Partition unter Arbeitsplatz weg

insanewayne

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
358
so.. ich nochmal
hab PM8 durchlaufen lassen und jetzt ist unter dem Arbeitsplatz meine 2 Platte weg.
Unter PM8 ist sie aber da und so wies aussieht auch zusammengeführt. (is ne 80er Platte und war auf 10 und 70 partitioniert)
würde gern Bilder von PM und TestDisk anhängen aber ich hab keine Ahnung wie ich die großen Bilder auf 150KB schneiden kann.
Ich weis ich bin der volle DAU, aber wenn ich das nicht wäre wäre ich nicht hier und ihr würdet euch langweilen, oder :D ;)
 

flowtec

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
23
AW: Partition unter Arbeitsplatz weg Hilf mir bitte Fiona

Google halt mal nach Screenshot :)
Kurzversion: Mit <Druck> kommt der ganze Desktop in die Zwischenablage. Mit <Alt> + <Druck> nur das aktive Fenster. Also das Fenster, dessen Titelleiste gerade dunkelblau ist. Nun brauchst du nur noch ein Bildbearbeitungsprogramm. Das Paint, was bei Windows mit an Board ist, tut seinen Dienst dafür. Bearbeiten -> Einfügen, den weißen Hintergrund noch passend schieben, und Datei -> Speichern unter, als JPEG. Fertig :)
 

insanewayne

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
358
AW: Partition unter Arbeitsplatz weg Hilf mir bitte Fiona

habs grad selber hinbekommen... war nur am Laufwerksbuchstaben gelegen. Laufwerk ist wieder da, Gott sei dank! Trotzdem danke...
das mit den Bildern hab ich jetzt auch geschnallt... Wusste nicht das man mit Alt Druck nur die einzelnen shooten kann.... danke

EDIT: seh grad das ich auf den Ordner den mir PM aus der Partition erstellt hat keinen Zugriff habe, warum? Er sagt mir das der Ordner leer ist, aber die Festplatte ist noch belegt. Was muss ich da jetzt machen? Ich würde ja rumprobieren, aber ich hab Angst meine Daten zu löschen...
hab mit Test Disk mal durchsucht und meine Daten sind alle noch da in dem Ordner wo sie sein sollten, warum tut dann Windows so dumm und lässt mich nicht rein? Ist bestimmt nur wieder ne kleine Sache, oder?
 
Zuletzt bearbeitet:

insanewayne

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
358
also sei mir nicht böse, aber ich find da nichts was auf mich so direkt zutrifft.
Damit: https://www.computerbase.de/forum/threads/ordner-nicht-loeschbar.109700/#post-1063021
kann ich auch nichts anfangen. Bei mir gibts kein Eigenschaften und dann Sicherheit.
Achja... hab XP Home


ich bring ja nichtmal das hin:
"klicke im Explorer auf Extras/Ordneroptionen/Ansicht und entferne den Haken bei
"Einfache Dateifreigabe verwenden" das letztere mit den Haken hab ich nicht zur Auswahl
 
Zuletzt bearbeitet:
F

Fiona

Gast
Bei der einfachen Dateifreigabe unter Explorer / Extras / Ordneroptionen / Ansicht bitte Haken rausnehmen.
Überprüfe es mal nach installieren vom Fajo-Patch.

Wenn du WinXP-Home hast installiere bitte den Fajo-Patch.
Der stellt nur den Reiter Sicherheit für Laufwerke bei WinXP-Home wie bei der WinXP Pro-Version zur Verfügung.
Hatte Microsoft für die Home-Anwender außen vorgelassen.
http://www.fajo.de/portal/index.php?option=content&task=view&id=6&Itemid=

Überprüfe dann die Rechte.
Ziehe wenn es Probleme macht auch in Betracht bei der WinXP Home-Edition dich mal als Admin im abgesicherten Modus anzumelden.

