PC Upgrade

niki4507

Newbie
Dabei seit
Dez. 2020
Beiträge
6
Hallo Leute,

ich habe kürzlich schon mal im Forum zwecks upgrades für meinen PC geragt, damals war ein upgrade von Motherboard, CPU etc. (eigentlich alles außer Gehäuse und Netzteil) geplant. Aufgrund der aktuellen Engpässe der Hardware und der Einsicht, dass ich eigentlich keine große Leistungsverbesserung benötige habe ich mich dazu entschieden, mich auf ein paar günstigere upgrades zu beschränken.

Meine überlegung war, eine 1 TB SSD und die 8 gb ram auf 16 aufzutüsten (evtl. günstig auf ebay kleinanzeigen zu haben?). Außerdem habe ich noch einen CPU Kühler (Xigmatek Gaia SD1283) zuhause herumliegen, den ich einbauen könnte um dann evtl die CPU zu übertakten.

Haltet ihr das für sinnvoll oder habt ihr andere vorschläge? Ich erwarte keine drastischen Verbesserungen aber will dadurch einen PC Neukauf (was einem Upgrade von allem bis auf Gehäuse und Netzteil ja gleich kommt) ein paar Jahre nach hinten verschieben. Wie bereits erwähnt bin ich nicht auf einen superschnellen PC angewiesen. Die SSD kann ich ja immer gebrauchen, auch wenn ich einen neuen PC zusammenbaue. Falls ich mir dann doch in einem Jahr schon einen neunen PC zusammenstellen würde, hätte ich nur für die 8gb ram Geld "rausgeschmissen".

Liebe Grüße
Niki


1. Möchtest du mit dem PC spielen?

nein

2. Möchtest du den PC für Bild-/Musik-/Videobearbeitung oder CAD nutzen? Als Hobby oder bist du Profi? Welche Software wirst du nutzen?

CAD und Ansys (mechanical und fluent), beides eher selten

3. Hast du besondere Anforderungen oder Wünsche (Overclocking, ein besonders leiser PC, RGB-Beleuchtung, …)?

Übertakten der alten CPU

4. Wieviele und welche Monitore möchtest du nutzen? Anzahl, Modell, Auflösung, Bildwiederholfrequenz (Hertz)? Wird FreeSync (AMD) oder G-Sync (Nvidia) unterstützt? (Bitte mit Link zum Hersteller oder Preisvergleich!)

1 x Full HD Monitor

5. Hast du noch einen alten PC, dessen Komponenten teilweise weitergenutzt werden könnten? (Bitte mit Links zu den Spezifikationen beim Hersteller oder Preisvergleich!)

CPU: Intel core i5 3570k
GPU: Sapphire Vapor-X Radeon HD 7950 OC Boost
Gehäuse: BitFenix Shinobi Midi-Tower USB 3.0
Motherboard: Gigabyte Z77X-D3H, Intel Z77
HDD: Seagate Barracuda 7200 1000GB
System SSD: Crucial M4 64GB SSD
Netzteil: be quiet! STRAIGHT POWER BQT E9-450W 80+Gold
Ram: 8GB-Kit G.Skill Ares PC3-12800U CL9-9-9-24

6. Wie viel Geld bist du bereit auszugeben?

150€

7. Wann möchtest du den PC kaufen? Möglichst sofort oder kannst du noch ein paar Wochen/Monate warten?

in den nächten Wochen

8. Möchtest du den PC selbst zusammenbauen oder zusammenbauen lassen (vom Shop oder von freiwilligen Helfern)?

selbst zusammenbauen
 

Senvo

Admiral
Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
7.802
Würde ich so machen. Die SSD kannst du im neuen Rechner weiter benutzen, und RAM ist gerade nicht sonderlich teuer - ich denke das Geld bekommst du beim verkaufen auch wieder raus.

Du musst beim RAM drauf achten das er die gleichen Timings und den gleichen Takt hat wie dein anderer (oder schneller) - das Mainboard setzt den anderen RAM auf die gleichen Werte wie der langsamste Stick im System.
Als SSD würde ich mit einer Crucial MX500 gehen.

Ob du den PC kauf um ein paar Jahre nach hinten verschieben kannst hängt natürlich davon ab wie viel Leistung du selbst brauchst.
 

Zwirbelkatz

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
29.513
Willkommen im Forum

Eine SSD braucht man ohnehin einmal, wie du schon selbst sagst. Ram bekommt man preiswert gebraucht. Wenn man den dann später wieder verkauft, war es nicht wirklich mehr als ein Leasing auf Zeit für wenige Euro.

Die Alternativen:
  • i3 10100f, B460 Mainboard und 2x8GB DDR4; macht zusammen rund 180€
  • Einen gebrauchten i7 2600(k) mit 8 Threads anstelle von 4, für um die 40-50€. Mit Geschick beim Ankauf, baldigem Verkauf des i5 sowie späteren "erneuten" Verkauf des i7 2600k, kann man da ebenfalls noch etwas Leistung heraus holen und wenig Geld zahlen. Allerdings bringt es nur was in solchen Anwendungen, die wirklich solide auf 8 Threads skalieren
 
Top