PC erkennt Lautsprecher/Kopfhörer nicht mehr!

ConanD

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
289
Hallo Leute,

habe seit heute morgen das Problem, dass mein PC die angeschlossenen Lautsprecher bzw. Kopfhörer nicht mehr erkennt und so natürlich keinen Sound ausgibt. Bin schon kurz vorm verzweifeln weil ich schon alles mögliche versucht habe an Treibern und BIOS/UEFI Einstellung.

Aber jetzt zur Vorgeschichte. Der PC habe ich selbst zusammengebaut am letzten Freitag und seit dem lief er einwandfrei, nur das er beim Starten 25 Sekunden Pause machte. Habe mich auch hier im Forum mit anderen Usern kurzgeschlossen und darauf einen CMOS-Clear durchgeführt. Habe mich wirklich exakt an die Anweisungen in der Anleitung gehalten und danach bootete er normal. Es traten aber andere Probleme auf. Das DVD-Laufwerk hat nicht funktioniert (behoben), der Netzwerktreiber konnte nicht geladen werden (behoben) und das der PC keine Lautsprecher mehr erkannte.

Habe seit dem mehrere Dinge unternommen. Habe z.B. Windows 8 Pro neuinstalliert. Habe verschieden Treiber ausprobiert. Andere Ausgabegeräte probiert. Nichts hat geholfen. Als nächstes versuche ich es einfach mal mit Windows 7, vielleicht stört er sich ja daran. Hat von euch noch jemand irgendeinen Vorschlag was ich noch machen könnte?

Meine PC-Konfiguration ist momentan:
Intel i5-3470
ASRock B75M-GL R2.0
8GB G-Skill 1600MHz
Zotac GTX260 Amp²
Seagate 7200.11 500GB mit Win8 Pro

Schonmal Vielen Dank für eure Hilfe.
 

FileMakerDE

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
680
Linux-Live-CD runterladen und versuchen ob dort der Sound funktioniert. Wenn ja: Treiberproblem, Wenn nein: Hardwareproblem.

Sind wirklich ALLE installierten Treiber Windows 8 konform?
Welcher Soundchip ist auf dem Mainboard verbaut?
 
Zuletzt bearbeitet:

ConanD

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
289
Also verbaut auf dem Board ist der Realtek ALC662 Chip und ich geh einfach mal von aus das die Treiber Windows 8 konform sind, steht auf jedenfall dran. Übrigends habe ich es jetzt mit Windows 7 versucht und auch keinen Erfolg gehabt. Scheint wohl was am Board defekt zu sein. Ich versuche aber mal das mit dem Linux.
 

ConanD

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
289
@Jesterfox

Ja, danach hab ich als erstes geschaut! Dort ist alles aktiviert und es wird ja auch von Windows im Gerätemanager erkannt und installiert. Nur die Erkennung das etwas angeschlossen bin, funktioniert nicht.

@FileMakerDE

Ich spring gleich gegen die Wand ^^. Unter Linux läufts, habe nur mal das Radio versucht und hatte Sound. Jetzt muss ich wirklich mal gucken woran es liegt. An Treibern hab ich ja alles schon versucht, was ich gefunden habe. Ich verstehe es einfach nicht. Am Anfang hat es doch auch funktioniert, bis heute Morgen. Nur beim CMOS-Clear ändert sich ja nicht der Treiber, deshalb verstehe ich es ehrlich gesagt nicht woran es liegt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Jesterfox

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2009
Beiträge
39.322
Vielleicht trotzdem mal den Treiber de- und neu installieren. Evtl. haben sich irgendwelche Hardwareresource im Plug&Play System verschoben, weshalb der Treiber sich nicht mehr zuständig fühlt.

Edit: vergiss das, du hast ja geschrieben dass du schon neu installiert hast...
 

ConanD

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
289
Installiere jetzt nochmal Windows 8 und ziehe mir dann mal die Treiber direkt von Realtek, vielleicht klappt es ja dann. Weil die von ASRock waren wirklich nix. Und klappen muss es ja, dass hat es ja vorher auch.
 

FileMakerDE

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
680
Ich nehme immer die Treiber direkt von Hersteller. Das Zeug was man auf den Webseiten der Mainboardhersteller bekommt ist "alte Ware" die schon stinkt!
 
Zuletzt bearbeitet:

ConanD

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
289
Hab jetzt die Version 2.7 und 2.69 versucht. Beides hat nicht geklappt, eine ältere Version bin ich jetzt noch am runterladen und wenn das nicht hilft. Tausche ich das Mainboard um vielleicht bringt das ja was. Ist ja doch komisch was ich bisher für Probleme mit dem Ding hatte.

Oder ich müsste mir billig eine Soundkarte kaufen an der ich wenn möglich auch das Frontpanel anklemmen kann. Aber das ist wirklich der aller letzte Schritt.

Edit 11.03.13: Nur für den Fall das es jemanden interessiert, habe jetzt nach langem hin und her und ausprobieren, dass Board eingeschickt und die haben mir ein neues zukommen lassen weil es bei denen auch nicht funktioniert hat. Eingebaut und Windows 8 installiert und es läuft alles einwandfrei. Es trat kein Problem beim booten auf, mein erstes Problem mit dem Board, und auch die Lautsprecher bzw. die Kopfhörer werden erkannt. Ergo, es macht was es soll.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top