Onboard Grafik neben HD4870

Kanalcommander

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
89
Hi mal ne Frage. Weiß wer ob es ohne größere Probleme möglich ist ne HD3300 (Onboard Grafik von ATI) neben ner HD 4870 zu betreiben? Hab Probleme mit der Grafikausgabe bei BluRay obwohl alle Komponenten HDCP-fähig sind und wolltes mal mit der Onboard probieren. Das hat allerdings wenig Taug wenn man jedes mal die Treiber Installieren/Deinstallieren muss um BluRay zu schauen.
 

Tobjas

Ensign
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
222
Hmm ich sehe da wenig Sinn da die onboard graka deine 4870 nur ausbremsen würde. Ich habe eine HD4870 x2 und habe es schonmal mit onboard probiert. Hat am ende auch alles noch schlimmer gemacht.
 

Kanalcommander

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
89
nein kein crossfire
Und das ich die rausnehmen kann is mir klar aber wer mein Post gelesen hat müsste wissen das ich kein Bock hab dies jedes mal zu tun um ne Blu Ray zu schauen. Naja ich werds einfach einmal probieren wenns mit der nicht geht isses eh egal.
 

Tobjas

Ensign
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
222
Ich würde Crossfire nicht empfehlen. Deswegen nimm die bessere und deaktiviere bzw demontiere die andere Karte raus.
 

Kanalcommander

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
89
Es wäre nett wenn die Leute die posten mein Post lesen würden, so lang isser nicht.
Ich will KEIN Crossfire.
Es ging darum das ich Probleme mit HDCP habe (obwohl meine Karte es definitiv unterstützt) und ich für die Ausgabe von HDCP-Material die Onboardgrafik probieren wohlte OHNE das ich die andere ausbaue.
 

Hiper

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
390
Wo ist das Problem? Normalerweise sollte der Onboardchip deinstalliert und deaktiviert sein. Im übrigen ist ein Crossfire Betrieb in keinem Fall möglich, da zwei ganz andere GPU Revisonen verwendet werden. Desweiteren kann man einen Onboardchip nicht im CF laufen lassen. Wo ist denn dein Problem bei deiner HD4870? Hast du den aktuellen Treiber installiert?
 

Kanalcommander

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
89
Das ich nicht die geringsten Ambitionen hab CF zu nutzen hab ich schon mindestens drei mal in diesem Thread von mir gegeben :(
Ja ich hab den aktuellsten Treiber.
Und wie ich schon sagte: Ich hab Probleme mit HDCP und DVI allgemein. Wenn die Onboard nebenher laufen könnte, könnte ich diese für BluRay benutzen (wenns da funktioniert, habs noch nicht probiert weil wenn die nicht nebenherlaufen kann ist es egal).
Wenn man aber jedes mal treiber Deinstallieren, Graka ausbauen, Onboard anschalten, Treiber installieren muss um nen Film zu schauen und dann das gleiche wieder anders rum zum zocken, naja dann lass ichs halt^^
 

nitech

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
1.624
Leider deaktiviert sich die onboardgrafikkarte normalerweise sobald mein eine andere dazusteckt. Du könntest höchstens im BIOS nachschauen ob es einen Menüpunkt gibt der das verhindert, wenn ja kannst du beide parallel laufen lassen. Dann hast du in den Grafikeinstellungen einfach die Wahl wo du was Anzeigen lässt. Wie gesagt hängt von der Mutterplatine ab.
 

Winterday

Commander
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
2.249
Wie sieht denn das HDCP/DVI Problem genau aus? Eine HD 4870 sollte damit keine Probleme haben. Lösen wir ersteinmal dieses Problem, braucht sich der TE nicht weiter um die On-Board Grafik zu kümmern.

Übrigens sollte es unter Windows XP und 7 möglichsein, beide Karten gleichzeitig zu betreiben. Windows Vista unterstützt das - soweit mir bekannt - nicht.
 

Kanalcommander

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
89
Das HDCP Problem sieht so aus das ich keine BluRay Discs abspielen kann.
Habe Catalyst 9.5 drauf. HD Advisor sagt Graka, Treiber und Anschluss sind nicht HDCP kompatibel.
Der Catalyst ist ab 7.12 kompatibel, alle neuen Ati Karten sind es auch und ich habs bei meiner auch ausdrücklich drauf stehen.
Der Monitor ist auch ausdrücklich über DVI HDCP kompatibel.
An sich muss es funktionieren, tuts aber nicht. Ist halt ne total be******** Technologie.

Unter Windows 7 64bit wollte ichs auch mal probieren was daran scheitert das ich über DVI kein Bild bekomme.
Habe alle Windows 7 64bit Treiber auf der Ati Seite getestet und auch einige ältere Vista 64bit Treiber.

Mit dem Standard Windows Treiber läufts einwandfrei über DVI mit Catalyst steigts aus wenn normal der Anmeldebildschirm käme. Wenn ich den Catalyst deinstalliere springt der TFT wieder an, noch während der Deinstallation.
 

Mav0

Lieutenant
Dabei seit
März 2009
Beiträge
783
blöde frage aber gibt es bei ati auch für die verschiedenen serien treiber? wenn ja hast du die richtigen treiber? Mein bruder hat die gleiche karte und bei ihm gehts!

Kann man über Windows 7 onboard und feste karte gleichzeitig laufen lassen? wie? und für was?
 

Kanalcommander

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
89
Obs geht und wie ka. Wozu? Naja man kann mehr Monitore anschließen.
Der Catalyst ist ein Treiber für alle aktuellen Ati Karten.
Auf der Seite für die Auswahl wird zwar immer nach der Karte gefragt aber es gibt nur einen Treiber für alle (aber ich hab da auch 4870 ausgewählt).
 

Mav0

Lieutenant
Dabei seit
März 2009
Beiträge
783
hmmm.... und einstellungs mäßig kann man da im catalist was machen kenn mich da net so aus habe nur nvidia karten?
 

nemesis28021982

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
23
Schön das man mal so nen Thread endeckt, habe genau das gleiche Problem, hat den keiner ne Antwort drauf.

Problem nochmal:

HTPC unterstützung am TFT funktioniert nicht mehr, hat aber mal funktioniert, am LCD TV funktioniert es einwandfrei(Bluray). Habe eine Sapphire 4870 512mb, 790gx chip, ATI 9.5 mit 9.6 funktioniert bei mir kein Bluray am LCD TV!

Für genaue Daten einfach auf meine Sign klicken, dann kommt ihr zu meinem Sysprofile

Danke
 
Zuletzt bearbeitet:
Top