PC Gamer/Arbeiten

I

IROK

Gast
PC zum spielen auf 24" und zum gelegentlichen Arbeiten

Western Digital Caviar Blue 640GB, SATA II
51,80

Intel Core 2 Duo E8400
139,91

OCZ Platinum XTC Edition DIMM Kit 4GB PC2-8500U CL5-5-5-18
42,88

Gainward Radeon HD 4870 Golden Sample
228,90

ASUS P5Q SE/R, P45
79,90

LG Electronics GH20NS
16,50

NZXT Lexa Blueline
87,79

Be quiet Dark Power Pro P7 450W
74,29

Summe aller Bestpreise: 721,97 Euro inkl. Mehrwertsteuer

Der PC

wird fürs Spielen

Adobe Photoshop
Musikprogramme
office

Da kann man denke ich gut bei Duo bleiben oder?

Ansonsten wie ist die Zusammenstellung?
Event. soll später noch übertaktet werden.

Falls die AMD's besser sind, kann es gerne auch ein AMD sein, falls die neuen bald kommen also 1Monat dann warte ich auf die.

Oder lieber diese Grafikkarte?
http://geizhals.at/deutschland/a364550.html
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich finde die Zusammenstellung eigentlich Perfekt.
Worüber du nachdenken könntest wäre über ein Quad System, da du auch mit dem Photoshop arbeitest. Weiss zwar nicht ob Adobe 4 Kerne unterstützt, aber ich denke schon und in der Zukunft werden sie es sicher ;)

Also wenn du noch etwas Geld übrig hast kanns du z.B ein Q9300
 
Ab übermorgen gibts die Phenom II, ich würd mal gucken wie die sich entwickeln und evtl einen von denen nehmen. M

Da die GTX 260 inzwischen genauso viel/weniger als ne HD 4870 kostet, würde ich eher zu der greifen, bleibt aber Geschmackssache.
 
Ok greife da lieber zur Nvidia, die wird später weniger Probleme machen. Wie heißt es doch so schön?
The way it is meant to be played!:)

Die Phenom II sehe ich mir auf jeden Fall an :)
 
The way it is meant to be played? OMG! :rolleyes: Hätte nicht gedacht, dass sich tatsächlich jemand von sowas beeinflussen lässt! :(
 
Ne ich bin der meinung ATI macht für die Zukunft mehr sind vorallem find ich die 260 gtx nicht so gut weil sie ist bei vielen spielen einfach durchgefallen besser ist die 4870 die 260 gtx ist so.....naja zu gut für ältere spiele und zuschlecht für neue und wenn ich von der 200 reihe eine entfällen sollte dann wenn schon die 280 wobei dann würde ich schon die hd 4870x2 nehmen ich würde sagen Nimm die ATI Billiger und mehr leisung ^^
 
Was für eine ATi soll ich mir für einen 24" Monitor holen, wenn ich neue Spiele spielen möchte.
Natürlich soll die Karte leise und relativ kühl sein.

Ein Quad kommt von den Intels weniger in Frage. Den einzigen den ich da in Betracht hätte wäre der Q9550 alles andere kommt mir irgendwie kastriert vor z.B. 2*3MB Chache beim Q9300, wenn es nicht stimmt belehrt mich eines besseren. Aber viel mehr wollte ich für die CPU eigentlich nicht ausgeben. Die einzigen Quads die noch in Frage kommen Q6600 oder die neuen AMD's, die ja dem nächst raus kommen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Grundsätzlich sind alle 4870 Karten, welche auf dem Referenzlayout basieren, wie z.B: diese hier: http://geizhals.at/eu/a355914.html im Leerlauf recht leise. Unter Last werden die dann schon deutlich hörbar, was ich aber egal finde, denn wer lauscht während dem Zocken schon am PC? :)

512 VS. 1024MB diesbezüglich sollte man sich auf CB einfach die aktuellsten Benchmarks anschauen. Beispiel: https://www.computerbase.de/2008-12/test-grafikkarten-2008/19/#abschnitt_performancerating gibt aber auch haufenweise andere!

