palomino eingebaut, fährt nicht hoch

petermt

Newbie
Dabei seit
März 2005
Beiträge
2
hi:-)
hab gerade in mein k7t266 pto von msi einen neuen palomino 1900+ eingebaut. vorheriger cpu ist ein palomino 1,2Ghz.
Wenn ich den neuen einbaue bleibt der computer beim hochfahren hängen, die monitore bleiben schwarz. laut meiner led fehleranzeige am mainboard, liegt es an fehlerhaftem speicher, aber mit meinem alten cpu funktonierts ja.

weiss jemand woran das sonst liegen könnte? (aßer dass der cpu kaputt ist, was natürlich blöd wäre).
wie gesagt, hab mehrmal neuen und alten eingabeut. beim alten funktioniert alles wunderbar, und beim neuen eben nicht.

EDIT: vielleicht sollte ich noch dazu sagen, dass ein bios update nötig war, und ich diesmal zu faul war das per hand zu machen und deshalb msi live update benutzt habe. kann das zu problemen führen?
 
Zuletzt bearbeitet:

LeChris

Vice Admiral
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
6.998
Zuletzt bearbeitet:

3r3bus

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
946
ja ein biosupdate müßte die lösung sein, die unterstützung für 1900+ wurde erst später eingebaut. ich hab das gleiche board, einen t-bred bekomm ich leider nicht zum laufen, der wird nich unterstützt.
merkwürdigerweise läuft der t-bred aber auf einem kt133- board. das ist schon seltsam.

mfg 3r3bus
 
Zuletzt bearbeitet:
Top