080 Ti nicht mehr gibt, dann werden die Preise für die 2080 Ti auch noch etwas fallen. Für all die jenigen, denen die 2080 Ti noch zu teuer ist. Das Raytracing muss man ja nicht nutzen, sofern man es überhaupt nutzen kann und schlechter, als eine 1080 Ti ist die 2080 Ti auch nicht...
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Top