Test OnePlus 8 Pro im Test: Dieses Smartphone dreht voll auf – auch beim Preis

nlr

Redakteur
Teammitglied
Registriert
Sep. 2005
Beiträge
9.948
tl;dr: OnePlus geht mit dem OnePlus 8 Pro die wenigen letzten Kritikpunkte früherer Smartphones an, darunter kabelloses Laden und eine IP68-Zertifizierung. Parallel dazu ist das OLED-Display auf 120 Hz beschleunigt worden und 5G hält über den neuen Snapdragon 865 Einzug. Letzterer sorgt aber auch dafür, dass die Preise steigen.

Zum Test: OnePlus 8 Pro im Test: Dieses Smartphone dreht voll auf – auch beim Preis
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Conqi, flo.murr, USB-Kabeljau und 7 andere
Ein Schritt vor, ein Schritt zurück.
Warum wieder dieses Loch im Display?
Die ausfahrbare Kamera war doch gut!

Sollen die doch ein Modell für die Selfie Süchtigen mit Loch im Display und ein Modell für den Rest ohne Loch im Display machen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Wallwatcher, PuscHELL76, oetZzii und 50 andere
Bin gespannt, ob ein Oneplus 8 Lite (Oneplus Z) kommt, bzw. was es taugt. In der Keynote war ja leider nichts von zu sehen. Habe immer noch das Oneplus X am laufen und bin echt zufrieden. Langsam wird es jedoch Zeit für ein Upgrade.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: flo.murr und usernamehere
UhrenPeter schrieb:
Ein Schritt vor, ein Schritt zurück.
Die ausfahrbare Kamera war doch gut!

Meine Rede. Das 8 Pro werde ich überspringen. Die ausfahrbare des 7 Pro war die ideal Lösung. Keine Notch, keine hässlichen Löcher.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Yesman9277, oetZzii, flo.murr und 17 andere
Die Preise der ehemaligen "Budget-Phones" sind mittlerweile so nah an den Großen dran, dass ich in Zukunft wohl bei Samsung einkaufen muss... 1000€ für ein Smartphone sind generell einfach viel zu viel.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Wallwatcher, leon2000, Unioner86 und 28 andere
2014 gab es den Flagschiff-Killer schon ab 269€.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Aurumhunter, Wallwatcher, Unioner86 und 25 andere
Schade... Da ist es und ich will es nicht haben... Wird jetzt wohl doch ein 7T Pro... Dabei gefallen mir die Kameraverbesserungen wirklich sehr... :(
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: oetZzii
Wie ich die Nexus Zeiten vermisse.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: econaut, Mexdus, lalanunu und 17 andere
Als im Youtube Stream das Wort Compact gefallen ist und dann 6,55" / 6,78" genannt wurde, habe ich ausgeschaltet :(
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: leon2000, autofahrer50, joseph_s und 33 andere
Ich hoffe mehr Hersteller machen es Samsung nach und verbauen wieder flache bzw. nur minimal gewölbte Displays. Allein deswegen ist das OP8 für mich nicht mehr interessant ...
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Nelson Muntz, kaxi-85, Grundkurs und 6 andere
Werde mir die Pro Version bei der Telekom im Vertrag holen, aktuell das beste Smartphone mit dem meiner Meinung besten P/L.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Nelson Muntz, Michaa46 und Unioner86
EasyRick schrieb:
Die Preise der ehemaligen "Budget-Phones" sind mittlerweile so nah an den Großen dran, dass ich in Zukunft wohl bei Samsung einkaufen muss
Prozentual sind sie viel näher dran, in absoluten Zahlen nicht ^^

Oneplus One - 299€
Galaxy S5 - 699€ (+400€)

Oneplus 8 Pro 128GB - 899€
Galaxy S20Ultra 128GB - 1349€ (+450€)


Allerdings verfällt dieser Unterschied bei Samsung auch schon 2-3 Monate nach Release während Oneplus Geräte fast gar nicht günstiger werden, bis sie eingestellt werden.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: eLw00d, Unioner86, autofahrer50 und 6 andere
Ich denke das nachwievor interessanteste Feature an diesem Gerät ist das OS, Stock Android gibt es so in dieser Form nirgends (Google Phones mal ausgenommen). Aber nichtsdestotrotz halte ich das Gerät für zu teuer, zumal die Geräte auch ziemlich wertstabil sind, dass heißt je mehr Zeit vergeht desto billiger wird die Konkurrenz und desto unattraktiver wird das Oneplus. Aber sicherlich ein gutes Stück Technik.
 
