PC friert beim spielen ein!

the_tayler

Newbie
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
5
Guten Tag,
mein PC stürzt immer beim spielen ein, aber eigenartigerweiße friert er bei nur macnhen spielen ein. Bei PURE läuft alles wunderbar, aber bei Far Cry2 oder Half Life1 bleibt er anch nur wenigen Sekunden hängen, also das Bild hängt der Ton hängt auch sozusagen und er reagiert aufd nichts mehr.

AMD Athlon X2 3000+
EVGA Geforce 8600GT 512MB
2 GB Arbeitsspeciher DDR2 1066MHz
650 Watt Netzteil
Gigabyte GA-MA78G-DS3HP
OnBoard Soundkarte von Realtek

Ich hoffe ihr könnt mir helfen.
Die Temperaturen sind alle im normalen Bereich.
Normale Temperatur/Vollast
CPU1 33Grad/80Grad
CPU2 33Grad/ 79Grad
GPU 44Grad/70Grad


MFG the_tayer
 
C

conquerer

Gast
AW: PC friert beim spielen ein!!!

Deine CPU überhitzt. Überprüf mal ob der Kühler richtig fest drauf sitzt bzw. WLP erneuern.
 

Tobi41090

Commodore
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
5.076
AW: PC friert beim spielen ein!!!

ich würde mal ganz klar sagen, ohne dass ich jetzt bisschen nachdenke, dass die CPU zu heiß wird. Weil 80°, da kann es schon sein, dass dann die Abschaltung von der CPU eintritt. Hast du das Gehäuse schon mal aufgemacht und auf Staub überprüft? Im Prozessorlüfter sammelt sich innerhalb ein paar Wochen teilweise schon viel Staub an und dann kann der Lüfter nicht mehr richtig durch den Kühler blasen. CPU wird heißer und es folgen Abstürze.

Es wird so sein, dass bei den anstrengerenden Spielen die CPU heißer wird und dadurch dann abstürzt.
 

the_tayler

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
5
Ja das werd ich mal überprüfen, aber ich versteh halt nicht das bei Pure auf maximal allles läuft und bei FarCry2 auf niedrig oder sogar bei half life 1 dann abstürzt....
aber ich werds mal probieren
 
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
237
Meiner eminung nach kann man eine überhitzung ausschließen weil dann der rechner ausgehen würde. dennoch wird die cpu schon recht warm. also trotzdem dass machen was conquerer sagt. sonst haste ocedd oder was an der hardware verändert? alle treiber neu und betriebssystem aufm aktuellen stand?
MFG PRO
 

the_tayler

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
5
treiber sind alle aktuell, und betriebssystem aufn neusten stand.....das System ist jetzt rund ein halbes jahr alt, hatte es vor wenigen Tagen formatiert und neu aufgelegt weil das Problem vor ca 2 Wochen auftrat.
 

Tobi41090

Commodore
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
5.076
eine Überhitzung ausschließen? 80° sind schon enorm für eine CPU. Da würde ich nen Anfall bekommen, wenn meine CPU auf 80° laufen würde. Am einfachsten ist es, wenn du nachsiehst und erstmal den ganzen Staub aus dem Gehäuse nimmst. Geht am besten mit nem Kompressor(max. 3 Bar so ca.) Es ist in der Tat etwas komisch, wie du beschreibst mit den Spielen aber ich glaube, dass es die Überhitzung ist.

Mach einfach mal die Gehäusewand auf(2 Schrauben) und mach einen Blick rein. Kannst ja auch mal mit dem Mund hineinpusten und schaun, wie viel Staub dir ins Gesicht fliegt^^:D (Luft dann anhalten^^)
 

[F]L4SH

Commodore
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
4.977
So alt ist das Sys einfach nocht nicht... hab auch eine übertaktete X2 4200+ Da passiert auch nix. Hab aber neulich auch mal alles auseinandergebaut und abgesaugt. Staubsauger rein ist immernoch das Beste. dazu mit einem weichen Pinsel in die Kühllamellen rein. Könnte mir aber bei den Temps vorstellen, dass der Kühler nicht richtig sitzt.
 

Tobi41090

Commodore
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
5.076
@[F]L4SH,

sowas ist keine Seltenheit. Wie meinst du das, dass das System noch nicht so alt ist? Pinsel? Das wäre mir zu blöd^^. Kompressor durchblasen und fertig^^. Geht wie schmitz Katze.

 
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
237
Fl4sh kennst dich ja mit amd aus. wann schaltet sich das ding aus?
schätze nicht bei 80 grad.
wie schon gesagt der prozi schaltet sich aus wenns ihm zu heiß wird.
 

Tobi41090

Commodore
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
5.076
Die alten AMDs habe nämlich keine Abschaltfunktion. Wie das bei den neueren ist weiß ich nicht so genau. Kann das sein, dass sich der Threadsteller da verschrieben hat

Bei Meisterkuehler.de sind die CPUs leider erst ab dem x2 3800+ gelistet. Der wird mit ner max Temp von 71° angegeben. Naja mir ist es ja im Endeffekt, ob die CPU abraucht oder nicht^^ Ist ja nicht meine.

Woher willst du wissen, dass sich der da mit den AMDs auskennt?
 
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
237
Wie Fl4sh sagte er hat auch einen übertakteten amd. und wenn man übertaktet kennt man sich ja meistens aus. und glaub mir der amd schaltet sich selber aus. is ja kein ding aus der steinzeit.
 

Tobi41090

Commodore
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
5.076
ich habe damals auch eine übertaktetem AMD betrieben^^. Cool jetzt kenn ich mich auch aus. So pauschal kann man das nicht sagen. Ich sage trotzdem, dass der zu heiß läuft. Wäre hald interessant, ob sich viel Staub im Rechner befindet. Du weißt auch nicht unter welcher Last, die Temperatur zusandekommt. Wenn das aus einem Spiel ist und er ist dann ins Windows gegangen, dann kannst auch gleich wieder 5-10°, teilweise noch mehr dazurechnen.
 
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
237
???
versuchste jetzt hier meine argumente auszustechen oder was. ich mein wenn man was vom ocen versteht dann weis man auch wann sich eine cpu ausschaltet. und da der cpu von fl4sh neuer ist weis man das der alte auch wärmer werden kann.
 

the_tayler

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
5
So habe das Problem gefunden...es war die Wärmeleitpaste habe sie jetzt ab gemacht und neue aufgetragen. Anscheinend war bei der alten die Schicht einfach zu dick.
Die Temp. der CPU Normal/Last
24Grad/55Grad CPU1
23Grad/56Grad CPU2


Vielen Dank für eure Hilfe

the_tayler
 
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
237
Er sagt ja die temps sind in ordnung. is jetzt die frage ob der rechner weiter hängt. 2. darf man sich ja auch mal irren oder?
 
Top