PC aus 2009 sinnvoll aufrüsten [Multimedia/Gaming PC]

FaVo1

Ensign
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
232
Hallo zusammen,

irgendwo liegt der Hund in meiner Config begraben, der PC freezt öfters ein, meistens auf dem Desktop, bzw wenn ich im Internet am rumsurfen bin, teilweise lange warte Zeiten und deshalb möchte ich jetzt an meiner Config was verändern/upgraden

Als Hilfe für euch und mich habe ich folgenden Bogen ausgefüllt:


1. Preisspanne?
200-300€

2. Geplante Nutzungszeit/Aufrüstungsvorhaben?
- 3 Jahre
- 1.CPU/Mainboard
- 2. RAM

3. Verwendungszweck?
- 1. Multimedia/Gaming
- 2. normale Office Geschichten

3.1. Spiele
Aufösung 1920x1080
High
- 1. BF4, Fifa14, Dirt 3


.

4. Ist noch ein alter PC vorhanden?

Dell U2312HM
win 7 64bit home
amd phenom II X4 940 BE
4 GB Corsair Twin2X
Geforce gtx 560 ti
ASUS M4A78 Pro
WD 500gb
Netzteil Be Quiet 550W StraightPow Bulk


5. Besondere Anforderungen und Wünsche?
- 1. kein AMD mehr (viele hier haben gerade Probleme mit amd prozessoren Hitze, Bluescreens...)
- 2. preis/leistung sollte passen und Übertakten sollte möglich sein

6. Zusammenbau/PC-Kauf?
- "Ich baue selber zusammen"
- Kauf in 3-5 Wochen
 

floop

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
427
also um mal ehrlich zu sein: battlefield 4 in hd und auf high mit der vorhandenen graka und für ne aufrüstung von CPU, ram und mainboard um 200-300 wird NICHT machbar sein! ich seh außerdem schon probleme überhaupt in der preisspanne ein intel K model(übertaktbar) mit passendem chipsatz und ram zu finden! du solltest auch die kühlung nicht vergessen! ein boxed kühler kann niemals die produzierte abwärme eines ivy oder haswell bei oc abführen! wenn OC und BF4 auf high wichrtig sind --> sparen
 

derohneWolftanzt

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
1.525
Also ich hab bisher fast immer AMD-CPUs gehabt und die von dir angesprochen Probleme hatte ich bei keinem (K6, Athlon, Opteron, Phenom II). Bei deinem knappen Budget würde ich vielleicht eher nur den Ram verdoppeln und für den Rest ne neue Graka holen.

EDIT: Vielleicht noch ne billige SSD nur fürs System
 

SimSon

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
943
Du hast zurzeit einen AMD und schreibst über andere Erfahrungen?

Hattest du schon Hitze-Probleme? Bluescreens wegen der CPU?
Also ich nutze seit über 10 Jahren AMD und hatte noch nie einen Bluescreen wegen der AMD CPU (Duron, Athlon, Athlon64, Athlon 64X2, Bulldozer) Ein Hitze-Problem bekommst du nur wenn du einen Boxed Kühler nutzt ;) Ich haben einen Arctic Freezer A30 drauf und komme unter Last nicht mal in die nähe von 50°C ;)

Dein Hauptproblem ist der geringe Speicher und evtl. die Grafikkarte. Ich würde aber erstmal warten bis BF4 raus kommt und dann aufrüsten. Vorallem sieht man ja auf der Gamescon das AMD optimal für BF4 ist ;)
 

Tapsbaer

Ensign
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
187
in letzter zeit mal ein Nvidia Update gemacht?
kann sein dass es an dem 320.18 Treiber liegt (oder ist dein Kühler arg verstaubt).
 

FaVo1

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
232
Du hast zurzeit einen AMD und schreibst über andere Erfahrungen?

Hattest du schon Hitze-Probleme? Bluescreens wegen der CPU?
Ja hatte ich schon... daher kann ich dies bestätigen. Gerade bei dem Phenom II 940-965, lese ich hier häufiger über schwierigkeiten, vllt auch einfach nur ein sonntagsgerät abbekommen...

hab übrigens ein noctua Kühler drauf.

Den Speicher möchte ich auch auf 8 GB erhöhen, allerdings unterstützt mein Mainboard nur max 1066 MHZ DDR2 und DDR2 ist ja derzeit sehr teuer... daher muss defintiv ein besseres Mainboard her.

@floop, kannst du mir evtl vorschläge für ein günstiges setup machen? ich kann auch gebracht kaufen, wichtig ist mir nur zu wissen, welcher cpu aufjedenfall 2-3 jahre mit den neuen spielen mitkommt (mid/high) Sollte ich BF4 vllt nicht FULL High spielen können, kann ich damit leben. Eine Graka kann man sich immer mal wieder kaufen.

wars das schon? :S
 
Zuletzt bearbeitet:

floop

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
427
dann würd ich schaun dass ich mir an deiner stelle einen gebrauchten i5 3570K, 4670K hole (wahrscheinlich eher ivy: 3570k, wegen Verfügbarkeit im gebrauchtwaren-handel) dazu irgendein z77 board, das ist relativ egal (asrock sind günstig und gut; eines dass deinen Anforderungen (Anschlüsse etc) entspricht; und dazu 8 gb 1600 DDR 3 - welcher ist eig. auch relativ egal. (preislich sollte es halt für dich passen)
 

FaVo1

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
232
sonst noch Meinungen, was neu rein soll/muss, damit es besser läuft?
 
Top