Pc für max. 700€

fighter0711

Ensign
Dabei seit
Feb. 2016
Beiträge
141
Hallo zusammen, ich habe von einem Arbeitskollegen und Kumpel von mir 700€ in die Hand gedrückt bekommen mit der bitte ihm einen PC für die besagten 700€ zusammen zu bauen.

der PC soll für Gaming herhalten, jedoch nicht in vollen settings. gespielt wird maximal in full HD wobei ihm auch schon mittlere einstellungen völlig ausreichen, welche spiele weiß ich nicht, daher nehm ich mal ein spiel wie GTA V als anhaltspunkt.
Gehäuse und Grafikkarte sind schon fest geplant und nehmen 270€ weg, was heist das ich noch 435€ für den rest habe.
er hätte im übrigen auch gern ein recht leises System.


Gehäuse: LC AirWing 975b (45€)
Grafikkarte: GTX 970 (220€), bitte nicht nachfragen wieso, die probleme damit sind mir schon bekannt.
Festplatte: schon vorhanden 1TB HDD

Netzteil wäre gut wenn es modular ist, ich denke da an ~500Watt, wobei ich ehrlich gesagt nicht weis welches.
CPU: AMD oder Intel ist egal
Arbeitsspeicher: kommt auf die generation des CPU an
Mainboard: AMD hab ich kein plan, Intel tendiere ich bisher zu MSI aber welches weis ich noch nicht genau(je nach sockel)
DVD-Brenner: darf rein, muss aber nicht.


ich hoffe ich hab nix vergessen, denn ein eigenes system zu erstellen ist erheblich einfacher.
 

HominiLupus

Banned
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
33.550
Die Frage ist, sind die Probleme der GTX 970 dem Kollegen bekannt? Wenn es nvidia sein muss, dann wenigstens eine 1060. Mit etwas Kreativität sollte das möglich sein in dem Budget von 750€.
Ansonsten: Skylake i5, B150 Board egal von wem, G450M Netzteil, biliger DDR4-2133 16GB, 240-250GB SSD. Das sollte so ca. 430€ kosten.
 

Nightfly09

sudo
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
14.510
ich würde da als cpu einen AMD FX-8320E oder Intel Core i5-6500 nehmen. der i5 wäre dabei klar schneller, allerdings ist der preis auch entsprechend höher.

die gtx 970 ist zum aktuellen preis durchaus eine gute grafikkarte und meiner ansicht nach deutlich besser als ihr ruf.
 

fighter0711

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2016
Beiträge
141

HominiLupus

Banned
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
33.550
Das Mainboard sollte 20-30€ billiger werden. Die SSD doppelt so groß.
 

fighter0711

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2016
Beiträge
141

Nightfly09

sudo
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
14.510

fighter0711

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2016
Beiträge
141

Nightfly09

sudo
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
14.510
leistungsmäßig macht das keinen großen unterschied, preislich (abgesehen vom xeon 1231v3) allerdings auch nicht.
das entsprechende gegenstück zum i5 4460 mit etwa der gleichen leistung wäre ein i5 6400, der nicht mal 5€ mehr kostet.
 

fighter0711

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2016
Beiträge
141
so ich hab mit ihm nochmal geredet ob er nicht doch noch ein paar € locker machen kann um ihm etwas vernünftiges bauen zu können:D^
er kann etwa 150€ mit müh und not locker machen, und dementsprechend habe ich jetzt diese kombi zusammengestellt, inkl. dem gehäuse versteht sich, die grafikkarte wird privat gekauft daher nicht im warenkorb.
achja ich weis das der kühler eigentlich für ITX systeme gedacht ist.

sollte ich noch irgendwoe einen fehler haben bitte direkt sagen.

https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id/be8099221d3583ab411ea0b131ee559135f2b09834082c9432e



PS:WLP hab ich nicht vergessen, da hab ich noch die Cooler Master MasterGel Maker Nano
 
Zuletzt bearbeitet:

fighter0711

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2016
Beiträge
141
bei dem kühler weis ich das er die CPU vernünftig kühlen kann und er ist schön leise und kein all zu großer klumpen im gehäuse.
 
Top