PC zusammenstellen für Bildbearbeitung und Gaming

Techni-x

Cadet 1st Year
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
13
Guten Tag liebe Community,

da mein Notebook in den letzten Atemzügen liegt und ich ehrlich gesagt keine Lust mehr habe mir alle paar Jahre immer wieder ein neues Teil zu kaufen, möchte ich gerne auf einen Desktop PC umsteigen.

Ich bin ein totaler Neuling was das Aufbauen von PCs betrifft und kenne leider auch niemanden der mir da helfen könnte und habe mich etwas umgeschaut und bin auf alternate.de gestoßen die mir für 100 Euro den PC aufbauen würden.

Ich würde den PC gerne fürs Gaming benutzen (Neuere Spiele FALLOUT etc.), aber auch für Bildbearbeitung (Photoshop, Blender,Painter etc.) ab und zu mal ein wenig Videos, Surfen usw.

Zusammenfassung:

Mein Budget liegt bei 1.500€ (kann auch 100 - 200 mehr sein)

Jetzt kommt das Problem - mit Hardware kenne ich mich bis auf ein paar Einzelteile so gar nicht aus.

Ich hätte gerne den i76700 Prozessor von Skylake und eine NVIDIA GTX970, eine SSD, 16 Gigabyte ram und (ein Blu-ray Laufwerk).

Ich weiß leider nicht, wie was zusammen passt und auch mit Lüftern und den anderen Sachen komme ich gar nicht klar.

Ich wäre echt Dankbar wenn mir hier jemand mit den Komponenten helfen würde, so das alles zusammen passt. (Welches Teil passt zu welchem usw.)


Vielen Dank schonmal für die Hilfe!
 

HominiLupus

Banned
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
33.550
Bei 1500€ sollte es ein i7-5820k sein, oder das Budget sollte reduziert werden.
Der i7-6700 hat "nur" 3,4GHz und der i7-6700k ist sehr schwer zu bekommen und maßlos teuer so daß der i7-5820k schon wieder preislich attraktiver ist. Allerdings sollte man den i7-5820k leicht übertakten.

Wozu soll das BluRay Laufwerk genutzt werden? Das Ansehen von Filmen auf dem PC damit ist nicht anzuraten: die Softwaresituation ist miserabel.
 

pintness

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
1.763
Jetzt kommt das Problem - mit Hardware kenne ich mich bis auf ein paar Einzelteile so gar nicht aus.
Mit welchen Teilen kennst du dich denn aus und nach welchen Kriterien hast du die gewünschten Teile gewählt? Ist die GTX970 so ein Teil? Kennst du auch den Ram-Macken?

Generell: Vor dem Posten erst mal lesen und dann einfach hier schon fertige Konfigs finden.

Die 1100€-Konfig + i7 würde wahrhscheinlich für dich passen, aber lies es dir am Besten trotzdem mal alles durch.
 

Techni-x

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
13
Ahh, gut! Vielen Dank! Ich werde mich da mal reinlesen und dann mal die Zusammensetzung Posten :)
 

PCTüftler

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
19.461

Techni-x

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
13
Dankeschön für die Liste! Bei der Grafikkarte würde ich schon gerne bei NVIDIA bleiben, hatte mit AMD nicht so tolle Erfahrungen bis jetzt gemacht.

Selber zusammenbauen traue ich mir das dennoch nicht zu, deswegen wollte ich das ja über ALTERNATE machen.
Habe mir jetzt das hier mal zusammen gestellt.


Klappt das so?
Kann gerne ausgebessert werden :)
Ergänzung ()

Ich pusche das Thema nochmal nach oben, da ich den PC gerne morgen bestellen würde. (Ich hoffe das ist ok!)
 

PCTüftler

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
19.461
Das Netzteil ist nicht gut, veraltete Technik und dafür zu teuer.

SSHD bringt nicht wirklich viel, nimm eine normale HDD.

Vergiss die AiO, nimm einen vernünftigen Luftkühler.

Beim Board würde ich zum Asus Pro Gamer greifen, auch wegen dem Cashback.

Warum muss es auf jeden Fall NVidia sein? Für das Geld würde ich eher zur AMD Fury greifen.
 

Techni-x

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
13
Welchen Kühler und welches Netzteil würdest du denn empfehlen? Ich bin bei den zwei Sachen nach dem gelisteten Thread gegangen, wie gesagt - was Lüfter, Board, RAM angeht bin ich eine Niete. (SSD Möchte ich haben wegen WINDOWS und meinen Grafik Programmen die schneller starten sollen.)

Ich hatte einmal AMD gehabt und war nicht so glücklich damit. NVIDIA ist halt da doch immer einen schritt weiter.
 

