PC ist plötzlich ausgegangen > Maus, Tastatur etc. wollen nicht mehr. Mainboard tot?

BadApple

Newbie
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
7
Guten Abend Leute!

Ich war jetzt seit knapp zwei Wochen wegen Urlaub nicht an meinem PC. Gestern lief alles noch einwandfrei. Heute, vor einigen Stunden, ist mein PC plötzlich ausgegangen und ich wollte des Ding daraufhin wieder hochfahren. Hat leider nicht wie erwartet geklappt. Als ich mein Problem einen Kumpel geschildert hatte, hat er mir empfohlen mal hier im Forum nachzufragen^^

Also~
Wenn ich meinen PC anschalte, drehen sich alle Lüfter(CPU, Gehäuse, Grafikkarte). Meine Maus und Tastatur zeigen keinerlei Lebenszeichen(wenn ich die aber an mein laptop anschliesse schon). Meine zwei Monitore wollen nicht aus dem Standby Modus raus. Ich habe versucht meinen PC ganz vom Strom für ne Weile wegzunehmen und alle Stecker rauszuziehen. Hab auch versucht den PC einfach mal mehrmals neu hoochzufahren. Hat alles nicht geklappt.

Ich vermute, dass meine Mainboard abgeschmiert ist... Liege ich da richtig? Falsch?

Ich frage mich auch wie sowas überhaupt passiert ist =_=


Danke im voraus.

~BadApple

/edit: Ich hoffe ich bin hier im Bereich nict ganz so falsch.
 

Terrier

Admiral
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
8.834
Da eine CPU normal nicht kaputt geht, würde ich auch auf das Board tippen.
 

BadApple

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
7
@Adam Gontier: Danke fùr den Link. Ich werde es mir morgen mal genauer angucken^^

@Terrier: Ja, denke ich auch :/
 

r0ck3r

Captain
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
3.368
Also das Display bleibt immer schwarz bei den Versuchen den PC hochzufahren?

Und hat der sonst beim Starten immer 1x kurz gepiepst? Das wäre nämlich wichtig, um nun die von "Adam Gontier" empfohlene Null-Methode durchführen zu können.
 

BadApple

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
7
@r0ck3r: Ja, der Display bleibt immer schwarz. Wenn ich die Wii U anschließe funktionieren die Monitore aber.

Ich werde jetzt mal die Null-Methode ausprobieren.
/edit: Ich wollte die Null-Methode ausprobieren, doch wie resette ich bei meinem Mainboard(msi z77a-g43) des CMOS? Was muss ich da auf die Pins "JBAT1" stecken?
 
Zuletzt bearbeitet:

r0ck3r

Captain
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
3.368
wie resette ich bei meinem Mainboard(msi z77a-g43) des CMOS?
Batterie 1-2 Minuten raus und dann wieder einsetzen. (die sitzt direkt an dem Slot der Grafikkarte)

Was muss ich da auf die Pins "JBAT1" stecken?
Was willst du da draufstecken und warum?!
Für was das ist, steht in deinem Handbuch des Mainboards.

Edit: Achso, das ist der Jumper für den CMOS Reset... dann kommt da ein Jumper drauf :D

64B57A65E7A8B22C3503C93344D73D1C.jpg

Board: http://content.hwigroup.net/images/products/xl/148447/msi_z77ag43.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

BadApple

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
7
@r0ck3r: Ah, ok.. ich habe so einen jumper nicht?! XD Der war bei mir noch nie dran o.0

/edit: Die Batterie hatte sich unter meiner Grafikkarte versteckt xD Und welche Stecker soll ich alle rausziehen? Welches ist der "extra-strom-stecker" neben der CPU, die HisN im anderen Thread erwähnt?
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

r0ck3r

Captain
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
3.368
Damit ist wohl der rote Stecker oben rechts gemeint. ;)

Ansonsten hast du ja nicht viel drin. Würde es erstmal so (wie auf dem Bild) probieren.
BIOS batterie hattest du schon rausgenommen?
 

BadApple

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
7
Ne habe ich noch nicht, erst noch RAM und die Stecker alle bis auf den CPU Kühler und neben der CPU raus und dann Batterie entdernen, oder?
Meine alte Mainboard hat zwei Jumper sehe ich grad. Sollte ich einen davon nehmen und auf die JBAT1 pins vorher noch packen?
 
