Parallels Desktop springt immer zu Mac Desktop

HerrZwiebel

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juli 2017
Beiträge
95
Hallöchen,

ich habe seit ein paar Tagen das tolle Problem, dass wenn ich in meinem Windows z.b. den Explorer über cmd+e öffne das Explorer Fenster aufgeht aber ich im gleichen zug mit dem offnen Fenster auf meine Mac Oberfläche geworfen werde ( hier kann ich aber zb mit cmd+e noch ein explorer fenster öffnen ergo ich bin ja irgendwie noch halb im Windows. Zurück zum Windows Desktop komm ich auch nur über Parallels -->Darstellung--> Windows Dekstop anzeigen.
Weiss leider nicht wie genau ich mein Problem sonst beschreiben soll hoffe ein paar findige Köpfe können mir helfen


Hoffend,

Die Zwiebel
 

AlanK

Commander
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
3.069
Welche MacOS Version?
Welche Hardware?

Steht das auf Automatisch im Parallels System und Kurzbefehle Reiter?
Habe hier noch ein Bild gefunden:

1571050784222.png
 

HerrZwiebel

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2017
Beiträge
95
Aktuell is Mojave 10.14 drauf
MacBook Pro 2,2 GHz, 8GB RAM i7
bin aktuell leider nicht daheim, aber die einstellung sollte auf Automatisch stehen?
Ergänzung ()

anzumerken seit einer Woche mekkert Windows rum, dass es erneut aktiviert werden muss kam nur noch nicht dazu meine Lizenz wieder auszubuddeln. Könnte das zu dem fehler beigetragen haben?
 

HerrZwiebel

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2017
Beiträge
95
Dummheit hat sich selbst gelöst. Ich muss irgendwie den Coherence Mode aktiviert haben. Das war der einzige Übeltäter in dem Szenario.
 
Top