Test OnePlus 6 im Test: Sehr viel Smartphone zum fairen Preis

Bulletchief

Captain
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
3.095
Sehr schönes Smartphone. Tolles und faires Gesamtpaket.

Würde mein 3T nicht noch laufen wie ne Eins, wäre es mein neues.
 

scryed

Captain
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
3.377
@flappes es gibt doch die third party hersteller für sowas meist integriert in eine hülle oder als matte die man dann in den usb port des handys steckt zwar nicht immer schick aber so kann man den handys auch kabelloses laden bescheren
 

whigga

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
650
Ja GENAU deswegen. Damit man kein Kabel anstecken muss.

[...] Kein Kabel gefummel mehr.

Wer einmal so ein Gerät hatte, der WILL nie wieder eines ohne Qi.
Ich hab ne Qi-Ladestation und hab das Ding nach ein paar Wochen in die Schublade geschmissen. Lädt langsam, hört auf zu laden, wenn mans hoch nimmt und ist am Ende trotzdem ortsgebunden, weil die Station genauso an die Steckdose muss.

Und mit Verlaub: im gleichen Atemzug das Einstecken eines Ladekabels mit „Gefummel“ zu betiteln, dabei aber die Bedienung des Smartphones in einer Ladeschale liegend als „wunderbar“ hervorzuheben... :rolleyes:

Naja. Jeder, wie er mag.
 
Zuletzt bearbeitet: (Rechtschreibkorrektur)

Shoryuken94

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
6.407
Warum man nicht einfach das Display ein bisschen nach unten verschiebt und dafür auf die Notch verzichtet werde ich wohl nie verstehen 🙈
Das ist technisch bedingt. Beim Display sind unten die Anschlüsse. Apple hat als Lösung ein gebogenes Display. Das ist aber ziemlich teuer und nimmt Platz im Gehäuse weg, daher macht es kein anderer. Man benötigt unten halt den platz.
USB 2.0 ... well done!
Wieso sollte man seine Photos nicht mit vorsteinzeitlichen Geschwindigkeiten auf den PC laden wollen.
Ich hab da mal so richtig Bock darauf 40GB mit 2MB/s rüber zu ziehen.
Ich weiß gar nicht, wann ich das letzte mal große Daten per USB von einem Smartphone übertragen habe... geht ja zur Not auch fix kabellos. Oder wie oft überträgst du mehrere Gigabyte an Daten von oder auf das Smartphone?

Kein kabelloses Laden sollte auf die negativ Liste, für ein "flagship" ein musthave!
Bei meinem alten nexus 6 hatte ich es mal genutzt, aber ganz ehrlich, mit ist es einfach zu lahm. Da stecke ich das Gerät lieber mal kurz 30 Minuten an und gut. Das muss nun wirklich nicht stundenlang auf einem Qi Ladepad liegen. Bei meinem note 8 habe ich es erst gar nicht genutzt.

Schönes Ding ! Aber wenn es mit den Großen mithalten will, sollte es schon irgendeine Schutzart haben
wenn man mal Teardowns anschaut, dann sieht man, dass das Oneplus 6 die gleichen Schutzmechanismen hat, wie die IP zertifizierten Geräte. Von daher, wen stört es? Das IP Rating ist eh nichts wert, denn trotz IP Zertifizierung schließen alle Hersteller, egal ob Apple, Samsung, Sony etc. Wasserschäden von der Garantie aus. Folglich ist es völlig egal, ob es jetzt ip68 hat, oder nicht.

Ich überlege mein Note 8 gegen das 256GB Oneplus 6 einzutauschen. Auf dem papier ist das Note 8 ja wirklich gut, aber die Samsungsoftware geht mir langsam auf die Nerven. Und nicht falsch verstehen, sie ist nicht schlecht, aber ich hätte lieber wieder OxygenOS. Es ist einfach viel schlanker, zudem möchte ich wieder Dual Sim und viel Speicher, was es beim note 8 leider nicht gibt...
 

edenjung

Commodore
Dabei seit
Dez. 2014
Beiträge
5.086

Shoryuken94

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
6.407
@Bulletchief

Das OP3T ist ein super langlebiges Smartphone! Ich war nie zufriedener, als mit meinem 3T. Es ist noch heute super schnell, hat eine klasse Akkulaufzeit und ist mit 6GB Ram und gutem Custom-Rom support auch zukünftig gut gerüstet. Schade, dass Oneplus dafür nicht länger offizielle updates bringt.
 

cRoss.

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
975
Ohne jetzt eine Notch-Diskussion anfangen zu wollen, bin ich froh, dass diese bald auch wieder verschwinden wird. Ich bin sehr zufrieden mit meinem 5T, hätte aber auch nichts dagegen, wenn OnePlus wieder zum "flagshipkiller" wird - dafür sind die Preise ein wenig zu hoch.
Fürs kabellose Laden will mir bei der Akkulaufzeit und Dash-Charge außer im Auto - wofür mir eh das auto fehlt :D - kein wirkliches Szenario einfallen, daher finde ich es sehr fair, dies nicht als Negativ-Punkt mit aufzunehmen.
 

