Ordnerstruktur und Wiederherstellung von Daten nach Löschen?

roqua

Newbie
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
6
Hey

hab ein ganz großes problem, hab dazu auch schon vieles im netz gelesen aber auf meinen fall trifft alles nicht so ganz zu...

hab mir letzten freitag eine externe hdd mit 1 tb zugelegt, alles wichtige darauf gesichert, rechner mit der windows cd gestartet und dann wollte ich windows neu installieren. dann hab ich die beiden partitionen der internen hdd gelöscht und ausversehen auch noch meine externe...:mad: wie gesagt nur gelöscht, hab nicht formatiert, nichts mehr geändert und auch kein checkdisk oder ähnliches drüberlaufen lassen...

nun habe ich testdisk ausprobiert, doch nach der anleitung dies im netz so gibt hat es nichts gebracht... nach einer 6 h analyse spuckt er mir nur wieder meine festplatten bezeichnung aus aber keine partition... auch nach deeper search findet er nichts, ich kann mir keine dateien anzeigen lassen...

so dann habe ich ontrack easy recovery ausprobiert. habe dann bei der advanced recovery methode als dateisystem ntfs ausgewählt und siehe da, er zeigt mir die gefundenen dateien mit dem richtigen namen und mit ordnerstruktur an... das prog lief noch doch als ich nach h wieder an rechner kam war es beendet, ich weis nicht wer aber ijmd muss es geschlossen haben... das problem jetzt:

wenn ich bei advanced ntfs auswähle sagt er mir das er kein dateisystem gefunden hat und ich kann nur noch die rawmethode ausführen.. zwar findet er damit glaube ich so gut wie alles wieder, bennent aber alles in dubiose namen und ordner um...

kann es sein das der mft iwi flöten gegangen ist? wie kann man erklären das er es mit ntfs nicht mehr macht? hat jemand noch einen rettungsversuch der mir nicht nur die daten mit dubiosen namen wiederherstellt, sondern auch alle ordnerstrukturen und früheren dateibezeichnungen??

bin schon seit tagen am verzweifeln!
brauch unbedingt hilfe!
danke!
 
F

Fiona

Gast
Weiß nicht wegen der MFT?
Mache mal Diagnose mit Testdisk insoweit, das isch auch die Geometrie der Platte bekomme?
Nur wenn die stimmt, werden auch die Partitionen gefunden.
Brauche den Screen, wenn du bei Analyse bestätigst von deiner gegenwärtigen Partitionsstruktur und auch um die Werte bei Disk zu vergleichen.
Vielleicht wird die Partition dann gefunden und knann direkt wiederhergestellt werden?
Mache mal eine Diagnose nach dieser Anleitung;

Lade dir mal Testdisk Version 6.12 beta für Windows.
Link dazu gibt es hier;
https://www.computerbase.de/downloads/systemtools/festplatten/testdisk/
Starte Testdisk bestätige bei dem Log-Datei-Screen mit Enter, wähle deine betroffene Festplatte aus und bestätige mit Enter, bestätige bei Partition Table Typ Intel, bestätige bei Analyse mit Enter und setze mir einen Screenshot.
Jetzt habe ich erstmal eine Übersicht über dien Platte (Disk) und deine gegenwärtige Partitionstabelle.
Weitere Infos folgen.

Viele Grüße

Fiona
 

roqua

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
6
hallo,

habe jetzt testdisk gestartet und alles so ausgeführt wie beschrieben... nach dem ich analyse bestätigt habe kommt die meldung :"No partition is bootable"

und nun? quick search auswählen?
und bei quick search muss man dann das vista mit nein beantworten richtig?


also ich wollte noch anmerken das es eig eine unpartitionierte platte ist... hab die einfach rangehängt und die daten draufgezogen...

Gruß
Ergänzung ()

so hab mir grad nochmal ontrack easy recovery genau angeschaut und zwar:

ich habe bzw kann ja wie gesagt nur noch die rawmethode ausführen ABER: die wichtigsten dateien(reason musikdateien.rns) hat er nicht gefunden... und jetzt ist mir grade aufgefallen das er bei der rawmethode ja auch nur nach den dateien sucht die er kennt... d.h. man kann sich bei rawrecovery eine dateitypenliste anzeigen lassen.. natürlich kommt da .rns nicht vor... das sind eig die wichtigsten dateien für mich... ABER: man kann nun ein dateityp hinzufügen, aber da müssen einige einstellungen vorgenommen werden...

kann mir da jemand helfen das für reason.rns dateien zu erstellen?
 
Zuletzt bearbeitet:
Top