Test Asus ZenFone 6 im Test: Klappkamera, 5.000 mAh und viel Leistung zum fairen Preis

Mahir

Schreiberling
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
3.479
tl;dr: Das Asus ZenFone 6 setzt für Preise ab 500 Euro auf eine extravagante Klappkamera und wesentliche Tugenden: lange Akkulaufzeit, viele Anschlüsse, großes Display und leichtfüßige Software. Unter der Haube steckt zudem der schnelle Snapdragon 855. Zwar sticht das Smartphone selten hervor, doch das Gesamtpaket überzeugt.

Zum Test: Asus ZenFone 6 im Test: Klappkamera, 5.000 mAh und viel Leistung zum fairen Preis
 

Dandelion

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2017
Beiträge
1.671
Uuuh, ein spannender Test! Perfekt für die Mittagspause!
Das sieht fein aus!
Danke! :)
 

tidus1979

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2016
Beiträge
970
Find ich zu teuer für das Gebotene. Nochmal 200€ drauf und man hat was viel besseres.
Wurde video nicht getestet? Da trennt sich bei den Kameras doch die Spreu vom Weizen.
 

Mustis

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
12.642
Sorry, auch wenn heute Geräte 1k kosten können, 500€ sind 500€ und dafür ist das Gerät alles andere als eine "Empfehlung"
Genau, kann 80-90% bei 50% des Preises. Wie kann man das nur empfehlen. :rolleyes: Wo ist das Display "Durchschnitt"? Es hat eine einzige Schwäche, den Blickwinkel. Bei nem Handy ganz wichtig! Guckt man ja selten direkt von vorne drauf.

"fairer Preis" bitte testet doch endlich Xiaomi Geräte, dann wisst ihr was ein fairer Preis ist, nämlich deutlich unter 500€
Deutlich? Das Spitzenmodell kostet um die 500€ und Xiomi hat angekündigt, dass sie das bei kommenden Produkten so nicht mehr halten können. Die Dinger sind gut, aber in einigen Punkten liegen sie hinter dem Zenfone. Die Preisfairness dürfte somit ziemlich gleich liegen.

Nochmal 200€ drauf und man hat was viel besseres.
Mehr als ein Drittel draufzahlen und man hat was besseres in einigen Punkten. Was deutlich besseres sehe ich nirgends. Ein etwas bessere Kamaera bei Nacht, ein OLED mit seinen Vorzügen und was noch? Und Oled wüsst ich jetzt nicht für 700€...
 

Kolu

Ensign
Dabei seit
Jan. 2018
Beiträge
159
Ich find den Preis eigentlich angemessen. Großer Akku, gute Performance, cleanes Android nur leider zu groß für mich.

@Mahir Das Mi 9 hat nur ein USB-C 2.0 Port. :)
 

Puscha

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
888
"Während die Tageslichtaufnahmen über weite Strecken überzeugten, schaffen es Fotos bei Nacht nicht ganz an das gute Niveau heran. "
Die Qualität der Nachtfotos ist einfach unterirdisch, mit Nachtmodus gerade Mal in Ordnung.
 

HelloFreddy

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
61
Mich stört nur der Fingerabdruckscanner auf der Rückseite.. warum nicht im Display integriert ☹
 

Bigfoot29

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
1.379
Ich bin positiv überrascht ob der Features. Zusammengefasst:
  • großer Akku
  • BT 5.0 / AC-WLAN
  • SD 855
  • bis 256GB on-Phone
  • DualSIM PLUS µSD-Slot
  • Klinke
  • versprochener Langzeit-Support
  • ausreichend gute Kamera
  • Von den restliche Komponenten ist keine ein NoGo, solange man mit der Wasser(un)dichtigkeit leben kann
Alles in Allem ein scheinbar ausreichend rundes Paket. Für mich persönlich ist es ziemlich groß. Aber ich werde es mal weiter beobachten. Sollte noch LineageOS-Support kommen, wäre es definitiv etwas für die engere Wahl.

Danke für den Test.

Regards, Bigfoot29
 

acty

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2008
Beiträge
11.792

textract

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
1.118
Vielleicht lizenziert Asus ja demnächst Samsungs AMD RDNA Chips und sie bringen ein ASUS ROG Smartphone heraus. :freaky:

EDIT:
Liest sich alles in allem aber nach einem sehr soliden Smartphone, mir ist Metall in der Hand nur lieber, sowohl haptisch, als auch optisch.
 

Mustis

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
12.642
Na ja, im Moment scheint es nicht anders zu gehen. Selbst die teuersten Fons haben Notch oder Mechanik.
 

StockholmSyndr.

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
488
Ich würde mich freuen, wenn das Pocophone F1 ebenfalls im Akkutest erschiene.
 

Zebrahead

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
537
Bei der Preisdiskussion bitte nicht vergessen, dass das Phone das brandneue und aktuell leistungsfähigste Chipset von Qualcomm hat: Snapdragon 855. Ich schliesse mich deswegen der Aussage an, dass hier ein Phone mit starkem Preis-/Leistungsverhältnis an den Start gegangen ist.
 

Mustis

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
12.642
@Bigfoot29

Na ja, dass is ja auch noch Prototypenstatus und der Bericht ist von gestern. XD Also locker noch 1-2 Jahre bis kaufbar zu erwerben.
 

Kleiner69

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
1.101
@ComputerBase :

In der Tabelle zum OnePlus 7 Pro ist ein Fehler.

Das 7 Pro hat Gorilla Glass 5, nicht 6.
 

TowelieMcTowel

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2016
Beiträge
337
Klingt ganz ordentlich, wenn der katastrophale Support seitens Asus nicht wäre.

Hatte einmal ein Asus Padfone Infinity und der Support war der schlimmste den ich je erlebt habe

Habe es 3 Mal eingeschickt, jedes Mal war über Wochen unterwegs und man wartete angeblich auf Ersatzteile. Erst nachdem ich mich nach Wochen erkundigte war es plötzlich repariert und würde mir zurückgeschickt.

Repariert war natürlich gar nichts sie haben es mir einfach zurückgeschickt
Nach dem dritten Mal bekam ich ein Ersatzgerät, was genau den gleichen Fehler wieder hatte...

Egal wie gut P/L zu sein scheint, ein Asus Smartphone werde ich mir nie wieder antun.
 

Sam Miles

Ensign
Dabei seit
Sep. 2016
Beiträge
171
Finde den Preis als nicht gerechtfertigt und nicht konkurrenzfähig. Die Popup Kamera ist auch nicht zeitgemäß. Anfällig und unpraktisch.

Geräte welche in etwa vergleichbar sind kosten 300 Euro. Für den Langzeit Support, da Asus glaubhaft, lass ich 50 Euro mehr gelten aber damit ist es auch gut.
 

Mustis

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
12.642

Mardock

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2015
Beiträge
440
für mich das interessanteste gerät auf dem markt
 
Top