PC erkennt falsche Grafikkarte

snowboardfreak

Cadet 3rd Year
Registriert
Dez. 2013
Beiträge
37
Hallo,

ich habe heute eine gtx 780 in meinen pc eingebaut und die neusten Treiber für die Karte installiert.
Mein PC zeigt mir im Gerätemanager und in Geforce Experience eine gtx 660 ti an?!

Wie kann das bitte sein und wie kann ich das beheben?

Habe die Karte bei Amazon als Warehousedeal gekauft. Die werden doch nicht frech eine falsche Karte in den Karton legen?

Liebe Grüße
 
Zeig uns die Ausgabe von GPU-Z
 
Mach mal GPU-Z rein und schau was dort steht,unter GPU muss GK 110 stehen ! Shaderanzahl 2304 !
 
Haste mal drauf geschaut? also hinten auf die Platine oder an der Seite? GPU-Z weiß natürlich wirklich alles ;)
 
Amazon wird keine falsche Karte in den Karton legen, aber als Warehouse Deal ist es ja vermutlich ein Rückläufer, vielleicht hat ja da jemand betrogen und Amazon hats nicht gemerkt.
 
gpu z.gif

Sieht so aus, als hätten sie mir eine falsche Karte geschickt :mad:
 
Eindeutig eine GTX 660 Ti,jetzt aber schnell reklamieren mein lieber Freund !
Hammer,hätte ich nicht gedacht !
Ergänzung ()

Haste nen Picture von deiner Grafikkarte ?
 
wenn sich Amazon quer stellt, mal vllt ein Wörtchen mit den freunden der nacht wechseln (Polizei), ob sich da nicht was a la betrug zur anzeige bringen läßt. wäre zwar ne harte Gangart, aber wenn Amazon auf stur schaltet, hast du kaum andere ansatzmöglichkeiten. die karte einfach wieder zurückzuschicken und zu hoffen, dass die das ein evtl zweites mal nicht bemerken, könnte mit ner anzeige wegen betruges o.ä. gegen dich enden.

€dith:

Amazon ist, wenn ein anderer die falsche karte zurückschickt und Amazon es nicht mitbekommt, in der bringeschuld, sie haben ihre Sorgfaltspflicht nicht wahr genommen und müssen den schaden erst mal ausbaden. soll heißen, sie müssen die karte aus der Lieferung an dich eigentlich anstandslos wegen Falschlieferung umtauschen. parallel zu deinem vorgang kann sich Amazon ja an den früheren kunden wenden, was aber dich gar nicht interessieren muß, da dein Vertragspartner Amazon ist. Wenn die auf stur schalten und eine/-n "Nachlieferung/Umtausch" ablehnen, würde ich ohne weitere Worte zu verlieren, meine Rechtschutzversicherung prüfen und entweder mit ihrer hilfe oder auch so anzeige erstatten. damit bringt man die leute erst wirklich in Bewegung.
 
Zuletzt bearbeitet:
Hi
Ich hatte mal eine Grafikkarte Privat gekauft eine angebliche GTX 780.
Und als ich sie dann eingebaut habe alles ok aber im Bios !Schreck GTX 760!
Habe mir die Platine dann genau angeschaut und siehe da schaut nach 760er aus...
Die Karten von MSI haben den gleichen Lüfter also nicht ersichtlich.
Bin dann echt einen Betrüger Reingefallen(Rechnung gefälscht,Grafikkarte Strichcode nicht drauf Handywertkarte....
Karte war verschweisst ein Profi eben.
Ein Studententyp freundlich.
Die Polizei kann Ihn nicht auffinden.
Und das wegen 180€ gewinn denn die GTX 760 war neu.
Wollte das nur mal loswerden also wenn Ihr was kauft dann immer zu hause bei den jeweiligen Leuten abholen und nicht irgendwo treffen!
Ich habe dauraus gelernt;)
mfg.
 
Danke euch für die Hilfe, dann muss ich bei denen morgen früh mal anrufen und das schildern. Wie ärgerlich.
Naja wenigstens Amazon, da sollte es eig keine Probleme geben..
 
Viel Glück!!
 
Du hast hast ja schon wegen der Sache genug Stress. Aber trotzdem mal nachgerfragt: die 780 ist bedeutend länger in der Bauweise als die 660ti, ist Dir dass nicht vor dem Einbau augefallen?
 
Ich kauf bspw. ausschließblich bei Fachhändler wie Mindfactory,Hardwareversand,ARLT oder Caseking-bei denen passiert sowas eigentlich nicht !
Amazon hat zuviel Schrott mit ihrem Marketplace,da tummeln sich auch jede Menge unseriöse Leute wie bei Ebay !
 
Kann mir sehr gut vorstellen, dass das ein Versehen war. Ware zurückgekommen und falsch etikettiert. Sollte kein Probleme geben. trotzdem Viel Glü
 
Micha49 schrieb:
Du hast hast ja schon wegen der Sache genug Stress. Aber trotzdem mal nachgerfragt: die 780 ist bedeutend länger in der Bauweise als die 660ti, ist Dir dass nicht vor dem Einbau augefallen?

Ja im Nachhinein hätte ich es gleich merken können, die Karte war sogar ein Stück kürzer als meine derzeitige GTX 570 -.-

Werde dann jetzt bei Hardwareversand oder so bestellen.
Welche 780 könnt ihr mir am meisten empfehlen, bis 450 Euro ca.?
 
Farang Lao schrieb:
Amazon hat zuviel Schrott mit ihrem Marketplace,da tummeln sich auch jede Menge unseriöse Leute wie bei Ebay !
Bei Marketplace würde ich auch nicht kaufen. Zumal da teilweise Händler mit 92 - 95 % pos. Bewertungen anbieten. Und das bei vierstelligen Verkaufszahlen.
Sonst ist Amazon meiner Erfahrung nach das kulanteste Unternehmen überhaupt.
 
Japp ...würde mich auch mal Interessieren !
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator: (überflüssiges Zitat entfernt!)
ÜBER DIESE KARTE wurde schon ein Threat aufgemacht. Ist scheinbar von ASUS abgesegnet die Aktion.
 
Zurück
Oben