PCTüftler

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
19.461
Kühler zB.:
http://geizhals.de/scythe-mugen-4-scmg-4000-a959487.html
http://geizhals.de/scythe-ashura-scasr-1000-a910518.html (passt nicht ins T9, aber ins DS3 und DS1)

Netzteil zB.:
http://geizhals.de/be-quiet-straight-power-10-cm-600w-atx-2-4-e10-cm-600w-bn235-a1165608.html wenn es günstiger sein soll
http://geizhals.de/cooler-master-g550m-550w-atx-2-31-rs-550-amaab1-a1010360.html

RAM würde ich diesen vorschlagen:
http://geizhals.de/kingston-hyperx-fury-dimm-kit-16gb-hx426c15fbk2-16-a1306647.html

Gegen die SSD hab ich ja absolut keine Einwände, sondern gegen die SSHD, die sollst du gegen eine normale HDD tauschen:
http://geizhals.de/seagate-desktop-hdd-1tb-st1000dm003-a686480.html

Und beim Board eben dieses:
http://geizhals.de/asus-z170-pro-gaming-90mb0md0-m0eay0-a1306324.html

Cashback:
https://www.asus-insider.de/aktionen/xmas-deals/#nav

Beim Gehäuse würde ich zum DS3 oder DS1 greifen. Das T9 ist bei der Kühlerhöhe und Graka länge sehr eingeschränkt:
http://geizhals.de/nanoxia-deep-silence-3-schwarz-nxds3b-a1146008.html oder
http://geizhals.de/nanoxia-deep-silence-1-rev-b-schwarz-nxds1bb-a1239380.html

Wann hattest du denn eine AMD Graka? Inwiefern ist NVidia denn weiter? Nachdem was sie mit der 970er abgeliefert haben und der mangelnden DX12 Unterstützung würde ich nicht behaupten das NVidia in irgendeiner Art und Weiße weiter wäre.

Die Fury ist schneller als die 980 und bringt dazu den modernen HBM Speicher mit:
http://geizhals.de/sapphire-radeon-r9-fury-tri-x-11247-00-40g-a1295264.html (passt leider auch nicht ins T9, in die Alternativen schon)
 
Zuletzt bearbeitet:

Techni-x

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
13
So, ich hab mal dank deinem Rat was zusammen gestellt:

Den Kühler den du mir vorgeschlagen hast hab ich leider nicht gefunden, aber wie findest du den?
Den Kingston Hypster musste ich dementsprechend anpassen, da mir ein Fehler angezeigt wurde mit den prozessor bei der Version die du mir gelinkt hast, aber ich denke das läuft aufs gleiche raus?

Ist dieses Set-UP gut?
Ergänzung ()

Könnte nochmal jemand drüber schauen ob die Komponenten nun ok sind? Ich wollte die Bestellung gern bis spätestens morgen Abend raus haben, da ich ihn zum Arbeiten brauch und wie gesagt, mein Notebook momentan im Sterben liegt und ich leider nichts Grafik Intensives mehr damit machen kann. (Deswegen will ich auch auf einen Desktop umsteigen da ich hier die möglichkeiten habe wenigstens die Komponenten umzutauschen wenn mal was Kaputt ist.)
 

Anhänge

PCTüftler

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
19.461
Das Board fehlt und beim Kühler würde ich einen Tower vorziehen.

Muss es Alternate sein, ist recht teuer. Wenn du schon so teuer zusammenbauen lässt dann spar bei den Komponenten und lass den Rechner bei Mindfactory zusammenbauen.

Da kannst du dann auch den Ashura nehmen.

Von der Fury bist du nicht zu überzeugen? :)
 

Techni-x

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
13
Nee leider nicht zu überzeugen, würde wirklich gerne NVIDIA haben.

Was genau ist denn ein Tower Kühler? Welchem empfiehlst du da?

Und wo kann ich bei Mindfactory das zusammenbauen auswählen? Hab mal ein wenig über die Seite geguckt aber nix zum Konfigurieren gefunden. Ich guck trozdem nochmal drüber, Danke für den Tip!
 

PCTüftler

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
19.461

PCTüftler

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
19.461

Techni-x

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
13

PCTüftler

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
19.461
Ja da bin ich mir zu 100 % sicher, denn bei diesen Konfiguratoren wird immer von Chinaböller NTs ausgegangen und deswegen lassen diese keine vernünftig dimensionierten Netzteile zu, da nicht mit einberechnet wird welche Güte das Netzteil hat.

Wenn dein System 350 Watt unter Volllast braucht ist das schon viel, wenn du OC betreibst wirst du an der 400er Grenze knappern, da sind 550 hochwertige Watt vollkommen ausreichend.
 

Techni-x

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
13
Hab grad eine Berechnung gemacht mit einem tool, du hattest doch recht! (Tut mir leid)

Und danke für den Tip mit Mindfactory, von dem was ich gespart habe konnte ich mir noch ein IPS Panel Bildschirm draufpacken :)

also hier ist der fertige Desktop (Ich hab übrigens den i7-7600K genommen)

https://www.mindfactory.de/shopping...22108d4e6caa49fd72939c0c9fc345620e05c97f41400

Kann man das so stehen lassen?

Hoffe ich habe nix vergessen ! (Oh übrigens, die W-LAN Karte, die verbauen sie doch mit, oder? Passt die denn?)
 

PCTüftler

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
19.461
Kühler ist immer noch der teure Pro, Absicht?

WLan passt, sonst hätte ich schon gemeckert. :) Aber ich würde dennoch ein Modell mit frei aufstellbarer Antenne oder eine USB Lösung wählen:
http://geizhals.de/tp-link-tl-wn8200nd-a877633.html

So kannst du die Antenne für optimalen Empfang positionieren. Wenn aber möglich wäre natürlich LAN die beste Wahl.

Beim Monitor rate ich dir zu diesem:
http://geizhals.de/lg-electronics-24mb35py-b-a1067738.html

Das der 6700K nicht lieferbar ist weißt du?
 
Top