Office-PC für meine Schwester

SchL1990

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
344
moinsen euch allen :)

1. Vorabinfos

wie schon im Thema genannt, wird das ein Office-PC für meine Schwester. Sie surft gerne, bearbeitet Dokumente in Office und spielt ab und zu etwas ältere Spiele (Siedler, Roller Coaster Tycoon)

2. maximales Budget

Das Budget sollte die 500€ Marke nicht knacken. Peripherie wird nichtmehr benötigt. Ein Gehäuse (BitFenix Shinobi, OHNE Lüfter) ist vorhanden, genauso wie eine alte IDE Festplatte.
Frage hierzu, gibt es Adapter von IDE auf SATA??

3. Verwendungszweck

3.1
Der PC wird hauptsächlich fürs Internet und Office verwendet. Die älteren Spiele sollten auch mit der IGP zu meistern sein.

3.2
Keine hohen Anforderungen, Spiele wurden oben schon genannt. Bildschirm hat lediglich 19 Zoll, also kein HD

4. Was ist bereits vorhanden?

Bildschirm (19 Zoll), HDD (80GB, IDE Anschluss), Maus, Tastatur, Gehäuse (BitFenix Shinobi)

5. Geplante Nutzungsdauer

Ganz einfach, Bis nichts mehr geht... Also solange wie möglich

6. Besondere Anforderungen

Quad-Core
Win7 64 Bit
Nutzung der Internen Grafikkarte
SSD wäre schön wenns reinpasst
Internetzugang wird über einen WLAN-Stick (D-Link, ersetzt eine WLAN-Karte) ermöglicht

7. Zusammenbau

PC wird selbst zusammengebaut


Habe mich also mal selbst am Zusammenstellen erprobt und bin gespannt auf eure Meinungen und Verbesserungsvorschläge

Geizhals Wunschliste

Samsung 830 64GB
i5-2500k (aufgrund der HD3000 und Quad)
Teamgroup 8GB 1333mhz
ASUS P8H67-V Rev 3.0
LG GH24NS
Enermax T.B. Silence 120mm (für hinten raus)
Enermax T.B. Silence 140mm (für oben raus)
Cougar A300
Win 7 Home Premium


nochmal die Frage, gibt es Adapter von IDE auf SATA?? wegen der alten HDD

Bin gespannt auf eure Antworten :)

Bis dahin Liebe Grüße

SchL1990
 

Cool Master

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
26.953
Sieht ganz ok aus. Aber ehrlich wenn das ein Office PC sein soll muss es kein 2500K sein... Da würde ein 2500 auch passen oder auch ein i3.
 

SchL1990

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
344
Ich finde, dass die CPU völlig überdimensioniert ist.
mMn auch, aber sie hat momentan schon einen dual-core, der ihr nichtmehr genügt...

Sieht ganz ok aus. Aber ehrlich wenn das ein Office PC sein soll muss es kein 2500K sein... Da würde ein 2500 auch passen oder auch ein i3.
dachte zuerst auch, dass ein 2500 ausreichen würde, laut geizhals hat der aber nur eine hd2000...
i3 wäre wiederrum nur dual-core, was wie eben schon gesagt auch genügen würde, aber ihr freund drückt halt dass es quad-core sein soll :p
 

p-style

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
450
Datalukas hat dir schon einen guten Tipp gegeben.

Du kannst die alten Dual-Cores nicht mit den Neuen vergleichen. Die haben ordentlich Mehrleistung.

Edit:

Dann soll ihr Freund die Kiste zahlen :D
 
Zuletzt bearbeitet:

Gewürzwiesel

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
6.629
Was für eine CPU hat sie denn zur Zeit? Denn für deine oben angegebenen Anwendungsbereiche wird ein i3 völlig ausreichen. Vielleicht sogar ihre aktuelle CPU eine große Bremse in dem aktuellen System ist auf jeden Fall die IDE HDD. Eine langsame Festplatte lässt das komplette System sehr träge arbeiten.

Selbst ein uralter Pentium D oder Athlon 64 x2 ist in der Lage die Anforderungsbereiche, die du genannt hast abzudecken ;)

Edit:
Adapter von IDE zu SATA gibt es allerdings würde ich davon abraten und wirklich eine neue Festplatte besorgen bzw. bei der Verwendung einer SSD ggf. einen Adapter besorgen wobei 80GB nicht die Welt sind. Link: http://www.amazon.de/s/ref=nb_sb_ss_i_3_11?__mk_de_DE=%C5M%C5Z%D5%D1&url=search-alias%3Daps&field-keywords=ide+zu+sata+adapter&x=0&y=0&sprefix=ide+zu+sata%2Caps%2C195
 
Zuletzt bearbeitet:

bambule1986

Banned
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
6.030
Nimm nen PC aus der FAQ der Ideale Office Pc

- Celeron Pc + kleine Grafikkarte
oder
- AMD Llano PC
 
P

pprlepdc

Gast
sie hat momentan schon einen dual-core, der ihr nichtmehr genügt...
Sicher, dass es die CPU-Leistung ist, die ihr nicht mehr ausreicht? Die langsamste Komponente ist momentan wohl die 80GB-IDE-Platte. Du kannst ja mal die Geschwindigkeit mit HD Tune testen. ;)

Wenn dann vielleicht auch noch der RAM knapp ist und Windows anfaengt Speicher auf diese alte Platte auszulagern, kann man wohl erst mal 'ne Kaffeepause einlegen.
 