Viele Grüße

Fiona
 

insanewayne

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
358
bei mir gibts da nichts mit "einfacher Dateifreigabe" das einzige was so ähnlich ist ist einfache Ordneransicht. Als Admin im abgesicherten Modus??? Hä??? Oh Mann! Ich seh da schwarz...:freak:
Hab morgen sowieso vor das System neu zu machen. wäre da mein Problem zufällig sowieso damit gelöst? Ansonsten wäre ich echt für deine Hilfe dankbar...
 
F

Fiona

Gast
Hast du den Fajo-Patch installiert?
Mache das mal und mache dann auf den Ordner Rechtsklick / Eigenschaften und schaue dann nach Sicherheit!
Überprüfe ob du bei Zulassen die Haken setzen kannst.
Das Problem wurde hier schon so gelöst.

Teile es mal mit.

Viele Grüße

Fiona
 

insanewayne

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
358
ok, mach ich. Kann allerdings dauern. Der lädmit 0,3 KB :D
Lads jetzt wo anders, das geht net gescheit...


ok, Haken sind schon alle gesetzt ausser bei "spezielle Berechtigung"
 
Zuletzt bearbeitet:
F

Fiona

Gast
Sollte dann passen!
Normal wurde das Problem hier so schon gelöst.
Gehe beim Reiter Sicherheit auch mal auf Erweitert / Besitzer und schaue ob dort noch mehr sind.
Teile es mal mit.

Wenn du deine Dateien nicht findest dann überprüfe mal ob die als versteckt ausgeblendet sind.
Explorer / Extras / Ordneroptionen und dort die versteckten Dateien anzeigen usw. aktivieren.
Gibt dort mehrere Optionen die du aktivieren kannst.

Ansonsten schaue dir mal das mit Knoppix an;

Wenn Testdisk die Daten anzeigt hättest du unter Umständen die Möglichkeit deine Daten mit Knoppix zu überprüfen ob die angezeigt werden.
Ist umsonst hat aber Einschränkungen wegen NTFS.
Lade dir mal Knoppix oder Kanotix als Live-CD und starte den Computer.
Überprüfe mal ob Linux deine Daten anzeigt.
Die könntest du da Knoppix kein NTFS schreiben kann markieren und auf eine Fat32 LBA-Partition kopieren.
Würde auch mit dem NTFS-Reader for Dos für gehen.
Der ist aber ein wenig aufwendig beim kopieren.
Link dazu hier;
https://www.computerbase.de/forum/threads/faq-datenrettung-testdisk-anleitung.110869/#post-1109338

Ansonsten mit einer sicheren Alternative mit Datenrettungssoftware und auf NTFS schhreiben wärst du bereits bei Shareware.
Link zu Datenrettungssoftware hier;
Freeware hat nicht immer gute Ergebnisse und ist deshalb kein Maßstab für eine Diagnose.
Alles im Link weiter oben!

Gute Ergebnisse sind Restorer2000, Scavenger und Recover My Files.
Freeware hat nicht immer gute Ergebnisse.

Du kannst dir ja mal den kostengünstigen Restorer2000 Pro (Shareware 49.99 $ ca. 38 €) in der Testversion anschauen was der an Daten nach Diagnose anzeigt.
Hatte hier bereits gute Ergebnisse und macht auch wenig Probleme mit verschiedene Dateiformate.
In der Bedienung für einige ein wenig gewöhnungsbedürftig.
Daher noch ergänzende Hinweise wegen Bedienung.
Mache damit mal einen genauen Sektorscan.
Markiere einfach mal die Partition..
Scanne die die Partition indem du auf das dritte Icon im Menü mit dem Laufwerkssymbol und dem Fernrohr gehst (Diese Option sucht nach Partitionen macht aber einen Sektorscan und spart Aufwand wie eine Region auf der Festplatte zu erstellen oder die gesamte Festplatte zu scannen und auf Daten zu durchsuchen).
Hinterher kannst du oben im rechten Fenster in Restorer auf die Festplattensymbole (erkannte Partitionen) klicken und auf deine Daten untersuchen.
Da kannst du auch wenn im rechten Fenster mehrere angezeigt werden wechseln indem du in Restorer2000 im Menü oben ganz links auf das Laufwerkssysmbol klickst.
Dann kommst du wieder zurück und kannst im rechten Fenster das nächste Laufwerkssymbol zum untersuchen auf Daten auswählen.
Wähle bitte zuerst die Laufwerkssymbole aus die deiner Partitionsgröße und Dateisystem entsprechen.
Untersuche die mal und teile es mit.

