Pascal (GTX 1050 (Ti)/1060/1070/1080 (Ti)/Titan X(p)) Sammel-/Overclocking Thread

Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
5.226
#81
AW: Pascal (GTX 1060/1070/1080/Titan X) Sammel-/Overclocking Thread

Bei entsprechender Software oder Auflösung reicht das nicht immer für 2100mhz. Bei PCars mit Downsampling habe ich schon 240 Watt gesehen
 

RayKrebs

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
1.550
#82
AW: Pascal (GTX 1060/1070/1080/Titan X) Sammel-/Overclocking Thread

Wenn Du Pech mit dem Chip hast, wird das selbst dann nichts wenn Du 300Watt PT hättest. Und über den Sinn der letzten Mhz will ich hier nicht diskutieren, das muss jeder für sich selbst ausmachen.
 
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
1.124
#83
AW: Pascal (GTX 1060/1070/1080/Titan X) Sammel-/Overclocking Thread

Mhhh also tendiere ich...eigentlich zu keiner. Vielleicht die Palit Airflow oder Airdynamic oder wie die heiß ^^, oder doch die KFA wegen des Preises, muss ich noch überlegen. Gab ja sogar 350-380 Eier Angebote zuletzt, da muss man wachsam bleiben.
 
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
2.050
#84
AW: Pascal (GTX 1060/1070/1080/Titan X) Sammel-/Overclocking Thread

Weiß jemand wofür die unlock OC und unlock ocp Teile auf der Platine der 1080 gamerock sind?

Bild.jpg
 
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
1.124
#85
AW: Pascal (GTX 1060/1070/1080/Titan X) Sammel-/Overclocking Thread

Ein Fragezeichen bleibt: die kommende AMD Karte. Was wird die wohl leisten? Die kommt aber auch mit Pech erst in nem halben Jahr, naja gut. Angeblich wird diese auf 1080 Niveau sein, aber was wird sie kosten? Das ist die Frage hier.

Ansonsten bleibt nä. Jahr nur die 1070. Son 1080 Ti Monster für 1000 Eier bringt nix, null. Übernä. Jahr oder so kommt dann eine Karte für 400-600 mit ähnlicher Leistung...
 
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
875
#86
AW: Pascal (GTX 1060/1070/1080/Titan X) Sammel-/Overclocking Thread

Also die kommenden Karten von beiden Seiten sind mir erstmal wurscht.
Bin mit meiner 1070er mehr als zufrieden.

Die ti wird sich Nvidia sowieso wieder vergolden lassen, und wenn die Leistung der Vega stimmt wird AMD diese auch nicht zum Schleuderpreis verramschen.
 
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
1.124
#87
AW: Pascal (GTX 1060/1070/1080/Titan X) Sammel-/Overclocking Thread

Ja die 1070 ist top und sicher zufriedenstellend, keine Frage. Dennoch, wenn man kurz vor dem Kauf einer 1070 steht, fragt man sich schon, was AMD wann leisten wird. Mit der 1070 mit OC und 8gb bin ich sicher wieder 2 Jahre oder mehr zufrieden :)
 
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
599
#88
AW: Pascal (GTX 1060/1070/1080/Titan X) Sammel-/Overclocking Thread

Weiß jemand wofür die unlock OC und unlock ocp Teile auf der Platine der 1080 gamerock sind?
Unlock OCP ist die Over Current Protection, also die Überstromschutzeinrichtung wenn die Karte zu viel Strom zieht schaltet sie sich ab.
OC könnte auch für Over Current stehen, konnte aber nicht darüber finden.
Vermutlich nur für Flüssigstickstoffkühlungen notwendig.
 
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
2.955
#89
AW: Pascal (GTX 1060/1070/1080/Titan X) Sammel-/Overclocking Thread

Übersicht Powerlimit GTX 1070
Übersicht Powerlimit GTX 1080

Gamerock zu Gamerockpremium oder auch Gainward GS, GLH unterscheiden sich vom PL her nicht.

