News Paris Games Week: Zahlreiche Spiele für PlayStation VR

Handysurfer

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
1.128
Zitat: "In Megaton Rainfall herrschen andere Machtverhältnisse: Spieler sollen hier als „interdimensionales, unzerstörbares Superwesen“ die Erde vor außerirdischen Invasoren beschützen."

Also ein Spiel wie 99% aller anderen Spiele auch? :D


Ich bin gespannt, wann man diese Geräte für bekannte und gute Spiele bringen wird.
Autorennspiele wie Forca, Grid, etc., Weltraumspiele wie Elite Dangerous, Pixelbastelspiele wie Minecraft, Adventures, etc...
Es gibt eigentlich kein Spiel, bei dem so etwas keinen Vorteil bringen würde.

Okay, bei Kampfspielen wie Mortal Kombat stelle ich es mir blöd vor.
Bei Spielen wie 360°Grad Tetris würde man sich wahrscheinlich das Genick brechen. :)
 

TenDance

Captain
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
3.514
Zitat: "In Megaton Rainfall herrschen andere Machtverhältnisse: Spieler sollen hier als „interdimensionales, unzerstörbares Superwesen“ die Erde vor außerirdischen Invasoren beschützen."

Also ein Spiel wie 99% aller anderen Spiele auch? :D
Als sie die Wolkenkratzer aufgerissen haben und die Menschlis rausfielen, war ich kurz etwas perplex :)

Dieses mechanized combat league-Zeug könnte interessant werden.
 

DarkstormX

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
1.196
Stellt sich die Frage - wie soll das laufen? Die PS4 stellt die meisten neuen Spiele nur noch in ruckeligen (in Marketingsprech "cineastischen") 30 FPS dar, jetzt soll VR funkionieren? Gibt es cineastische 15FPS oder einfarbige Texturen?
 
Zuletzt bearbeitet:

Jeffry26

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
561
Ich tippe auf eine sehr weit ausgelegte Auflösungs variabilität nach unten:kotz:
 

AbstaubBaer

Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
März 2009
Beiträge
9.434
Stellt sich die Frage - wie soll das laufen? Die PS4 stellt die meisten neuen Spiele nur noch in ruckeligen (in Marketingsprech "cineastischen") 30 FPS dar, jetzt soll VR funkionieren? Gibt es cineastische 15FPS oder einfarbige Texturen?
Wie in Driveclub offenbar: 60 fps und dann hochskalieren, das scheint zu reichen. Für 60 fps muss man keine großartigen Kompromisse machen. Außerdem sieht man an den Spielen auf der Games Week schön, dass die Grafik insgesamt noch recht simpel ist (Battlezone) oder das Gameplay hohe Leistung erleichtert (Until Dawn als Railshooter). Schaut man sich Triple-A-Spiele an, sehe ich erstmal keinen Grund für übertriebene Befürchtungen.
 

DvP

Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
9.534
Stellt sich die Frage - wie soll das laufen? Die PS4 stellt die meisten neuen Spiele nur noch in ruckeligen (in Marketingsprech "cineastischen") 30 FPS dar, jetzt soll VR funkionieren? Gibt es cineastische 15FPS oder einfarbige Texturen?
Wo ist das Problem? Das ganze Zeug sieht doch nicht ohne Grund aus wie direkt vom N64. War nicht anders zu erwarten.

Der Aussage vom AbstaubBaer war eigentlich gar nichts mehr hinzuzufügen :-P
 

DarkstormX

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
1.196
Von einem Amerikaner hörte ich mal diesen Spruch: "You can't make chicken salad out of chicken shit".
Das passt ganz gut dazu.
 

AbstaubBaer

Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
März 2009
Beiträge
9.434
Driveclub ist kein hässliches Spiel und wenn das 60 FPS erreichen kann, wird sich schon noch etwas ändern können.
 

time-machine

Commander
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
2.288
Wichtig ist doch das sich VR auf den konsolen durchsetzt und massentauglich wird. Erst dann können alle davon profitieren sodass VR nicht zu einem nischenprodukt verfällt.

Klar man darf keine triple A spiele auf den konsolen erwarten dafür ist die leistung nun mal nicht ausreichend.

Für PC spieler wird es aber doch schon mit pascal richtig interessant.
Ich schätze auch das ps VR sich von der leistung was die brille betrifft, so wie sie auf den markt kommt auch bis zum ende des konsolenzyklus bleiben wird.
Wird das ganze ein erfolg, können wir mit sehr hochwertigen pc brillen rechnen.
15 fps auf der konsole vielleicht nicht aber es wird sicher bei der gezeigten grafik bleiben.

Heisst das im einzelhandel gibt es dann 2 sparten einmal spiel x für ps4 und spiel x für psVR?
 

bu.llet

Banned
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
3.338
Hat Playstation VR nur 60Hz?
 

blubberbirne

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
710

karamba

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
1.205
Stellt sich die Frage - wie soll das laufen? Die PS4 stellt die meisten neuen Spiele nur noch in ruckeligen (in Marketingsprech "cineastischen") 30 FPS dar, jetzt soll VR funkionieren? Gibt es cineastische 15FPS oder einfarbige Texturen?
Man sieht's mMn schon in den Trailern. Auflösung, Texturen, Sichtweite, da wird ordentlich gespart werden. Am Ende wird VR auf der PS4 wahrscheinlich PS3 Grafik liefern. Das muss aber nicht schlimm sein, weil trotzdem das VR Feeling als Feature hinzukommt. In Simulationen wird das schon rocken. Ist eben die erste Generation VR.
 

Dys619

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
101
Robinson und Until Dawn sehen gut aus. Kann es kaum abwarten die ersten Reviews zu lesen und evtl die Brille samt spiel(e) in den händen zu halten
 

Jesterfox

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2009
Beiträge
41.178
60Hz pro Auge. Und nein: dafür müssen nicht zwingend 120FPS berechnet werden. Man kann das zweite Bild auch über den Z-Buffer aus dem ersten Errechnen. Kostet kaum Leistung, hat aber auch kleinere Nachteile. Wie die Ergebnisse aussehen werden wird sich nach Releaser zeigen.

Ich bin schon gespannt drauf was es leisten wird, solange der Spielspaß stimmt brauch ich keine absolute High-End Grafik. Und ich find Stereoskopie mit dem TV schon cool ;-)
 

GAMEOR

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Apr. 2014
Beiträge
54
Laufen die Brillen überhaupt in FHD? Bei den kleinen Displays könnten ja 720p auch reichen um am Ende auf das selbe Ergebnis zu kommen wie wenn man das Spiel auf einem großen TV zocken.
 
Top