News LG: 8K-OLED- und LCD-Fernseher mit bis zu 88 Zoll und HDMI 2.1

nlr

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
9.858
  • Gefällt mir
Reaktionen: Mr. Rift
Ich liebe meinen LG OLED. Mal schauen wann ich den ablösen werde aber bin erstmal noch zufrieden :)
Freue mich aber dass die entwicklung stetig weiter geht.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: FCK-THIS, scout1337, Jens11 und 8 weitere Personen
was sind diese ominösen alpha und quantum Prozessoren eigentlich? ist das eine bestimmte CPU-Architektur? Gibt es da genauere technische Daten zu?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: fox40phil, schneeland, Die wilde Inge und eine weitere Person
Zitat von Redirion:
was sind diese ominösen alpha und quantum Prozessoren eigentlich? ist das eine bestimmte CPU-Architektur? Gibt es da genauere technische Daten zu?


Frage ich mich auch. Würde gerne mal wissen, wie gut die Rechenleistung dieser Prozessoren ist und wie die sich von Generation zu Generation weiter entwickelt haben.

Namen sind Schall und Rauch. Ein paar Daten zu den Prozessoren wären mal wünschenswert.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: scout1337, Lübke82, Hatsune_Miku und 5 weitere Personen
ist doch bestimmt wieder mehr marketing als leistung diese Namen
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Pipmatz, Cyron2k, Wonder Boy und eine weitere Person
Mir gefallen die Standfüße keiner Hersteller so richtig. Die sind immer zu groß, sodass ich die nicht auf die Soundbar bekomme.

Musste deshalb zum B8 greifen, obwohl ich den C8 wollte.

Anscheinend bin ich aber alleine mit dem Problem.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Smartbomb
Zitat von k0ntr:
ist doch bestimmt wieder mehr marketing als leistung diese Namen

Das die Technik funktioniert wird ja keiner bestreiten. Die Zeiten wo das Bild mit ausgeschalteter Verbesserungstechnik besser war sind ja vorbei. Wieviel harte Rechenleistung die Chips haben ist doch uninteressant. Sinn macht nur ein direkter vergleich zum Vorgänger, wenn man wissen will ob er wirklich weiterentwickelt wurde.
 
3... 2... 1... Wer braucht das, gibt doch eh kaum Material, in Deutschland sendet man noch in 720p blablabla.... So nun ist das vorweggenommen und muss nicht mehr jeden Zweiten Post einnehmen.


Finde das Teil sieht schon ganz lecker aus, aber dürfte noch einen Ticken größer sein. Ich denke bei 88 Zoll ist der Abstand wohl noch so gering, dass in der Praxis der Mehrwert relativ gering ist.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: lord.orth und p4z1f1st
8k hier in Deutschland ?
Zur Zeit brüsten zahlreiche Sender ihre 720p/1080i in der Werbung als schärfer als die Realität
und selbst DVBT² wird nur auf 1080p hoch skaliert.
Und da muss man bei den Privaten für ihr HD noch drauf zahlen.
Bei dem Tempo, wie sich die Auflösung im TV in Deutschland entwickelt, werden wir vielleicht in 10 Jahren
flächendeckend 1080p in Deutschland haben.
Im Moment empfinde ich 8k in Deutschland als so überflüssig wie ein Kropf.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Smartbomb, Hipvip, hollalen und 15 weitere Personen
Zitat von Shoryuken94:
3... 2... 1... Wer braucht das, gibt doch eh kaum Material, in Deutschland sendet man noch in 720p blablabla.... So nun ist das vorweggenommen und muss nicht mehr jeden Zweiten Post einnehmen.


Finde das Teil sieht schon ganz lecker aus, aber dürfte noch einen Ticken größer sein. Ich denke bei 88 Zoll ist der Abstand wohl noch so gering, dass in der Praxis der Mehrwert relativ gering ist.


Träum:

Es kann den Vorteil haben, dass wir etwas Boden gutmachen. Geht es jetzt voll auf 8k wird man, wenn man nicht total deppert ist, 8k als nächste Stufe einführen. Bis man hier upgraded ist das durchaus denkbar.

Vor Jahren las ich noch man wolle als nächste Stufe 1080p bei den ör als next level.
 
Bisher konnte man mit Foto eine Quelle nennen welche die Auflösung nutzt aber jetzt fällt mir keine ein.

