PC Neukauf

helijürgen

Cadet 1st Year
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
13
Hallo,da ich mich mit PC Hardware länger schon nicht mehr beschäftige und mir aber jetzt einen Neuen Pc kaufen möchte,oder selber zusammenstelle möchte benötige ich euere Hilfe.

Es soll kein Gaming Pc mehr werden nur zum surfen und etwas kleinere Bildbearbeitung.Für mich stellt sich nun die Frage nach der CPU ,AMD Ryzen oder Intel?.Und dann welches Motherboard.

Aktuell habe ich ein EP45-DS3 Board mit Intel Core 2 Duo e8200. Und 2GB Ram Arbeitsspeicher DDR2

Der ist bestimmt auszumisten?

Was könnt ihr mir empfehlen

Gruß Jürgen
 

alex_k

Commander
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
2.143

maxxbln

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
613
Ryzen 5 2400G wäre wohl das sinnvollste für deine Zwecke. Je nachdem wie aufwändig deine Bildbearbeitung ist dazu dann 8 oder eben 16gb RAM.
 

Seby007

Commander
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
2.054
Ich arbeite immer noch täglich mit einem C2D 2.2 @6GB - deiner hat ~ 2.66Ghz. Der RAM brenzt definitiv. Und noch eine olle HDD?
Vielleicht erstmal den RAM günstig auf 4,6 oder 8 GB RAM +SSD (welche du dann beim Nachfolger übernimmst) und dann weiterschauen.
1080p30 Videos, Netflix und Bildbearbeitung gehen damit ohne Probleme.
Selbst wenn man ffmpeg und/oder 7zip im Hintergrund läuft, merkt man es nicht wirklich beim surfen.
 

tomtom 333

Admiral
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
9.307
kommt auf das Geld an im Prinzip könntest du auch deinen Rechner mit einem quad core 9450 oder so,
und auf 8 GB RAM aufrüsten , dazu eine SSD und eventuell noch eine kleine Grafikkarte zb GT 1030 .
Das würde deutlich besser laufen .
Aber eigentlich wäre ein Ryzen 2400 mit 16 GB RAM perfekt ,
die IGPU ist schnell genug und dadurch bleibt das ganze günstig .
 

snickii

Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
9.301
Natürlich Ryzen, niemals würde ich einen i3 empfehlen
 

helijürgen

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
13
kommt auf das Geld an im Prinzip könntest du auch deinen Rechner mit einem quad core 9450 oder so,
und auf 8 GB RAM aufrüsten , dazu eine SSD und eventuell noch eine kleine Grafikkarte zb GT 1030 .
Das würde deutlich besser laufen .
Aber eigentlich wäre ein Ryzen 2400 mit 16 GB RAM perfekt ,
die IGPU ist schnell genug und dadurch bleibt das ganze günstig .
Würde denn mein Motherboard dafür ausgelegt sein?
 

proud2b

Commodore
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
4.976
Ist es wirklich nur ein klein wenig Bildbearbeitung und Office, könnte man durchaus über einen gebrauchten Core2Quad + mindestens 4GB Ram nachdenken. Sollte beides für um die 50€ machbar sein.

Für deutlich mehr Geschwindigkeit braucht es einen Plattformwechsel, da sollte man dann um die 200-250€ einplanen.
 

stadtrix

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2018
Beiträge
84

helijürgen

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
13
Ist es wirklich nur ein klein wenig Bildbearbeitung und Office, könnte man durchaus über einen gebrauchten Core2Quad + mindestens 4GB Ram nachdenken. Sollte beides für um die 50€ machbar sein.

Für deutlich mehr Geschwindigkeit braucht es einen Plattformwechsel, da sollte man dann um die 200-250€ einplanen.

Ist der core2quad schneller als meine CPU? würde auf 8 oder 16gb dann aufrüsten und testen.
 

tomtom 333

Admiral
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
9.307
Ist der core2quad schneller als meine CPU?
Ja ist er ! Macht vor allem für Bildbearbeitung viel aus da sollten alle Kerne voll genützt werden
was schon mal eine Verdoppelung der Leistung wäre .
Dazu lässt sich der alte Quad ( der Q 9450 sollte günstig sein ~ 20 - 30 € ) gut übertakten , so auf 3- 3,5 Ghz ging eigentlich immer .
Aber dafür muss ein guter CPU kühler drauf , Macho , Mugen , Brocken o ähnl. kosten gebraucht~ 15 - 20 € .
Auch beim RAM würde ich mind 8 GB nehmen ,weil auch da meist viel gebraucht wird .
Wenn günstig dann sollten sogar auch 16 GB Sinn machen .
Eine SSD würde ich auch auf jeden Fall mit dazu nehmen .
die lässt sich jederzeit auch in ein neues System übernehmen .
Damit werden dann die Ladezeiten sehr viel besser .
Und zum schluss noch eine gebrauchte GTX 550 oder 6850 AMD für 20-30 €
( ausser du hast da noch was rumliegen ) und fertig ist ein guter PC für schmales Geld
 

helijürgen

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
13
Ja ist er ! Macht vor allem für Bildbearbeitung viel aus da sollten alle Kerne voll genützt werden
was schon mal eine Verdoppelung der Leistung wäre .
Dazu lässt sich der alte Quad ( der Q 9450 sollte günstig sein ~ 20 - 30 € ) gut übertakten , so auf 3- 3,5 Ghz ging eigentlich immer .
Aber dafür muss ein guter CPU kühler drauf , Macho , Mugen , Brocken o ähnl. kosten gebraucht~ 15 - 20 € .
Auch beim RAM würde ich mind 8 GB nehmen ,weil auch da meist viel gebraucht wird .
Wenn günstig dann sollten sogar auch 16 GB Sinn machen .
Eine SSD würde ich auch auf jeden Fall mit dazu nehmen .
die lässt sich jederzeit auch in ein neues System übernehmen .
Damit werden dann die Ladezeiten sehr viel besser .
Und zum schluss noch eine gebrauchte GTX 550 oder 6850 AMD für 20-30 €
( ausser du hast da noch was rumliegen ) und fertig ist ein guter PC für schmales Geld

OK,so mache ich es erstmal.Als Grafik Karte ist eine GF GT610 verbaut.Kann ich die weiter benutzen.

Gruß Jürgen
 

proud2b

Commodore
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
4.976
Die Frage ist - und das wird dein System wohl am meisten beschleunigen - ist eine SSD verbaut?
 

Faust2011

1+1=10
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
10.864

tomtom 333

Admiral
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
9.307
Als Grafik Karte ist eine GF GT610 verbaut.Kann ich die weiter benutzen.
Ja , ist in jeden fall schneller als die IGPU vom Prozessor.
Vielleicht reicht neben einem RAM-Upgrade auch allein der Einbau einer SSD aus
Na ja ein alter 2 Kerner leistet nicht wirklich viel ,damals war ein 4 Kerner schon eine deutliche Verbesserung .
Ist eigentlich eher die Frage wie gut es werden soll .
Ein Ryzen 2400 mit 16 GB RAM ist eine ganz andere Liga .
Da kommt er auch mit dem Quad im Leben nicht hin .
Kostet aber logischerweise mehr .
So um 140 € für CPU + 80 € für Bord und 110 € für 16 GB RAM .
 
Top