Philips LCD Fernseher und 24p

TwiggyR

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
311
Hallo

Ich spiele schon seit geraumer Zeit mit dem Gedanken mir einen LCD Fernseher zuzulegen.

Jetzt habe ich einen gefunden der meinen Ansprüchen in etwa befriedigen könnte. Nur leider finde ich nix darüber, ob dieser Fernseher eine 24p Ausgabe anbietet. Auch auf der Homepage kann ich nix finden. Vielleicht kann mir ja jemand weiterhelfen.
Gruß

Habe mir diesen ausgesucht: Philips 42 PFL 7403 D/10
 

Bad Mo-Fo

Rear Admiral
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
5.610
wenn du die 4 in eine 6 umtauschst dann -> JA

Beide LCDS können 24p verarbeiten und ausgeben, aber erst der 7603 ist ruckelfrei was aber wiederrum zum Philips typischen Soup-effekt führt
Der 7403er hat zwar Ambilight, aber darauf muss du halt verzichten wenn dir 24p so wichtig ist.

24p wird imo auch derbst überbewertet.
Wenn man einen Bluray Player hat der Full HD auch in 50 bzw 60 Hz ausgeben kann wie die Sonys, ist es doch sowieso Latte

Im Moment ist 24p die Größte Geldmacherei überhaupt.

EDIT

1080 24p fähig steht fast bei jedem LCD
Das bedeutet aber nur, dass sie das Bild erkennen und ein Bild ausgeben, hat aber nichts und garnichts damit zu tun ob es ruckelt oder nicht.
eine wirkliche 1:1 wiedergabe von 24p MAterial beherrschen gerade mal eine Hand voll Geräten auf dem MArkt.
 
Zuletzt bearbeitet:

TwiggyR

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
311
So habe ich das noch gar nicht gesehen. Man wird auch mit sovielen Daten überhäuft, das man gar nicht mehr durchsieht was WIRKLICH wichtig ist.

Auf Ambilight kann ich verzichten. Wichtig ist halt das ich nicht die Katze im Sack kaufe.

Auf jedenfall soll es eine Größe von 42 Zoll sein. Da ist auch mein Budget in etwa angesiedelt.

Wie wichtig ist denn diese 100hz Geschichte bei LCD Fernsehern ?
 

Bad Mo-Fo

Rear Admiral
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
5.610
100 hz hin oder her
Mir ist beim TV schaun nie aufgefallen dass mir 100 Hz fehlen, und ich hatte vorher einen Plasma der bekannt für seine perfekte 100Hz darstellung ist. Samsung PS450 in 42"

Wenn dir Philips gefällt und du nicht die Katze im Sack kaufen möchtest wie zb den Philips 5603, denn das ist die Katze im Sack dann greif zum 7603.
Wenn du auf 2" verzichten kannst dann bekommst du auch schon für 800€ gute Full HD Displays mit einer guten 24p darstellung. zb diesen

Das beste P/L Verhältnis haben derzeit die 40"
 

CoolHandLuke

Lt. Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
1.634
»24p wird imo auch derbst überbewertet.
Wenn man einen Bluray Player hat der Full HD auch in 50 bzw 60 Hz ausgeben kann wie die Sonys, ist es doch sowieso Latte«

Urg, Bluray vom Player in 60hz (1080p) ausgeben zu lassen, ist meiner Erfahrung nach eine Katastrophe. Dieses Geruckel gerade bei langsamen Schwenks und Kamerafahrten ist teilweise unerträglich, weil der Player die fehlendenen Bilder verdoppelt bzw. verdreifacht um 24 auf 60 hochzurechnen.

Wenn der Bildschirm mit 24p wirbt, so muss er ein exaktes Vielfaches von 24hz anzeigen können. Also 48, 72 oder 96hz, um ein Ruckeln zu vermeiden.
 

Bad Mo-Fo

Rear Admiral
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
5.610
Wenn der Bildschirm mit 24p wirbt, so muss er ein exaktes Vielfaches von 24hz anzeigen können. Also 48, 72 oder 96hz, um ein Ruckeln zu vermeiden.
tja "wenn". "Wenn" ist aber mit "dann" im diesem Fall auf Kriegspfad
Ich kann dir zich links von Herstellerseiten verlinken die 24p Wiedergabe anpreisen, bei denen die 24p wiedegabe aber wie ein Daumenkino ruckelt

beim Kauf meines LCDs hab ich meinen Bluray Player an vielen LCDs im MediaMarkt angeschlossen und mal die 24p wiedergabe mit der 50Hz Wiedergabe verglichen.
Es hat sich rausgestellt dass 50 Hz im Schnitt einfach ruckelfreier ist.
Was vorallem bei langsamen, gleitenden Schwenks auffällt, bei schnellen Schwenks ist es nahezu irrelevant ob 24p oder als 50 Hz.