Zuletzt bearbeitet:

r0ck3r

Captain
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
3.368
Ähm, du bist aber schon sicher, dass du den richtigen Link oben angeklickt hast und auch die ersten zwei Zeilen verstanden hast, die die Null-Methode erklären?! :confused_alt:

Bei mir steht da eindeutig:
Nur CPU, CPU-Kühler, Strom aufs Board (sonst nix, alle Kabel ab, alle Karten runter darauf achten das auch der EXTRA-STROM-STECKER neben der CPU sitzt), Speaker anschließen. CMOS-Reset durchführen.
 

BadApple

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
7
Ja, das habe ich gelesen. Wollte auf Nummer sicher gehen damit ich nicht noch mehr kaputt mache :/ War mir nur bei dem Punkt "Strom aufs Board" nicht sicher. Damit ist gemeint, dass ich die Kabel vom Netzteil auch noch am Board hab, richtig? Also das und CPU + Kühler. RAM, GK und Festplatte hab ich nun draussen.

/edit: Oder war mit "strom am board" der rote stecker gemeint neben der CPU gemeint ?

//edit:
Reset durchgeführt, nichts drin ausser CPU. Also im ersten Schritt ist kein beep zu hören.
 
Zuletzt bearbeitet:

Terrier

Admiral
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
8.834
Stromstecher für die CPU (oben bei der CPU) und Board 24 Pin muss na klar eingesteckt sein.
 

r0ck3r

Captain
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
3.368
Wenn ich das richtig sehe, sind sogar beide Stromstecker rot... einmal der oben rechts an der CPU und dann unter den RAM Bänken der ist ebenfalls rot und beide müssen logischerweise angeschlossen sein, damit das Board und die CPU ausreichend Saft bekommen. ;)
Also so, wie Terrier ebenfalls schrieb.

Dann hast du meine Frage von gestern Abend immer noch nicht beantwortet. (Warum beantworten eigentlich Leute mit Problemen immer nur die Hälfte aller gestellten Fragen?!? :confused_alt: :grr: )

Und hat der sonst beim Starten immer 1x kurz gepiepst? Das wäre nämlich wichtig, um nun die von "Adam Gontier" empfohlene Null-Methode durchführen zu können.
Also nochmal: Du hörst aber sonst schon ein kurzes Peep, wenn du den Rechner einschaltest, ja?

Oder anders gefragt, du hast schon in deinem PC (auf dem Mainboard) irgendwo einen sog. Speaker, der wie folgt aussieht?

speaker.JPG

Ansonsten, macht logischerweise eine Null-Methode absolut keinen Sinn. Auf deinem Board selbst sehe ich nämlich gerade gar keinen Speaker :rolleyes:


Edit:
Nee nee nee.... du hast keinen Speaker! Der müsste unten an JFP2 dran, wie es im Handbuch steht:

beep.jpg

Null-Methode ohne Speaker ist genau so sinnvoll wie 'nem Tauben ein Hörbuch zu schenken :rolleyes:

Also, Speaker besorgen oder.... k.a. PC zu jemanden bringen, der Ahnung hat.
 
Zuletzt bearbeitet:

BadApple

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
7
Ja hab keine Speaker, haha xD. Beim Start habe ich keinerlei beepen gehört. Yep ich werds wohl zur Reperatur schicken müssen, rip my bebe.


Danke für eure Geduld und Hilfe! Gute Nacht an alle (:
 

TheDarkness

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
1.287
Wie kann man keinen speaker haben, der wird einem doch (zumindest war es bei mir so die letzten jahre) einmal mit dem mainboard und noch einmal mit dem gehäuse geliefert.
Ansonsten wird irgendjemand in der nähe wohl einen haben, zumindest piepst es bei fast allen die ich kenne.
 

r0ck3r

Captain
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
3.368
Naja, es ist nicht ungewöhnlich, dass sich Hersteller diese 2 Cent für einen Speaker sparen und einfach keinen auf das Board setzen und auch keinen dem Lieferumfang beilegen. :rolleyes:
 
Top