PCIe x16 Anschluss auf Boardrückseite?

h00bi

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
13.567
Hallo zusammen,

wäre es technisch machbar einen PCIe x16 Slot auf die Boardrückseite zu verlegen?
Die PCIe Slots sind ja durchgelötet, also rein mechanisch kein Problem, wenn man sowas kann.
Aber funktioniert das bei Multi-layer PCBs einfach so?
 

FranzvonAssisi

Vice Admiral
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
6.662
Ja, wenn du richtig löten kannst.

Normalerweise sind die Kontaktflächen durch die Löcher verbunden. Je nach Hersteller haben die sich das aber evtl. auch gespart, wenn sie ihre PCBs "optimiert" haben - könnte ich mir zumindest vorstellen.

Lg
 

Cr@zed^

Commander
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
2.425
Geht mit ein wenig Aufwand und wirklichem Geschick und Gerätschaften im SMD Löten
 

DcJ

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
1.624
Viel wichtiger: warum sollte ich sowas machen wollen?
 

Bartmensch

Commodore
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
4.198

der Unzensierte

Captain
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
3.098
@DcJ: Na um die GPU in irgend einem Mod auf die Rückseite zu bringen natürlich. Aber noch mal - es funzt nicht.
@Bartmensch: Jo, und mit dem Riser dann um das ganze Brett. Da reichen die maximal 30cm auch nicht, oder du gehst glatt über alle unter dem PCI liegenden weiteren Anschlüsse.
 
Zuletzt bearbeitet:

Cr@zed^

Commander
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
2.425
Doch es funktioniert, eben z.B. mit der verlinkten Ryzer Card und Kabel über Kreuz. Vor Jahren hat hier im Forum jemand ein ASUS Tuf in einem sensationellen Mod so umgelötet. Irgendwo ist der Thread bestimmt noch zu finden.
 

TopperHarley87

Lieutenant
Dabei seit
März 2011
Beiträge
615
Wie der "Unzensierte" bereits gesagt hat, kannst du es zwar theoretisch umlöten, dann wären jedoch deine Pins um 180° gedreht bzw. gespiegelt. Wird also leider nicht funktionieren.
 

Masamune2

Vice Admiral
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
6.382
Theoretisch schon, man bräuchte dann nur einen kurzen Riser der die PINs in ihrer Anordnung dann um 180° dreht damit die Karte auf der Rückseite auch auf den korrekten Kontakten landet.
 

Key³

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
1.906
Wenn du den PCIe Sockel gut raus bekommst das Board durchkontaktiert ist, kannst du das mit Erfahrung und Equipment machen.
Du brauchst nur mehr Abstand zur Platine da die linke Pinreihe jetzt die rechte ist :)
 

der Unzensierte

Captain
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
3.098
Ich habe jetzt kein nacktes Brett da um mir die Rückseite anzusehen. Nehmen wir mal an jeder Kontakt in jeder der zwei Reihen ist durchgesteckt (wenn es nur einer nicht ist kannst du das eh vergessen). Dann könnte man den normalen Sockel auf die Rückseite löten und müsste dann den Riser komplett zerpflücken und spiegeln. Das grüne ist jetzt mal der eigentliche Kontakt:
PCI.jpg
 

FranzvonAssisi

Vice Admiral
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
6.662

h00bi

Fleet Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
13.567

der Unzensierte

Captain
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
3.098
@h00bi: Was ich mir vorstellen könnte (wenn es überhaupt geht) - wenn alle Pins belegt sind: Sockel auf der Rückseite einlöten - jetzt sind alle Pins seitenverkehrt. Kurzes Riser, trennen und wieder um 180° gedreht zusammensetzen. Dann müsste alles wieder passend sein. Riser dann hinter der Karte verstecken - die soll ja sicher mit den Lüftern/der Wasserkühlung zur rechten Seitenwand zeigen. Irgendwo musst du die Kontakte ein 2tes mal tauschen, sonst wird das nix. Durchgang prüfen mit Kleinstspannung, 1V max., also Pin links unten ursprüngliche Seite und Pin links unten Abgang Riser - usw., nicht das doch noch was verdreht ist und du dir GPU und/oder board schrottest. Wenn überhaupt (eher nein) würde ich das so angehen.

P.S.: Du brauchst eh etwas dazwischen - oder willst du ohne mainboard-tray arbeiten? Mit tray genügt dann ein rechteckiger Ausschnitt mit den Abmessungen der Abgangsseite des riser im tray - so wie das bei der CPU zum Kühlerwechsel ja auch in Mode gekommen ist.

P.P.S.: noch besser - den riser komplett hinten anlöten. Jo, das ist es. Die Pins sollten weit genug durch das PCB des mainboards durchgesteckt sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

h00bi

Fleet Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
13.567
okay, bei einem Board in der Preisklasse des Aorus Xtreme Waterforce ist mir das dann doch zu heiß, selbst wenn ich an günstigen Boards testen/üben würde. Da kann dann doch zu viel schief gehen.

Dann mach ich mich lieber ein einen gesleevten Rundkabel-Riser.
 
Top