PC stürzt mit neuem Mainboard bei DirectX ab

E2Patrick

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
83
Hallo,

habe seit kurzem das MSI K8T-Neo2 F-Rev 2.0. Seitdem habe ich aber auch folgendes Problem: Der PC stürzt fast immer ab, wenn eine DirectX-Anwendung gestartet wird. Z.B. reicht es aus Direct 3D zu testen, dann wird der Bildschirm schwarz und nix geht mehr. Drücke ich Reset, fährt der PC nicht mehr hoch(kein Signal für den Monitor)-selbst bei kompletten Ausschalten kann es sein, daß er danach nicht mehr hochfährt.
Ich habe DirectX 9.0c drauf und laut dem Diagnose-Programm habe ich absolut keine Probleme. Ich habe übrigens eine Geforce FX5600 von CreativeLabs.
Weiß jemand vielleicht Rat? Da scheint es ja wohl irgendein Grafikproblem zu geben. Kann es an Treibern liegen? Vielleicht vom Mainboard-Chipsatz von VIA?
 
D

da tei

Gast
Hi,
könntest mal die Grafikbeschleunigung von 100% auf 50% oder runtersetzten und dann versuchen ob das Problem weg ist. Das war bei mir mal so. Diese Einstellungen findest du in diesem DirectX Diagnoseprogramm...
MfG Yul
 
Top