Was glaubst du denn wie eine 24p wiedergabe auf nem 50 Hz Gerät aussieht, etwa kein Geruckel ?! :D
Nenne mir einen LCD der die 24p real im Vielfachen von 24 selbst darstellt, den man garantiert beruhigt kaufen kann!
Ich hab nen LG 42" 5000. Bei 24p fährt ein langsam vorbeifahrendes Auto sprunghaft vorbei, stell ich den Player auf 50 Hz ist es eine lineare gleichmäßige Bewegung

die theorie kenne ich auch, nur die Praxis sieht da mal ganz anders aus!

Es gibt im Hi Fi Forum einen thread der Flachbildschirme behandelt die wirklich und bewiesen ein vielfaches von 24 darstellen können, ohne zwischenbildberechnung oder ähnliches.
Der thread hat mittlerweile 4 Seiten und ich glaub es sind nicht mehr als 5 LCDs gelistet :freak:
Unabhängig von Panelgröße oder Preis
 
Zuletzt bearbeitet:

Hondo59

Newbie
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
2
Da mir das Pulldown-geruckel tierisch auf die Nerven geht (PS3 und Philips TV), suche ich gerade nach einen Blu-Ray-Player, der das Problem zumindest minimiert.

Darf ich Fragen, was für einen Player Du benutzt?

Natürlich freue ich mich auch über Vorschläge von anderen Nutzern.
 

Lars_SHG

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
14.701
24p gehört zum Standard, wenn ein Gerät das nicht unterstützt würde ich mir mal Gedanken machen warum.

Ich selbst habe bei meinem Samsung auf 24p bei Full-HD Auflösung über BluRay und nichts ruckelt.

Der Zusammenhang mit Hz ist ein Punkt von vielen. Einige Geräte funktionieren gut mit 100 Hz, andere haben ein sehr schnelles Panel was auch schon ausreicht. Man kann einfach nicht pauschalisieren wie z. B. wenn Du 24p mit 48, 72 oder 96 Hz hast ist alles ok aber wenn Du nur 100 Hz hast ruckelt es.

Es spielen immer mehrere Eigenschaten eine Rolle. Und das wird auch oft noch subjektiv von Mensch zu Mensch aufgenommen.

Im allgemeinen sollte man darauf achten, dass ein Gerät den aktuellen Standards entspricht und dann für einen selbst vergleichen.
 

wudu

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
351
Also ich kenn keinen BD-Player der eine 24p Scheibe mit 50 Hz ruckelfrei wiedergibt, das geht meines Wissens nur über einen PC mit dem Tool Reclock, da hier die 24 Bilder/sek auf 25 Bilder/sek gestreckt werden und das ganze ist dann so flüssig wie eine DVD. Ein BD-Player der einen Timestretch macht für Video und Audio ist mir hingegen nicht bekannt.
 

Hondo59

Newbie
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
2
Mein TV kann zwar ein 24p-Signal annehmen, macht aber den klassischen Pulldown.

Ich kann auch damit leben, dass mit neuen Playern das Geruckel nicht komplett verschwindet. Jedoch erhoffe ich mir eine Verbesserung im Vergleich zu jetzt.

Bad Mo-Fo hat ja geschrieben, dass bei seinem Player die Wiedergabe mit 50Hz flüssig ist, deshalb meine Frage nach dem Modell (oder anderen Modellen, die das beherrschen).

Ich wollte mir mal einen HTPC bauen. Dafür wäre Reclock interessant. Aber sowas liegt Momentan außerhalb meines Budgets.
 

DvP

Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
9.514
Update für alle die sich hier informieren wollen:

Es gibt nach meiner Ansicht noch keine Entwarnung für Philips in Verbindung mit "echtem" 24P. Mein Bruder hat vor kurzem einen Philips 42PES0001D bestellt welcher 24P beherrschen sollte, jedoch glänzte dieser auch mit den bekannten Pulldown Rucklern. Darüber hinaus erzeugte das Gerät bei genauerem Hinsehen auf Kanten zwischen stabilen und bewegten Objekten sehr unschöne Artefakte wenn man die Framerate hochrechnen lässt. Im Endeffekt gab es dann keine andere Möglichkeit als das Gerät wieder zu verkaufen.
Mit dem Sony KDL40-Z5500 gab es dann keinerlei Probleme. 24p Playback funktioniert wunderbar und auch das Motionflow arbeitet wie erwartet und erhofft.

Ich hoffe mit dieser Information einigen bei ihrer Entscheidung helfen zu können.

FG
DvP
 
Top