pc zu laut - geräuschquellen gesucht

Bl4cke4gle

Rear Admiral
Registriert
Mai 2009
Beiträge
5.403
Moinsen allerseits!

Habe mir den 500€-PC aus der FAQ von Campino219 zusammengebaut.
Dieser ist jetzt allerdings wesentlich zu laut und nun wollte ich gerne leisere Lüfter einbauen.
1. CPU: Da hab ich derzeit den boxed drauf, dachte erst, es würde auch ein am2-lüfter passen, den ich noch hatte (golden orb II), passte aber nicht, pech gehabt. da sollte also ein neuer her.
2. graka: hier arbeitet die hd4870 von power color und die ist des ganzen übels spitze. extrem laut, man hört sogar bei geschlossenem gehäuse, woher der wind weht. hier muss auf jeden fall ein neuer graka lüfter her.
3. netzteil: denke mal mit dem cooler master silent pro fahre ich ganz gut.
4. gehäuse lüfter: da war in dem cooler master centurion 534 schon vorne einer drin;
Frage: ist der zu gebrauchen? kann ich selbst auf grund der lauten graka nicht einschätzen.
hinten hab ich mal einen scythe eingebaut, den ich noch hatte. hab aber keine ahnung, welcher das im detail ist. da steht SY1225SL 12SL drauf. kann ich persönlich nichts mit anfangen.

wäre alles im allem nett, wenn ihr eure einschätzungen dazu abgeben könntet.

vielen dank für eure tips!

mfg,

Blackeagle

*EDIT: der golden orb II war natürlich kein am2-lüfter sondern ein 939-lüfter *doofheit meinerseits*
 
Zuletzt bearbeitet: (eigene blödheit)
Also ich hab meine hd4870 von palit/xpertvision auf nur 50% laufen und das geht wohl klar. Probiere mal bissel mit Ati overdrive rum. auch unter last natürlich^^ aber 52°C bei 50% sind doch ganz okay...unter halblast
 
Wenns silence werden soll, dann.....
-hinten nen 120mm Lüfter rein mit 800rpm
(Vorne raus schmeißen, wenn der leise ist kann er auch drin bleiben bzw nach hinten wandern =))
-CPU Kühler kaufen (Ich kann den Groß Clockner empfehlen(Alternativ untervolten))
-der wohl schlimmste Punkt, die Graka, dafür wäre ein Musashi wohl das richtige (edit:Atomaffe´s antwort beachten dann kannst du vllt auf nen neuen Grakakühler verzichten)

Hab ich was vergessen?
Gut, das Nt aber eigentlich sind die Markennetzteile alle recht leise.
(außer man hat ein Sys das >500Watt verschlingt)

edit²: Ich stoppe mit meinen Fingern immer einen Lüfter und höre ja dann ob es sinn macht den Selbigen zu tauschen.
 
Zuletzt bearbeitet:
cpu kühler würde ich einen groß clockner oder scythe mugen nehmen. ich gehe mal davon aus dass du nicht unbedingt lautlos haben willst, denn dafür wäre der orochi extremst gut. das ding schafft vieles passiv, oder mit dem mitgelieferten 500 rpm lüfter - unhörbar, denn den kann man noch drosseln...
grakakühler ist so ne sache wegen garantie. du kansnt versuchen deinen stockkühler mit rivatuner zu drosseln. gibt gute how tos dazu, allerdings sollte dann wohl doch ein ganz neuer her.
dafür eben den musashi - hat sich bewährt.
das netzteil passt - ist auch leise - habe es mehrfach selbst verbaut.
die lüfter von cooler master sind nicht shclecht, aber leise sind die auch nicht unbdedingt, aber okay. als ersatz kann ich dir einen scythe slip stream 800 empfehlen oder wenn du mehr leistung brauchst den 1200 - wenn du ihn drosselst (lüftersteuerung evtl).
 
Den Lüfternamen bzw Nummer einfach mal in Google reinhauen ;)
Der sollte eig nicht zu laut sein.
Die Grafikkarte kenn ich , die dreht unter Last richtig auf. wie shcon gesagt kannst mal versuchen den Lüfter zu regeln.
Als CPU Kühler ist wie gesagt der Mugen 2 Top.
 
Hi!

Danke für eure schnellen Antworten!

@Atomaffe: ich habe unter dem ati overdrive tool keine einstellmöglichkeiten für die lüfterdrehzahl gefunden, lediglich GPU- und GRAM-takte. habe ich da ein button oder sonstwas übersehen?

@mika911: kann man denn auch cpu-lüfter gefahrlos mit dem finger stoppen? also ich meine nicht die gefahr, dass mir der finger abgehackt wird, sondern vielmehr die gefahr, dass die cpu überhitzt.

dann noch allg: passt der mugen2 in mein gehäuse?
graka-kühler auszutauschen, damit hätte ich kein problem.
diesen scythe, den ich habe, könnte man den auch mit 5V fahren? sind glaube ich gerade 12V.

mfg,
Blackeagle
 
Ich hab die Tage für mich auf den Weg zum Silentsystem ne brauchbare Entdeckung gemacht.

Man nehme die leere Papprolle von ner Küchenpapierrolle. Das eine Ende ans Ohr, mit den anderen Ende rein ins Case und die einzelnen Bauteile abgehorcht. Man kann auch das Papprohr direkt an der entsprechenden Hardware aufliegen lassen. So werden die Schwingungen auch übetragen. Ist dann Quasi sowas wie ein billig Stethoskop!!!