Die Karten mit dem höchsten Powerlimit überhaupt sind die KFA² HOF und die EVGA Classified.
Mit Tool (Afterburner) der Classified bis +130% PL. Die Hof von 300Watt Standard ausgehend +16% also 116% bei der GTX 1080.
Beide Bios, also das der Hof oder auch der Classified könnt ihr mit einer normalen Karte, sprich Palit, MSI, Gainward usw usw nicht verwenden!
 
Zuletzt bearbeitet:

RayKrebs

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
1.550
#90
AW: Pascal (GTX 1060/1070/1080/Titan X) Sammel-/Overclocking Thread

Verstehe ich nicht, ich habe beide original Palit BIOSe drauf. Das normale GameRock und das Premium und das Premium BIOS hat definitiv ein höheres PT, das normale liegt bei 100% bei ca. 170Watt und das Premium bei ca. 190Watt.
 
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
2.955
#91
AW: Pascal (GTX 1060/1070/1080/Titan X) Sammel-/Overclocking Thread

Ich hatte ebenfalls schon eine GTX 1070 Gamerock wo ich dauernd bei fordernden Games mit OC (GPU+Speicher) und Spannungserhöhung ins PL rannte. Das Premiumbios brachte bei mir null Besserung außer das die Taktraten von Haus aus etwas höher waren logischer Weise. Vom PL her konnte ich aber keinen Unterschied fest stellen. Zu dieser Zeit gab es aber auch nur eine Version vom Premiumbios.

Es kann sein das ein Hersteller durch ein Biosupdate mal die Werte ab ändert aber dies erwähnen sie dann eigentlich. Leider können wir Normalos das ja nicht einsehen da es keinen offiziellen Bioseditor gibt für uns.

Ich habe jetzt extra noch bei der Biossammlung gestöbert. Sind mittlerweile richtig viel geworden.

Hier ein Premium Bios mit zum Beispiel nur 170 Watt und eins mit 195 Watt:
Gamerock Premium Bios 170 Watt
Gamerock Premium Bios 195 Watt

Man findet erstaunlicher Weise mittlerweile wirklich welche mit mehr Watt, aber ob dies dann in der Tat auch so ist und auf jeder Karte funktioniert kann ich nicht mehr überprüfen. Habe keine GTX 1070 mehr.

Eventuell haben die was abgeändert durch den schlechten Micronspeicher der sich nicht so gut übertakten hat lassen? Vielleicht haben sie hier mehr Spannung für den Speicher angesetzt im Bios und waren gezwungen dadurch das PL zu erhöhen? Wäre zumindest eine Erklärung warum die nachträglich unterschiedliche Biosversionen vom PT her raus bringen bei den selben Karten...

Schade das man so Listen wie bei PC-Gameshardware anscheinend nicht aktuell hält oder nur von einem Testsample die Werte ausliest?! Werde denen das mal melden. Mal gucken was die dazu sagen...
 
Zuletzt bearbeitet:

RayKrebs

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
1.550
#92
AW: Pascal (GTX 1060/1070/1080/Titan X) Sammel-/Overclocking Thread

Deswegen hatte ich mich ja auch dazu geäußert und es sind orignal Biose von Palit.
Die Taktfrequenzen wurden zwar nicht geändert, aber z.B. für das aktuelle Premium Bios kann ich folgende Aussage machen.

Altes Bios:
Firestrike Ultra ca. 2025-2000Mhz. @Default wegen PT

Aktuelles Premium Bios:
Firestrike Ultra ca.
2074-2062Mhz @Default, alleine hier macht sich das erhöhte PT bemerkbar.

Außerdem geht bei mir mit Micron der VRAM nun bis 4650Mhz mit fps-Gewinn, vorher nur, aber immerhin bis 4400Mhz.

Auch ist im aktuellen Premium die Lüfterkurve nun brauchbar.
Bei 63° gehen die Lüfter an, ca. 900-950U/min und bei 50° wieder aus. Also eine ordentliche Hysterese.

