PC bootet manchmal erst einmal ins BIOS

Keule90

Ensign
Dabei seit
März 2015
Beiträge
155
Hallo,

ich habe folgendes Problem:
Beim Kaltstart des Rechners bootet der PC in, ich sag mal 30% der Fälle, erst einmal ins BIOS. Das darf ich dann jedes Mal mit F10 verlassen und erst dann startet Windows. Der Witz ist, dass ich gerade erst Mainboard, CPU und RAM getauscht habe und das Problem auch beim alten PC regelmäßig auftrat.

Aktuelles System:
i9 9900K, Gigabyte Aorus Z390 Pro, 32 GB GSkill RipjawzV
Altes System:
i7 6700k, Asus Hero VIII Z170, 16 GB GSkill TridentZ
Das sind die Sachen die getauscht wurden.

Restliche Komponenten sind geblieben:
Titan Xp
3x SSDs
Corsair RMi 1000 Watt (mit einem be quiet Straight Power tritt es auch auf, kann man wohl ausschließen)
Razer Peripherie, Gsync Monitor
Windows 10

Jemand eine Idee?
 

mugam

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
12.202
Dürfte ein Problem im Bereich HDD/SSD sein, wenn das System kein Bootlaufwerk findet, geht es bei modernen Systemen ins Bios/U'EFI ...
 

just_f

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2018
Beiträge
685
oder windows wurde nicht neu installiert und hat bei den neustartoptionen boot bios oder so irgendwas drinnen? so wurde der "fehler" mitgenommen
 

Keule90

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2015
Beiträge
155
Windows wurde komplett neuinstalliert, allerdings auf der selben SSD.
Heißt, ich müsste mal schauen, ob bei so einem Boot ins BIOS die SSD mit dem OS im BIOS angezeigt wird?
 

Busterk

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
524
...ich denke, das wird ein Lüfter sein der zu spät anläuft.
 
Zuletzt bearbeitet:

Grimba

Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
2.687
Ja, was @Busterk sagt, kann gut sein. Hatte ich auch mal, dass ein Lüfter durch seine größe eine eher gemächliche Drehzahl hatte, so dass die Standardwerte im BIOS unterschritten wurden und er dann erstmal auf dem BIOS Screen gestoppt ist. Schau mal, ob du die irgendwie runtersetzen kannst, falls das der Fall bei dir ist.

Ansonsten neustes BIOS ziehen, was nicht schon erfolgt, und ggf. nochmal besonderes Augenmerk auf den RAM legen und den Hinweis von @TheManneken beachten.
 
Top