News Passiv gekühlte Radeon HD 6770 von Gigabyte

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
14.335
#1
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
2.236
#2
Der Preis ist doch echt fair, wie ich finde.
Für nen PassivPC wohl sowieso endlich mal ne neue Alternative. :D
 
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
4.860
#3
Sieht gut aus! Ausreichend dimensioniert, großer Lamellenabstand und kleines PCB, d.h. genug Platz für Airflow.

Ein Test wäre für viele Silent-Freaks hier sicherlich sehr interessant. ^^

MFG, Thomas
 

nukular8400

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.089
#4
Das ist doch wirklich genau die gleiche Karte wie die Gigabyte Silent Cell HD 5770. Ich hatte die kurz drin, aber sie ist trotz Temperaturen unter 70° und ausreichend Luftstrom nach wenigen Stunden defekt gewesen.
 

TumorTorben

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
51
#5
Ich glaub der Test lohnt nicht wirklich. Kannst dich ja mal umschauen nach einem Test der 5770, sollte exakt das gleiche sein.
 
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
5.663
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
4.946
#7
Mir kommt keine passive mehr ins Haus da gibts viel viel zu oft Probleme. Es ist immer besser noch ne langsam drehenden Lüfter zu montieren. Regelt man den Lüfter ist der ebenfalls unhörbar aber der ganze PC wird um einiges länger "leben".
 

teal

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
343
#8
Find ich echt lustig wie leute immer meinen eine passive Variante seie ratz fatz defekt. Meine Gainward 7600GT läuft nach wie vor einwandfrei.
 
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
148
#9
Damit bist du mit sicherheit auch dauerhaft am Zocken höhö die hat doch nichtmal en externen Stromanschluss und weit weniger Leistungsaufnahme als heutige Karten.... aber du wirst lachen - meine Passive Voodoo 1 funktioniert auch noch.......
 

Jenergy

Commodore
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
4.896
#10
@teal:

Die 7600 GT ist auch um 30 bis 60W genügsamer als eine HD 5770.
 

Weltenspinner

Inkubus-Support
Dabei seit
März 2009
Beiträge
4.967
#11
Das Geld für den Kühler hätte man in bessere Bauteile,
vor allem in der Spannungsversorgung stecken sollen.
Der Kühler meiner HD5750 ist weit kleiner und trotzdem
ist die Karte kühler. Eben weil sie deutlich weniger verbraucht.
(HD5750 Go Green!)
 
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
3
#12
Mir kommt keine passive mehr ins Haus da gibts viel viel zu oft Probleme. Es ist immer besser noch ne langsam drehenden Lüfter zu montieren. Regelt man den Lüfter ist der ebenfalls unhörbar aber der ganze PC wird um einiges länger "leben".
Wenn man sinnvolle Karten kauft ist das kein Problem.
ATI 5570 passiv in nem Tower mit 24 cm Seitenlüfter (geregelt auf 500 u/min) wird nie wärmer als 50°

Solche Monsterkarten die zusätzliche Stromanschlüsse erforden, weil die PCIe-Slot nicht reicht sollte man halt nicht passiv kühlen :D
 

Dario

Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
3.065
#13
Das ist doch wirklich genau die gleiche Karte wie die Gigabyte Silent Cell HD 5770. Ich hatte die kurz drin, aber sie ist trotz Temperaturen unter 70° und ausreichend Luftstrom nach wenigen Stunden defekt gewesen.
Es kann auch noch andere Gründe für einen Defekt geben als eine unzureichende Kühlung :rolleyes:
Zumal die Karten abschalten, wenn sie zu warm werden. Meine passive Gigabyte 8600 GT läuft seit Jahren problemlos !
 

$ifo-Dyas

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
508
#15
heutige Karten.... aber du wirst lachen - meine Passive Voodoo 1 funktioniert auch noch.......
und die hatte nichtmal Kühlkörper druff :D

Spass bei Seite.
Meine Eltern haben nun schon die 3. Passieve Karte drin und hatte nie Probleme damit.
Finde solche Karten eigentlich immer ganz nett. Beim Arbeiten oder in einem HTPC sehr wertvoll :)
 

NothingArrived

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
417
#16
Also ich hab das Modell als 5770 und kann nur sagen, dass sie wirklich top ist!
Ich hab sie bisher nie über 42 Grad gesehen und nein, mein System hat keine gefühlten 100 Kühler. Ich hab einen Front und einen hinten, die beide bei unterster Drehzahl laufen und knapp über der Karte ist halt der CPU-Kühler, der bei 700 U/min dreht.
 

Bernd90

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
61
#17
Ich warte auf eine passive 6850 und das schon seit einiger Zeit. Plant Gigabyte eine solche Karte? Powercolor scheint ja keine Lust mehr zu haben... da würde ich mit Kabelbindern einen Silent Wings 120 @5V dranhängen und hätte meine Traumkarte.
 
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
4.290
#19
Mir kommt keine passive mehr ins Haus da gibts viel viel zu oft Probleme. Es ist immer besser noch ne langsam drehenden Lüfter zu montieren. Regelt man den Lüfter ist der ebenfalls unhörbar aber der ganze PC wird um einiges länger "leben".
Eine von Haus aus passiv gekühlte Graka mit leisem 120mm Lüfter in der Nähe macht selbst im Sommer kein Stress.

Auch verstauben die passiv gekühlten Grakas natürlich nicht so wie aktiv gekühlte.
Mir persönlich sind die 10€ Preisunterschied es immer wert gewesen.
 

Digitalized

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
1.289
#20
Ich warte auf eine passive 6850 und das schon seit einiger Zeit. Plant Gigabyte eine solche Karte? Powercolor scheint ja keine Lust mehr zu haben... da würde ich mit Kabelbindern einen Silent Wings 120 @5V dranhängen und hätte meine Traumkarte.
Dann warte mal.

Die wird wohl kaum in gesunden Temperaturbereichen agieren können ohne Lüfter.
 
Top