Bitte bedenke das chkdsk Laufwerk: /p /r von der Wiederherstellungskonsole ein Utility zum reparieren eines Dateisystems ist und nicht zum Datenretten.
Wird von mir normal nicht ohne Backup empfohlen.
Daher use it iat your own risk.
Viele Grüße

Fiona
 
F

Fiona

Gast
Starte Windows mal in den abgesicherten Modus.
Melde dich dort als Admin an.
Versuche mal auf den Ordner zuzugreifen und teile dann mal mit ob du die Dateien siehst.

Da ich auf deinem letzten Bild gesehen habe das du als Admin dort die Rechte hast möchte ich nur das überprüfen.

Ansonsten;

Mache mir mal eine Diagnose mit Testdisk.
Ich möchte trotzdem mal sehen ob die Struktur in Ordnung ist
Ich brauche erstmal nur 2 Screeshots.
Starte Testdisk, wähle deine betroffene Festplatte aus und bestätige mit Enter, bestätige bei Partition Table Typ Intel, bestätige bei Analyse mit Enter und setze mir einen Screenshot.
Bestätige bei Proceed und setze mir auch einen Screenshot.
Die betroffene Partition sollte wenn du den Screen machst markiert sein.

Markiere mal die betroffene Partition und drücke p auf der Tastatur ob deine Daten angezeigt werden oder eine Fehlermeldung.
Zurück kommst du mit q drücken.

Teile es mit.

Wenn dies nicht funktioniert hilft nur noch evtl. der Einsatz von Knoppix oder Datenrettungssoftware und du müßtest die Daten kopieren.
In dem Fall könntest du auch dein Windows vorher aufsetzen.
Ich weiß ja nicht den Grund warum du es möchtest.
Aber wenn dort Fehler sind könnte es trotzdem sinnvoll sein.

Viele Grüße

Fiona
 

insanewayne

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
358
habs hinbekommen... danke Fiona... bist die Beste!!!
Hab einfach nur unter Eigentschaften bei Gruppen und Benutzernamen nen neuen Benutzer angelegt und schon geht mein Ordner wieder auf....
DANKE NOCHMAL *Kuss*

EDIT: Fiona...? wie kann ich den Ordner löschen? der geht jetzt nich mehr weg ^^

@hey_anold
vielleicht legst du leiber ein neues Thema an, weils hier mehr um PartitionMagic und so geht, nicht das deine Frage nun untergeht...
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
F

Fiona

Gast
Nur ein neuen Benutzer anlegen hilft nicht immer.
Du mußt auch bei Admin die Rechte übernehmen und bei deinem Konto mit Adminrechten.
Wenn der neue Benutzer die Rechte hat, dann schaue nochmal bei Besitzer ob dort der neue Benutzer nur als Besitzer eingetragen ist.
Du solltest dann die Rechte auch auf den Admin und dein Account mit Adminrechten übertragen.
Einfach auf das Adminkonto klicken und die Rechte übernehmen.
Setze bitte auch den Haken bei "Besitzer der Objekte und untergeordneten Container ersetzen".
Mache das dann auch für dein Konto mit Adminrechten wenn nötig.

Viele Grüße

Fiona
 
Zuletzt bearbeitet:

insanewayne

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
358
jup... ging jetzt auch zu löschen, das ist ja was mit den verschieden Benutzern und der Rechten... Wenn mans weiß wo was zu machen ist ist es ja ganz einfach...
Abschließend kann ich nur sagen das Partition Magic zwar gut war aber die entstandenen Schäden im Vergleich zum Nutzen zu hoch sind...
 
Top