Palit GeForce GTX 460 SE problem

Smokez

Newbie
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
5
Servus @ all

Also ich habe da ein Problem mit meiner GraKa un zwar kam meine neue GraKa heute und ich hab sie direkt ausgepackt/angeschlossen.
An der GraKa sind 2 schwarze Stromanschlüsse im Lieferumfang war aber nur ein Kabel dabei also meine Frage ist ob ich beide Anschlüsse besetzen muss?
Weil atm läuft zwar der Kühler der GraKa aber mein Rechner erkennt die GraKa nicht und falls das eine Kabel reicht wäre meine nächste Frage woran könnte es sonst liegen =)?

danke schonmal für die Antworten

so long ...Smokez
 

Hibble

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2010
Beiträge
12.021
Du musst natürlich beide Anschlüsse belegen.

Das Kabel, das du meinst, wird wohl ein Adapter sein, oder? Dann musst du mal schauen, ob von deinem Netzteil auch noch ein normaler 6 pin Stecker weggeht.
Wenn keiner vorhanden ist, wird das Netzteil zu schwach sein.

Wie heißt eigentlich dein Netzteil?
 

dedavid95

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
5.205
ja must du.
du solltest noch einen an deinem netzteil haben, wenn nicht musst du dir entweder noch nen adapter oder nen neues netzteil bedstellen... weil heutzutage jedes nt eigtl min. einen 6pin anschluss hat haben die nur einen adapter reingelegt (auch aus geiz)

__________________________________
palit gtx 460 2gb @ 794/1588/1890 (noch;))
intel i7-870 2,93ghz
4gb kingston ddr3 1600mhz
asrock p55 pro usb3
win7 hp 64bit
 

Kaira

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
61
Ich würde dir den Tip geben, dass du den zweiten Stromanschluss auch benutzt, damit wird dein Problem sicherlich behoben sein.
 

Hibble

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2010
Beiträge
12.021
@dedavid95: Das ist eigentlich auch vernünftig, dass nur einer beigelegt wird. Ansonsten benutzen noch Leute mit einem 300 W Netzteil so eine Grafikkarte oder noch schlimmer mit einem Chinaböller-Netzteil. Deshalb ist an den Chinaböller-Netzteilen meist nur ein 6 pin Anschluss, damit man das Netzteil (obwohl sie als 600W oder mehr Netzteile ausgegeben sind) nicht überlastet.
 

Smokez

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
5
Also mein Netzteil hat keinen bestimmten Namen =) ist aber ein 500 Watt Netzteil aber leider hat es kein eigenen 6 PIN Stecker.
Ergo neues Netzteil kaufen oder kann man das mit noch einem Adapter lösen?
 

Hibble

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2010
Beiträge
12.021
Bloß nicht noch einen Adapter verwenden. Wie gesagt hat das schon einen Sinn dahinter, wie viele 6 pin Anschlüsse ein Netzteil hat. Bei dem Netzteil hat sich der Hersteller also nicht einmal getraut eine 150W TDP Grafikkarte zu "erlauben"/freizugeben.

Was hast du denn für eine CPU, dann kann man die Größe des Netzteils genauer dimensionieren.
 

t1e

Cadet 4th Year
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
127
wenns wirklich ein noname billig Netzteil ist (da sind bestimmt Sticker/Label drauf, berichte mal!), würd ich dir sicherlich raten ein höherwertiges NT als Ersatz zu besorgen
 

Stevmon

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
850
Einfach schaun wieviel Ampere die 12V+ Schiene hat (sollte auf dem Aufkleber am Netzteil stehen), dann sieht man ob's Sinn macht nen zweiten Adapter zu besorgen oder ein Netzteil mit ausreichend Power.
 

typhson

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
501
Hm, Jungs, das ist so nicht richtig.
Smokez, guck doch mal auf dein Netzteil, da müssten so Zahlen draufstehen, wieviel Ampere auf welchen Schienen geliefert werden können. evtl reicht das ja doch. Ein Adapter ist definitiv billiger als ein neues NT.

mfg
 

Smokez

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
5
Also gut dann schreibe ich einfach mal die Zahlen unso hier hin da ich kein Plan davon hab =)

AC ~ Input: Voltage: 230 ~ Current: 5,5A Frequency: 60HZ
DC = Output: Voltage: +3,3V +5V +12 Current: -12V +5Vsb
DC = Output: Voltage: 30A 30A 30A Current: 0,8A 2,5A

ka obs euch hilft oder mir ^^ wie gesagt hab kein Plan


P.S: Das ist nicht das Original NT da mein altes damals abgeraucht. =)
 

Stevmon

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
850
Sollte reichen, sofern es einigermaßen taugt und du nicht zig Zusatzsachen wie Klatlichtkathoden usw. verbaut hast. Die Marke wäre auch noch interessant gewesen.
 

Dunkelschwinge

Admiral
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
9.116
Kurz gesagt du benötigst ein Neues Netzteil. Du hast ein Billiges erwischt, dass Dein Sys nicht vernünftig versorgen kann. (30A auf der 12V Schiene = 360W) das hat nix mit den 500W zu tun die draufstehen. Markenhersteller schreiben Ihren Namen auch drauf!

Das Netzteil ist eine essentielle Komponente und wird meist völlig unterschätzt.

Ein 400W Markennetzteil sollte Dir aber genügen.

Enermax, Cougar, Corsair, beQuiet stellen z.B. vernünftige Netzteile her...
 
Zuletzt bearbeitet:

Visceroid

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
5.163
@typhson: Ein Adapter ist vielleicht billiger, ein toter PC weil das Netzteil abbrennt ist aber teurer.

Muss nicht passieren kann aber. Leider schon viel zu viel erlebt mit No-Name und Pseudo-Name Netzteilen um dort noch solche Tipps zu geben.
 

Lönni

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
1.707
Du mußt bedenken das die GTX 460 bis zu 225 Watt zieht unter volllast, wenn das ein noname NT ist würde ich dir abraten ein oder 2 Adapter dran zu fummeln.

Weil wenn das NT dafür ausgelegt wäre, müßte wenigstens 1 6Pin stecker dran sein. Kauf dir lieber ein neues NT mit Kabelmanagement wo du nur das anschliessen kannst was wirklich gebraucht wird.
 

Smokez

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
5
Alles klar ich danke euch für die vielen schnellen Antworten ihr seid echt super und eine echte hilfe für Kein Plan Menschen wie ich es bin =).
Fazit: Vor dem kauf einer neuen GraKa erstmal richtig informieren ob der rest vom Rechner das gebacken bekommt xD

so long ...Smokez
 

Schrotti

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
1.665
Den Hersteller des Netzteils solltest du vielleicht noch mitteilen.

LC Power oder so was?
 
Werbebanner
Top