PC Ruckelt immer wieder in Spielen

W

WodkaR3dBull

Gast
Hallo Leute!

Mein System:

Windows 10

i7 4790k keine Übertaktung .....................................................Neu: i5 7600
Gygabyte GA-H97-HD3 neuestes BIOS ............................................Gygabyte H 270 Mainbord Gaming
16 gb Ram Rip Jaws (XMP Profil aktiviert) ..........................................8 GB DDR 4 2400 mhz Fury
Samsung SSD 950 PRO 512GB über PCI-E Adapter ASUS Hyper.........."
Gygabyte GTX 1080 kein OC / neuster Treiber.................................... " gleiche Grafikkarte aber getauscht
Netzteil Corsair HX 850 I .................................................................."

Monitor ACER G Sync 144 HZ, 1440P

Jetzt zu meinem Problem:

ich habe während des Spielens z.B. bei Rainbow Six Siege immer wieder einsekündige Hänger während des Spielens. Der PC "freezed" und dann geht es weiter. Diese Hänger treten in unterschiedlichen Abständen auf (etwa alle 10 bis 15 Minuten) Es ist wirklich mega nervig und habe schon alles mögliche probiert. Neueste Treiber; Bios Flash; alle Geräte unter Systemsteuerung erkannt; andere Maus/ Tastatur; Energieverwaltung Höchstleitung; Ram Test, Crystal Clear SSD Test alles optimal; PC zig mal neu installiert. CPU Temps sowie GRAKA Temps Gut. Mir fällt leider nichts mehr ein was ich noch machen könnte. Hat jemand eine Idee?

habe sogar das Mainboard getauscht. Nichts hilft.

Beste Grüße
 
Zuletzt bearbeitet:

xxMuahdibxx

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
18.157
alle 10-15 minuten klingt nach der Festplatte die sich abschaltet in den Energiesparmodus geht und dann wieder anlaufen muss weil doch mal Daten gebraucht werden ....

Wo sind die Games installiert die es betrifft ?
 
W

WodkaR3dBull

Gast
es ist alles auf dieser einen Festplatte m2 ssd installiert. also System und spiele auf der einen Festplatte.
 

Basti__1990

Admiral
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
9.261
Ein ähnliches Problem hatte mein Kumpel nach der Neuinstallation von Windows. Nachdem wir in der NVIDIA Systemsteuerung ausschließlich NVIDIA Hochleistungsgrafik bei globale 3D Einstellungen ausgewählt hatten, lief alles reibungslos.
 

SPY72

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
466
Diese Einstellung hab ich auch schon mal gesucht ..... und nicht gefunden ....

N Bild wär toll .... :freaky:
 
W

WodkaR3dBull

Gast
kannst du mir sagen wo ich das finde? oder meinst du bei Energieoptionen Höchstleitung?
 

SPY72

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
466
Zuletzt bearbeitet:
W

WodkaR3dBull

Gast
ja das gibbet bei mir net. Jemand noch ne Idee Höchstleistung hatte ich an
Ergänzung ()

hallo hat jemand eine idee?
 

SPY72

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
466
Er hat oben geschrieben "CPU Temps sowie GRAKA Temps Gut." .....

Und er hat bereits das Mainboard getauscht , ich glaub nicht das man dann den Staub drauflässt :D
 

xxMuahdibxx

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
18.157
und es kann jemand 1000x sagen das es gut ist .. ohne wirkliche Werte oder Taktraten anschauen der GPU/ CPU beim eintretenden Phänomen kann man nichts ausschliessen.
 

Doctor_Kalle

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Feb. 2017
Beiträge
26
Nebenbei dpclatencychecker oder Latencymon (wie erwaehnt) durchlaufen lassen. Alternativ gab es mal die Diskussion in anderen Foren, dass HPET einen Unterschied (bei manchen aktiviert/deaktiviert) gemacht hat. Falls du Windows 10 nutzt aber irrelevant. Das nutzt einen ganz anderen Timer.
 
W

WodkaR3dBull

Gast
habe alles versucht und auch schon Mainbord CPU und RAM sowie Grafikkarte getauscht... habe dann den PC neu aufgesetzt und habe diese Ruckler immernoch. es ist das pure Geld vebrennen. das einzige was ich vom alten System noch habe ist Gehäuse M2SSD und Netzteil... neue Komponenten Siehe Ursprungspost
 
Zuletzt bearbeitet:

xxMuahdibxx

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
18.157
na das einzige was jetzt Probleme machen kann ist die SSD selber ...

smart werte auslesen.
 
W

WodkaR3dBull

Gast
so... m2 ssd gegen eine "normale" ssd getauscht und immernoch diese Laggs... könnte es eventuell am G sync Monitor liegen? Habe den Acer XB 270 HU... der hat 144 hz und 1440p ... ansonsten bleibt nur noch das Netzteil... und halt der Monitor

habe schon alles durch G Sync an aus ... fixed hz - rate ... ulmb... es kommt einfach immer wieder zu kurzen Aussetzern... wie so ein Slow Down kotz

taktraten der CPU und GPU sind unverändert wenn das auftritt
)=
 
Zuletzt bearbeitet:
Top