Mir hats auf jedenfall geholfen um die unterschiedlichen Geräuschquellen einzeln zu untersuchen.

/patendanmeldung an

In Fachkreisen, unter Moddern spricht man auch schon vom "haudrauffschen Rohr"
 
Naja das mit dem Lüfteranhalten mit Finger udn ähnlichem seh ich etwas kritisch.
Ich würde die Lüfter lieber ausstecken als zu stoppen.
Und beim CPU-Kühler hörst du ja gleich wie laut der Untershcied ist und musst ihn nicht längere Zeit ausgesteckt lassen , solang natürlich nicht grtad Prime oder sowas im Hintergrund laufen lassen.
 
kann man denn auch cpu-lüfter gefahrlos mit dem finger stoppen? also ich meine nicht die gefahr, dass mir der finger abgehackt wird, sondern vielmehr die gefahr, dass die cpu überhitzt.
Ich stoppe die Lüfter nicht Wochen lang sondern nur kurz bzw. um die Umdrehung zu reduzieren
und die Geräuschdifferens zu hören, was für einige sekunden absolut ungefährlich ist.
Damit lote ich dann die Schlimmsten Geräuschquellen aus und beginne mit der lautesten. (Ich hab es geschafft, das meine Spinnpoint F3 mit abstand das lauteste Bauteil ist)
 
Zuletzt bearbeitet:
Moinsen!

Also das mit dem rohr kann ich glaube ich erstmal vergessen, da die graka eh alles übertönt. ist aber sicher einen gang zum patentamt wert.

wie schaut das mit den gehäuselüftern aus? kann man die auf ner anderen spannung fahren? oder drehen die motoren dann gar nicht erst an?

ich denke mal, ich werde mir die scythe-kombi zulegen, muss mich jetzt nur noch zur investition durchringen :-/

vielen dank für eure tips,
lg,
Blackeagle
 
Die meisten Lüfter haben eine anlaufspannung von 2-4V, tiefer sollte man nicht gehen.
Wobei 7V meist schon ausreichen um Silentbetrieb zu ermöglichen.
 
unterschiedlich. Es gibt Lüfter die laufen bei 12 Volt an, nanche auch schon mit ein bisschen weniger, einige brauchen auch etwas mehr.

Kommt auf die Lüfter an
 
Ich vermute Du kannst 90% der störenden Geräusche per Software beheben ohne einen Euro für neue Komponenten auszugeben.

Für Deine HD 4870 würde ich eine aktuelle Version von MSI Afterburner runterladen. Dann kannst Du kinderleicht eine eigene Kurve für die Lüfterdrehzahl anlegen und sie temperaturabhängig regeln lassen, oder 2 Drehzahlen für Leerlauf und Last anlegen.

Wegen des Stockkühlers probier doch mal Speedfan. Ist zwar etwas komplizierter als die Programme für die Graka, aber hier im Forum gibt es ein paar tolle "How to"s dazu.

Beide Programme einfach per Startup laden lassen und Ruhe is ;)

Dein Gehäuselüfter SY1225SL 12SL ist mit 500 rpm übrigens so ungefähr das leiseste was Du kaufen kannst. Besser gehts da kaum..
 
Hi!

Danke für die Tips!

Bringt der Stocklüfter denn überhaupt die Leistung, ihn ohne Probleme auf niedrigerer Drehzahl fahren zu lassen?
Ich bezweifel ja irgendwie, dass die Kühlleistung bei angepassten Drehzahlen ausreicht. Und vor allem der Grakalüfter wird dadurch an sich leider kein bisschen besser. Irgendwie regt mich da die ganze Konstruktion schon auf. Sieht irgendwie aus, wie fürs Auge gebaut, aber kein bisschen Effektivität...
Dein Gehäuselüfter SY1225SL 12SL ist mit 500 rpm übrigens so ungefähr das leiseste was Du kaufen kannst. Besser gehts da kaum..
Woher weiß ich, dass der mit 500rpm läuft? Ist das Standard?

danke!
lg,
Blackeagle
 
Hi,

ja, der SY1225SL 12SL läuft auf 12V standardmäßig mit höchstens 500rpm. Niedriger einstellen bringt nichts, da er leiser als lautlos nicht werden kann. (Abgesehen davon, würde er dann auch kaum noch Luft umschlagen)

Hast Du im MSI Afterburner mal probiert eine "Themperaturkurve anzulegen"? (-Settings/FAN)
Damit müsste die 4870 eigentlich zumindest unter Windows leiser zu bekommen sein.
Mit wieviel % Drehzahl läuft sie denn ohen Last?
 
Hi!

Schaut so aus, als könne ich das tool afterburner nicht wirklich nutzen, da der lüfter wohl nicht dafür ausgelegt ist. die gesamte zeile "fan" ist grau hinterlegt und es lässt sich nichts einstellen. es gibt auch keine kurve, mit wieviel drehzahl der lüfter läuft. der lüfter hat wahrscheinlich keinen controller, denke ich mal.
aber ist auch nicht so schlimm, bin irgendwie heiss auf den Musashi :-)
danke für eure tips!
lg,
Blackeagle
 
Zurück
Oben