Zuletzt bearbeitet:

hellF!RE

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
1.529
Auf jeden Fall die IDE-Platte ersetzen...totale Bremse. Prozessor ist wirklich überdimensioniert. Wenn es wirklich nur um ältere Spiele geht, wozu nen Quadcore? SSD ist immer gut, kannst aber auch ne etwas günstigere als die Samsung nehmen....
 

bl!nk

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
2.042
Wenn es unbedingt ein Quadcore sein soll dank ihrem Freund: AMD Llano

Die GPU-Leistung wird sie bei älteren Spielen nicht brauchen, da würde die HD3000 von Intel vollkommen ausreichen, aber dennoch kommt man bei dem dann bedeutend günstiger weg, vor allen Dingen, falls sie doch mal was neueres Spielen möchte.

An sich würde ich aber auch den Core i3-2105 favorisieren, zumal der dank Hyperthreading auch 4 Kerne simulieren kann.
 

SchL1990

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
344
momentan nutzt sie ihren laptop der noch vista besitzt, was für eine cpu da drin ist, kann ich euch leider nicht sagen,
sie 80gb hdd ist noch aus ihrem gaaanz alten rechner den sie nicht mehr nutzt... habe da aber auch bedenken, deswegen habe ich die ssd reingenommen und die hdd sollte halt für ihre musik etc. dienen (so viel speicheranforderung hat sie nicht wirklich) ein neukauf wäre wohl am sinnvollsten, allerdings lassen sie preise leider immernoch nicht eine günstige zusammenstellung zu...

muss mal mit ihr schwätzen ob sie sich mit dem i3-2105 zufrieden gibt und dafür dann ne 500gb hdd mit sata anschluss drinhat... jeder rät ja vom adapter ab, man liest auch nie gute tests, aber es gibt keine mainboards mehr mit ide so wie ich das sehe

@p-style

kannst du mir eine referenz geben, inwiefern die neuen dual cores den älteren überlegen sind, kann da irgendwie keine tests finden...

bis dahin erstmal vielen dank für die hilfreichen antworten
rest vom sys passt? netzteil, mb etc? gibts da keine bedenken?
 

p-style

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
450
Hier mal ein kleiner Testauszug von CB. Da werden die alten Dual-Core zwar nicht mehr geführt, aber du siehst, dass so eine 2100 schneller ist als ein Q6600 (ich gehe mal davon aus, dass der Dual-Core deiner Schwester etwa so alt sein wird).

https://www.computerbase.de/2011-04/test-intel-core-i3-2100-2120/3/#abschnitt_testergebnisse


Mainboard musst du natürlich tauschen, falls es doch kein Intel wird. Llano wäre auch eine gute Alternative finde ich.

Falls du doch einen Intel nimmst, reicht auch ein H61 Board, da OC mit einem i3 nicht wirklich möglich ist.
 

hellF!RE

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
1.529

allel

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
1.221

SchL1990

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
344
Bei Mindfactory wärst du mit ähnlicher Zusammenstellung inklusive SATA-Festplatte 500GB bei ca. 500 Euro.
http://www.bilder-hochladen.tv/pic/ITqD45NB/
naja überzeugt mich null, was will ich mit nem i3-2120 der hat noch die gammel hd2000... z68 board is auch unnötig, da nicht übertaktet wird zumal das mit dem 2120 nicht möglich ist.

Mit dem System ist Deine Schwester besser bedient:

https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id/a13d2b2193bc4e7f3976c066480197858402147eb432f3cdffd

deutlich schnellere Grafik, Festplatte einigermassen schnell und groß
CPU und Grafik übertaktbar,

CPU zwar etwas langsamer aber noch sehr schnell für die Zwecke, preiswerter

Wenn noch SSD dann 128 GB mit Sandforce 2... wegen besseren P/L
ich weiss, dass amd eine schnellere interne grafik hat, jedoch ist die unnötig für meine schwester, die spiele die sie spielt packt die hd3000 allemal. habe oben schon genannt dass 2tb ziemlich überdimensioniert sind, aber das modell überzeugt mich, werde dann davon eine kleinere platte nehmen.
 

SchL1990

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
344
neu überarbeitetes system, leider 21 euro überm budget aber würde sich das so bestellen lassen??

Geizhals Liste

Komponenten:

i3-2125
teamgroup 8gb
wd blue 500gb
samsung 830 64gb
asus p8h67-v rev3.0
lg gh24ns
enermax t.b. silence 120 + 140
cougar a300
win 7 home premium

vorhanden sind noch:
peripherie (bildschirm 19 zoll, maus, tastatur)
bitfenix shinobi mid-tower
 
P

pprlepdc

Gast
Eigentlich wird das System in dem grossen Gehaeuse ziemlich sicher auch ganz separate Luefter auskommen, aber wenn denn unbedingt welche eingebaut werden sollen, warum dann keine PWM, wo das Mainboard die doch auch ansteuern kann.
 
Top