Man wird feststellen, dass es in geringen Auflösungen keine Unterschiede gibt, bei einem 24" Monitor sind die Unterschiede vorhanden aber oft auch im einstelligen Prozentbereich. Ich würde eine 1024er also nur holen, wenn sie nicht nennenswert teurer als eine 512er ist.

Hier ist ein optimaler Link, wo du alle siehst, die du kaufen kannst:

http://geizhals.at/deutschland/?cat=gra16_512;asuch=4870;v=k;xf=891_Radeon HD 4870&sort=p

Die Palit hat sich vor kurzem ein Freund gekauft und er ist sehr zufrieden damit: http://geizhals.at/deutschland/a358946.html?v=k
 
Zuletzt bearbeitet:
ja danke, die karten schenken sich ja kaum etwas.
da wird der kollege der es kauft sich entscheiden müssen.
die palit wird er sich auch noch ansehen.
der grund warum ich die xfx mit einbezogen habe lag am schwarzem pcb und wenn er ein fenster hat, dann sollte es innen gut aussehen.

danke.
 
Also ich persönlich würde keine Gainward nehmen, HIS verbaut qualitativ bessere Karten.

Beim Fachhändler gingen 7% aller Gainwards zurück, 3% aller Saphire, und 2% aller HIS karten der 4870-Serie.

So als Hinweis...
 
Ok. Danke für den Tipp.

@ gaucho
was willst du mit dem a sagen?

Wie sieht es mit der neuen AMD CPU 920 aus? was haltet ihr von ihr?
sollte ich sie einem E8400/500 vorziehen?
 
Zuletzt bearbeitet:
Da du mich per PN um meine Meinung gebeten hast:

Die neuen AMDs machen auf mich zumindest einen ausgezeichneten ersten Eindruck. Wenn ich jetzt einen neuen PC benötigen würde, würde ich mich zumindest in den nächsten Tagen mal genauer in das Thema reinlesen. Ich kaufe aber nie brandneue Hardware, über welche es keine Erfahrungsberichte in diversen Foren gibt.

Es ist natürlich auch eine Preisfrage: Alleine die Phenom II X4 920 CPU kostet schon ein gutes Stück mehr als ein E8400, wobei der Vergleich zwischen Dual- und Quadcore natürlich nicht ganz konform ist.

/edit: Achja, und ich persönlich würde das mit Gainward vs. HIS usw. nicht ganz so ernst nehmen ...
 
Zuletzt bearbeitet:
ok gut danke.
bei der ati karte wird der kollege entscheiden genauso wie der cpu, aber ich denke mal mit allen dreien: Phenom II X4 920 E8400 E8500 mache ich nichts falsch.:)

das einzige was ich noch bräuchte wäre ein passendes motherboard für den poteniellen amd kauf.
bei amd boards kenne ich mich leider kaum aus bzw. nur ganz leicht im onboard berreich, das war es aber auch schon. :)

danke für eure hilfe.:)
 
Das AMD System kostet genauso viel, oder ganz klar mehr :)

Der 920 kostet 212€

dann muss man bedenken, dass die Graka normale Saphire 200€ um 30€ günstiger ist
das Board aber wieder um 30€ teurer, oder auch nicht, je nachdem was für eins ich nehme. Gehen wir mal vom günstigerem aus. So müsste ich aber noch immer 20€ mehr für die CPU zahlen und das wird durch ein günstigeres Gehäuse kompensiert. Also gleich teuer.


Ich rede nochmal mit dem Kollegen. Wenn er nämlich Leistung will und es gut sein soll, muss er halt mehr zahlen.

So an die 50€ mehr. Aber ich denke der Preis wird demnächst noch fallen. Ist ja noch ganz neu.
 
Zurück
Oben