PC startet nach USB-Geräteinstallation nicht mehr...

Kaynovo

Newbie
Dabei seit
März 2005
Beiträge
1
Hallo,

Folgendes Problem: Ich habe einen Rechner zusammengeschraubt und Windows XP Prof. (mit SP2) installiert. Alles lief einwandfrei. Dann habe ich diverse USB Geräte (alle mit aktuellen Treibern) installiert und den PC immer brav neu gestartet. Nach dem letzten Gerät wollte ich ein letztes Mal neu starten, bevor die Installation abgeschlossen gewesen wäre...

Der Rechner startete neu und blieb in der "MSI-The Power of..."- Maske, direkt nach dem Neustarten, hängen. Sobald ich im Bios den USB-Controller deaktiviere, oder alle USB-Geräte abziehe fährt er normal hoch.

Ich habe natürlich schon versucht, die Geräte einzeln nacheinander abzuziehen und jeweils neu zu starten. Aber sobald nur ein Gerät dran hängt (egal welches), besteht o. g. Problem.

Hier die Konfiguration:

Board: MSI-7058 915P
CPU: Intel P4 3,2Ghz
RAM: 2x512MB Infineon PC3200 DDR400
Grafik: MSI MS-8981 Nx6600 PCI-E
HDD: Maxtor DiaMax 200GB SATA

Folgende USB-Geräte hängen dran:
Epson Precision 1200 (Scanner)
Brother HL-5040 (Laserdrucker)
Philips Vesta ProScan (Webcam)
TCM Funkmaus (Tchibo Sch...)
Maxtor USB-Festplatte
InLine 8in1 Cardreader (über ein externes Kabel direkt an einen USB auf der Gehäuserückseite um die USB-Schnittstellen an der Front nutzen zu können)

Das müsste es gewesen sein.

Hat jemand eine Idee? Wäre super und vielen dank vorab!
Kay
 

Energy_Master

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
2.009
FAlls du einen Hub hast, is der aktiv oder passiv? D.H. mit oder ohne Netzteil. Wenn du einen passiven (ohne Netzteil) hast könnte es sein, dass der Strom des USB Ports nich für deine ganzen Geräte reicht.
 
Top