UhrenPeter schrieb:
Ein Schritt vor, ein Schritt zurück.
Warum wieder dieses Loch im Display?
Die ausfahrbare Kamera war doch gut!
Hab ich mich auch gefragt, was der Mist soll. So nach dem Motto weil es Samsung oder Apple macht brauchen wir das auch.

Die Hole oben links ist auch suboptimal platziert, da dort immer mal wieder genau an dieser Stelle z.B. das Hamburger Menü Aufklapp- oder das Zurück- Symbol ist.

Ansonsten ein super Stück Hardware, das sicherlich schnell bei den üblichen Verdächtigen deutlich günstiger zu haben sein wird.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: oetZzii
So hätte das S20 kommen müßen.
 
Damit hat mich Oneplus endgültig verloren. 700€ für das günstigste Modell?

Noch dazu ein Rückschritt, und was für einer. Das Oneplus 7(T) Pro hatte noch ein makelloses Display ohne irgendwelche hässlichen Anomalien. Und was ist das beim 8 Pro da oben links? Igitt! Ich hoffe das nicht-Pro kommt wenigstens ohne ein hässliches Loch aus. Niemals würde ich mir ein gelochtes Display kaufen, nie!

Mal abgesehen davon das die Klinkenbuchse bereits völlig überflüssig gestrichen wurde, kommt Oneplus damit featuretechnisch immerhin in den Bereich, der den Preis in irgendeiner Weise rechtfertigt. Das ist gut. Das muss aber auch so sein.

Je mehr neue Smartphones auf den Markt kommen desto zufriedener bin ich mit meinem Mi 9T Pro, denn bis heute kann kein Modell diesem das Wasser reichen, auch nicht aus eigenen Reihen, alleine schon wegen dem Display. Wer hat sich eigentlich ausgedacht dass jetzt jedes neue Smartphone mit Loch im Display kommen muss? Ein fürchterlicher Trend. Noch erschreckender finde ich dass es scheinbar so viele gibt die sich nichtmal daran stören.

Ne, Oneplus. So leider nicht. Mich habt ihr so als potentiellen Kunden vorerst defintiv verloren, dabei hätte ich gehofft, dass es doch noch was wird, aber da habt ihr noch einen Weg vor euch.
Ich wollte erst das Onepkus 3, später das Oneplus 6 kaufen, am Ende hat doch jemand anderes den Zuschlag erhalten weil ich doch mehr Features fürs gleiche Geld erhalten habe.
Im Nachhinein wäre das Oneplus 3 vielleicht doch die bessere Wahl als das LG G5 gewesen. Aber das Galaxy S9+ war definitiv dem Oneplus 6 überlegen. Naja und nach dem Galaxy S9 hat Samsung auch meinen Pfad verlassen.

Ich bin gespannt wo ich in Zukunft fündig werde, aber so lange das Xiaomi läuft und sich nichts findet was 7ch unbedingt haben will werde ich den Teufel tun.
Vielleicht kriegt mich Oneplus ja wieder.

Eigentlich wäre es ganz einfach. Frontkamera wie beim Oneplus 7 Pro bauen, die Klinkenbuchse zurück bringen, 100-200€ günstiger und das Oneplus 8 Pro wäre das perfekte Gerät, ohne wenn und aber. Gutes kann manchmal so einfach sein, so naheliegend, und doch wird es übersehen. Warum frage ich mich da, warum Oneplus, warum?
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: leon2000, Unioner86, Schokolade und 15 andere
alles richtig gemacht Oneplus! So macht man Geschäft im klassischen Sinn. Dauerhaft überteuert kann sich nur jemand leisten der eine echte Innovation auf den Markt bringt und eine Marke als Premium etabliert (ala Apple). Ich erinnere mich gerne an mein Oneplus One zurück für 299 EUR - das beste Smartphone das ich je hatte was P/L angeht. Hat 3 Jahre gehalten bis der Akku durch war, heute mit Tauschakku immer noch im Einsatz ;-)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Unioner86, HardRockDude, linuxxer und eine weitere Person
"Auf der rechten Seite sitzt im Rahmen erneut der praktische „Alert Slider“ OnePlus ist neben Apple der einzige größere Smartphone-Hersteller, der dafür auf einen physischen Schalter vertraut."

Das lieb ich beim Eiphone, leider hats mein Handy nicht.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Unioner86
Zurück
Oben