PC-Zusammenstellung für etwa 700€

Grimsdottîr

Ensign
Registriert
Jan. 2006
Beiträge
148
Hallo Forum!

Mein Bruder hat erneut Probleme mit seinem PC. Weil sich eine Reperatur nicht wirklich lohnt, sollte ich ihm etwas zusammenstellen, mit dem er auch ein wenig spielen kann. Er ist nicht wirklich ein "Gamer", weshalb es nichts Besonderes sein muss. Hauptsächlich wird der PC ohnehin für Multimedia-Zwecke (sprich: Musikhören, Internet etc.) verwendet.

Gehäuse: Antec SOLO
Netzteil: Seasonic S12II-380HB
CPU-Kühler: Arctic Cooling Alpine 7
CPU: Intel Core 2 Duo E6550
MoBo: Gigabyte GA-G33M-DS2R
RAM: Mushkin HP2-6400 2x1GB Kit
HDD: Seagate Barracuda 7200.10
GraKa: HIS HD 3870 IceQ 3
Laufwerk: Samsung WriteMaster SH-S203N

Total inkl. Versand: 687€ (bei einem Kurs von 1.60)

Der PC soll leise sein und wird nicht übertaktet. Intels neuer Penryn ist in meinem Onlineshop leider nicht lieferbar, auf ihn zu warten liegt leider nicht drin. Die 5€, welche durch günstigere "Value"-Riegel beim RAM gespart werden könnten, sind nicht relevant.

Passt da alles? Seht ihr irgendwo Hardware-seitige Konflikte oder Ähnliches?

Liebe Grüsse und vielen Dank für eine Antwort.
 
Die 3870 ist doch etwas oversized, dann würde ich eher in Richtung HD 3650 oder 3850 gehen.
 
Würde auch eher ne 3850 512MB nehmen und dafür aber nen E6750 einbauen ;)
 
Danke für die rasche Antwort und das Input.

Ich wählte relativ willkürlich die HD 3870, einfach weil es die günstigste lieferbare Grafikkarte war, die bei meinem Shop unter der Kategorie "High-End" aufgelistet wurde.

Oversized meint was genau? Wird die ATI eingebremst durch den Prozessor oder findest du eine HD 3870 für einen "Gelegenheits-Gamer" (hauptsächlich Rollespiele wie Oblivion, Two Worlds etc.) einfach per se übertribeben?

Edit: Danke auch @söLLa für die Antwort.

Ich habe kurz nachgeschaut, eine HD 3850 512MB gibt es ab 276.- SFR, die HD 3870 ist für 289.- SFR erhältlich. Das sind lediglich 13.- Franken oder gut 8€ Differenz. Lohnt sich da die Mehrleistung nicht? Zumal die HD 3870 auch direkt lieferbar wäre und die günstigste lieferbare HD 3850 512MB bei 286.- SFR kostet - also fast genau gleich viel.
 
Zuletzt bearbeitet:
Für einen Gelegenheitsspieler ist das wirklich etwas viel, mit einer 3850 kann man Oblivion flüssig spielen, wie die Benchmarks zeigen.
Wenn es nicht höhere Details sein müssen, geht auch noch weniger.
 
@soulpain

Vielen Dank erneut. Die Benchmarks habe ich auch lange studiert, der Leistungsunterschied ist minimal, der Preisunterschied (siehe "Edit" bei Post 2) aber auch.

Die verwendete Auflösung beträgt "nur" 1280x1024, weshalb die Grafikkarte wirklich nicht allzu potent sein muss. Einfach halt genügend, um auch zukünftige Spiele einigermassen "anständig" darzstellen zu können. In Anbetracht, dass bisher eine ATI 9600XT im PC gewerkelt hat, ist ohnehin alles ein enormer Fortschritt ;)
 
Stimmt, der Preisunterschied ist wirklich unwesentlich.
Dann ist das auch in Ordnung.

Statt dem Alpine würde ich eher den Freezer nehmen.
 
Naja, wenns wirklich nur 8€ sind und die 3870 besser lieferbar ist spricht im Grunde nix gegen sie, auch wenn sie auf 1280x1024 sich erstmal langweilen wird, aber so hat man ja vllt. Reserven falls mal ein neuer TFT ins Haus falltern sollte^^ Würde mir nur noch mal die CPU überlegen, 20€ Aufpreis könnten sich uU schon bewehren.

/EDIT: Zu Langsam :p
 
@soulpain

Stimmt.

Am Anfang der Zusammenstellung dachte ich, das Gehäuse würde ein Silverstone TJ08 werden. Dort hatte ich zunächst auch den Freezer, aber die knappen Platzverhältnisse und Montageprobleme brachten mich zum Alpine. Nun, da die Zusammenstellung ja einen normalen Midi-Tower beinhaltet, dürfte auch der Freezer kein Problem mehr darstellen.

@söLLa

Ist in Ordnung. Der Aufpreis zwischen den beiden CPU's könnte sich lohnen. Es soll ja - wie gesagt - nicht übertaktet werden.

Wenn sonst nichts komplett aus dem Rahmen fällt oder inkompatibel ist, danke ich euch für die "Absegnung" und Verbesserungsvorschläge.
 
Zuletzt bearbeitet:
Zurück
Oben