Floxxwhite

Lt. Commander
Dabei seit
März 2014
Beiträge
1.482
haben wollen. Hab ein Iphone 7 damals 1,5 Jahre für 499 geschossen.... und krieg es gebraucht noch für 350 euro locker weg... hmmm... 170 :(. Die Versuchung ist groß :(.

Problem: Iphone 7 läuft noch prima + bessere single core performance als das alles hier
Ich will dieses "alle zwei Jahre neues Handy - fi** die Umwelt" nicht supporten :(
 

Shoryuken94

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
6.407
@cRoss. Bisher habe ich noch kein wirklich überzeugendes Konzept für viel Displayfläche aber ohne Notch gesehen. Samsungs Ansatz ist ganz gut, aber der Trend geht ja zu noch mehr Displayoberfläche.

Die umsetzung vom Vivo Nex und diesem Oppo finde ich nicht sonderlich gelungen und auch Xiaomis Ansatz gefällt mir nicht so gut. Wirklich randlos ohne Kompromisse geht es wohl erst, wenn alle Sensoren wirklich in guter Qualität unterm Display verschwinden.
 

v_ossi

Captain
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
3.752
Keine Ahnung, aber OnePlus hat bei mir seinen 'besonderen' Status eingebüßt und löst so gar keine Begeisterung mehr aus. Der Test unterstreicht das nur.
Momentan schwimmt OnePlus einfach 'nur' mit den anderen Herstellern im Flaggschiff Pool umher und lässt Besonderheiten oder einen außergewöhnlichen Kaufgrund vermissen. Gut, das relativ unangetastete Android kann man als Solchen ansehen, aber da kann man auch bei Nokia einkaufen.

Andererseits ist das mMn bei allen Herstellern so... glaube der Smartphone Hype ist für mich persönlich einfach vorbei.
 

Berlinrider

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
1.513
Hmh mal wieder kein "Flagship-Killer"...next please!

Gibt es von One+ eine Aussage bzgl. Update-Versorgung?
 

Natrax

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
92
Ich hatte mal das erste One+ One, bin aber nich richtig mit der größe warm geworden. Jetzt werden die Phones dank 2:1 wieder handlicher, was aber durch die noch größeren Displays gleich wieder kaputt gemacht wird.
Größer als mein aktuelles S7 sollte es nicht werden...

Zudem Qi fehlt, IPxx fehlt...
Genauso teuer wie der Straßenpreis anderer Android Flagschiffe nach 6 Monaten...

--> Ich bleibe beim S7 :cool_alt:
 

Shoryuken94

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
6.407
@v_ossi

Ich glaube das ist ein generelles Problem bei den ganzen Smartphoneherstellern. Wirklich besondere Sachen gibt es eigentlich bei keinem. Das meiste sind dann auch nur Gimmicks, die man nicht wirklich braucht.

Oneplus war von dem gebotenem meistens relativ standardmäßig. Den Pluspunkt des Preises geht aber leider verloren, das stimmt.

Für mich gibt es trotzdem ein paar Punkte, die mich bei oneplus begeistern.

OxygenOS, recht fixe Updates, Gute Custom-Rom Community nach den offiziellen Updates, gute Akkulaufzeit und Performance dank Verzicht auf unnötig hochauflösende Displays, Dash Charge und Dual Sim. Alles alleine nicht so besonders, aber in Kombination schon wirklich nicht schlecht. Dazu ein noch immer vertretbarer Preis und keine wirklichen Schwächen, bis auf den lautsprecher. Den Nutze ich aber eh nicht wirklich
 

LuckyMagnum

Lieutenant
Dabei seit
März 2014
Beiträge
914
UBS 2.0 und in Sunspider immer noch langsamer als mein 7 Plus. NOPE
 

ottoman

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
1.767
Ich habe das OP6 seit ein paar Wochen und bin soweit zufrieden. Die Kritikpunkte sind bekannt, stören mich aber zum Glück weniger. Was vielleicht noch erwähnt werden sollte und eigentlich das Hauptargument für OnePlus ist die Software. Der Bootloader lässt sich problemlos entsperren (Root also einfach möglich), das OS ist wie Stock Android nur besser modifizierbar (also wie ein Custom ROM) und es gibt im Grunde genommen keine Bloatware auf dem Gerät. Das hilft auch bei der Laufzeit. Ich komme bei geringer Nutzung auf 3-4 Tage ohne den Akku laden zu müssen. Dabei verwende ich aktuell nicht mal einen Custom Kernel.

So sieht es bei mir gerade aus:
 

Anhänge

MrWaYne

Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
2.524
mein altes oneplus one von 2014 läuft immer noch sehr gut mit oreo (custom rom).

im Einsatz hab ich ansonsten dass 3T @LineageOS, selbst nach 2 Jahren massig Leistung vorhanden.

zumindest nach support Ende, bekommt man hier noch stabile custom roms.
 
Top