Damit ist das aktuelle Premium Bios echt gut umgesetzt worden.
 
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
2.955
#93
AW: Pascal (GTX 1060/1070/1080/Titan X) Sammel-/Overclocking Thread

Hat aber ziemlich lange gedauert bis die solche Probleme angegangen sind.

Zumindest sind jetzt ältere Test´s was diese Karten betrifft für den Popo, da sich jetzt der Energieverbrauch geändert hat und die Karte auch anders boostet...
 

RayKrebs

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
1.550
#94
AW: Pascal (GTX 1060/1070/1080/Titan X) Sammel-/Overclocking Thread

Ja, das stimmt, ist aber durchgängig besser geworden und boostet @Stock sehr hoch. Verbrauch liegt wie Du erkannt hast, natürlich jetzt höher, das ist der Preis.
 

luki92

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2016
Beiträge
70
#95
AW: Pascal (GTX 1060/1070/1080/Titan X) Sammel-/Overclocking Thread

also OC Neuling wollte ich mich auch mal hierher wagen, Gainward GTX 1060 6GB, Intel i5 4590, 4x8GB DDR3 RAM 1600mhz, kein so überragendes Gaming Set, aber ursprünglich war es ein Photoshop PC (mit einer Quadro K420 und nur 2x8GB RAM), dann kam Flugsimulation dazu, und jetzt mit dem neuen XP11, was ja sehr viel vom PC und vorallem GPU verlangt, möchte ich einfach mehr rausholen, bzw. habe ich mir gerade the witcher 3 geholt.

Einstellungen im MSI Afterburner:
Core Voltage + 100 (was ja mv sind und nicht %)
Power Limit 116%
Temp. Limit 92 Grad
Core Clock + 190
Memory Clock + 407

Ergebnis Firestrike: mit OC / ohne OC
Graphics score 14604 / 14369
physics score 6277 / 6453
combined score 5243 / 5183
viel getan hat sich da nicht, GPU Temp. Spitze war 71 Grad, allerdings hab ich den Lüfter manuell auf 84% gestellt. ist da noch mehr drin mit meinem System? power target mit Flüssigmetall würde mir da vorschweben, das sollte nicht all zu gefährlich sein. und dann den RAM Takt erhöhen hat ja bei der8auer super funktioniert.

The wichter 3 läuft zwischen 50 und 65 fps, habe an den Einstellungen noch nichts geändert, bin auf 2560x1440 mit einem Dell U2713H. hab das auch ohne OC versucht, da sind es in etwa 10 frames weniger.
hier die Screenshots aus dem Afterburn und von GPU-Z:


kann mir mal jemand sagen, wieviel GPU mhz ich wirklich hatte? im Afterburner steht was anders als in GPU-Z, kenn mich leider noch nicht so aus...

ein paar Fragen hätte ich noch kurz:
die Messkurve unten im MSI, ist das die TDP? und was genau sagt mir das jetzt eig in Bezug auf OC?
gibts für die Gainward GTX 1060 einen Bios Mod? bzw. ist das zu empfehlen?
und wie viel Sinn macht jetzt ein anderer GPU Lüfter? hätte an einen Arctic Accelero extreme 3 gedacht, der kühlt zwar besser und leiser, aber zu den Kühlfinnen hat ja auch nur die GPU eine Verbindung, der Rest nicht, das ist bei den standard kühlern ja anders. dafür sind da auf Spannungswandlern, RAM etc. nochmals eigene Kühlrippen drauf, die Frage ist, was kühlt die ganze Karte effektiv besser und ist nicht nur Markting?

einen Stresstest mit 3dmark habe ich auch durchgeführt, mit oben angeführtem OC, komme auf 98,7% mit 20 loops was immer das ist. GPU Spitze (im Auto Modus des Fans) 79 Grad und CPU 54 Grad, bei durchschnittlich 67,22 FPS
 
Zuletzt bearbeitet:

ODST

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
4.321
#96
AW: Pascal (GTX 1060/1070/1080/Titan X) Sammel-/Overclocking Thread

@luki92
Bevor du hier jetzt gross mit Flüssigmetall oder Ersatzkühlern hantierst, würde ich mal den Curve Editor in Angriff nehmen und leicht undervolten/überkakten. (Button liegt neben dem Core Regler) Anders bekommst du die Palit Dual nicht leise und kühl. Ausser du willst, wie schon erwähnt einen 3rd Partykühler installieren. Den Powerlimit könnte man somit auch leicht herauszögern.
 

Anhänge

luki92

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2016
Beiträge
70
#97
AW: Pascal (GTX 1060/1070/1080/Titan X) Sammel-/Overclocking Thread

okay, also dazu die Kurve einfach von vorne schon mit höherem Takt ansiedeln, und dafür nicht so steil steigend gestalten? undervolten tu ich sie dann in dem Sinne gar nicht richtig, sondern ich will bei gleicher Voltzahl mehr Takt, und das könnte man ebenso als undervolting bezeichnen wenn ich das jetzt richtig gesehen habe?
das alleine hilft mir dann nur für leiseren Betrieb, oder soll das auch die Performance erhöhen?
 

ODST

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
4.321
#98
AW: Pascal (GTX 1060/1070/1080/Titan X) Sammel-/Overclocking Thread

Nun ja, wenn du für die 2075MHz anstelle von 1,081v nur noch 1,0v (ziemlich realistisch) brauchst hast du übertaktet und zugleich die Betriebsspannung massiv gesenkt. Mehr Leistung gibt es so erstmal nicht.

Aber wie man bei dir siehst steckst du tief im Powerlimit (max. gebrauchte 134%, obwohl nur 116% zur Verfügung stehen). Wenn dann Turbo 3.0 richtig eingreift, verlierst du im Endeffekt an Takt und somit Leistung. Beim Zocken/Benchen könnten sowas ziemlich einfach im OSD erkennen.

btw. >140W ist für eine GTX 1060 schon ziemlich heftig. Meine 1080 verbraucht laut Poweranzeige & hwinfo nur ~150-160W unter Volllast...
 

RayKrebs

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
1.550
#99
AW: Pascal (GTX 1060/1070/1080/Titan X) Sammel-/Overclocking Thread

@luki92
Du hast den VRAM Takt vergessen, der bringt bei einer 1060 noch gut Schub.
Also ich würde auch mit der Kurve hantieren, mit der Shift Taste die ganze Kurve hoch schieben, ist wie OC mit dem Clock-Slider im Hauptfenster, z.B. bei 1V auf 2050 Mhz, dann alle Punkte rechts davon runter ziehen dann auf apply. Die Kurve wird dann automatisch begradigt. Resultat, die Karte Boosted bis 2050Mhz bei 1V bleibt damit Kühler hält den Takt stabiler. Dann noch VRAM Takt dazu. Oder weiter probieren was mit der Kurve noch so geht...
 

luki92

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2016
Beiträge
70
AW: Pascal (GTX 1060/1070/1080/Titan X) Sammel-/Overclocking Thread

achso war das gemeint, habe den Zusammenhang mit der Kurve und dem OC selber nicht erkannt, das heißt aber auch, dass ich die Kurve am Ende runterziehen muss? bei dir sieht man die ursprüngliche Kurve, die war auf gut 2075mhz, allerdings geht die Standardkurve bei mir nicht so weit, bei 1900mhz ist Schluss, wie müsste ich das in etwa richtig einstellen? muss ich dafür zuvor OC einstellen, ein Game laufen haben damit dann der Takt auch wirklich steigt, und dann die Kurve ändern?

und was kann ich gegen das Power Limit machen? da würde mir das Flüssigmetall schon helfen wenn ich das richtig sehe?
wegen dem Verbrauch weiß ich nicht so recht was ich jetzt antworten soll...
 
Top