Wird man jetzt die Auflösung der Sensoren hochziehen und mehr Pixel bei Fotos und Videos ermöglichen oder bleibt das eine Jagd nach Rekorden ohne Mehrwert?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Der2er
ich bin mit meinem LG 65C8 auch sehr zufrieden. Mir fehlt aber noch sowas wie eARC, ich meine das kann die aktuelle Serie noch nicht oder?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Jens11
OLED 55" unter 1000€ und alle würden sich freuen. Das muss langsam drin sein. Und ich rede nicht von Lokal bei irgend ner Mediamarkt-Neueröffnung sondern bundesweit.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Hipvip, Luzifer71, Vitali.Metzger und 2 weitere Personen
Zitat von Farcrei:
8k hier in Deutschland ?
Zur Zeit brüsten zahlreiche Sender ihre 720p/1080i in der Werbung als schärfer als die Realität
und selbst DVBT² wird nur auf 1080p hoch skaliert.
Und da muss man bei den Privaten für ihr HD noch drauf zahlen.
Bei dem Tempo, wie sich die Auflösung im TV in Deutschland entwickelt, werden wir vielleicht in 10 Jahren
flächendeckend 1080p in Deutschland haben.
Im Moment empfinde ich 8k in Deutschland als so überflüssig wie ein Kropf.


Irgendwo sicher. Auch wenn es letztlich Anbieter wie Netflix und Sky und Discs gibt, die dir das Vergnügen bereiten können.

Aber selbst ohne, selbst bei unseren Anstalten wird man irgendwann merken, dass man eine Krücke geworden ist, wenn wir hier 16k TVs im Laden haben und gerade den letzten Sender von sd auf hd ready schrauben. Ich will aber ehrlich sagen, geht man geschickt vor, ist dies gut Aufholbar und nicht so tragisch, wie keine hd Variante zu haben. Das war definitiv unter den eigenen Ansprüchen. Kein 4K ist momentan nicht so tragisch.
 
Zitat von Farcrei:
8k hier in Deutschland ?
Zur Zeit brüsten zahlreiche Sender ihre 720p/1080i in der Werbung als schärfer als die Realität
und selbst DVBT² wird nur auf 1080p hoch skaliert.
Und da muss man bei den Privaten für ihr HD noch drauf zahlen.
Bei dem Tempo, wie sich die Auflösung im TV in Deutschland entwickelt, werden wir vielleicht in 10 Jahren
flächendeckend 1080p in Deutschland haben.
Im Moment empfinde ich 8k in Deutschland als so überflüssig wie ein Kropf.

Wer schaut den noch TV? Netflix wird sicher schnell nachziehen, andere Streamingdienste sicher auch - zumal die "Neuen" dann auch noch kommen (Warner, Disney).
Dann wäre da noch YouTube und etliche andere Konsorten, die dann 8K unterstützen werden.
Wer natürlich nur DE-TV (kotze) schaut, kann gern beim Röhren-TV bleiben.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Smartbomb, Ü Ei Fetischist, MeisterOek und 15 weitere Personen
Zitat von Plumpsklo:
Mir gefallen die Standfüße keiner Hersteller so richtig. Die sind immer zu groß, sodass ich die nicht auf die Soundbar bekomme.

Musste deshalb zum B8 greifen, obwohl ich den C8 wollte.

Anscheinend bin ich aber alleine mit dem Problem.
Meinst du ne Soundbase oder allen ernstes ne Soundbar? Letzteres ist nicht dazu gedacht, da was draufzustellen... Wüsste auch nicht wie man einen Standard TV mit so einem kleinen Fuß sicher platzieren wöllte.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: shoKuu
Zitat von Redirion:
was sind diese ominösen alpha und quantum Prozessoren eigentlich?

Genaue Angaben zur Architektur kann kenne ich aus dem Stehgreif auch nicht. Es handelt sich z.B. beim Alpha9 wohl um ein SoC mit 4 CPU-Cores (höchstwahrscheinlich ARM), GPU, mehrere GB integriertes RAM usw.

Der eigentliche entscheidende Teil dürften aber sowieso hoch spezialisierte DSP-Einheiten sein. Diese SoCs in modernen TVs handhaben dadurch komplizierte Bildverarbeitung wesentlich problemloser als auf allgemeine Anwendungen ausgerichtete normale CPUs und GPUs, wie wir sie aus PCs oder auch Smartphones usw. kennen.

Zu der News-Meldung:
Ich finde es schon bemerkenswert, wie sich der Schwerpunkt jetzt vor allem auf die Bildverarbeitung verschiebt. Die Qualität des eigentlichen Displays ist bei modernen High-End-TVs, besonders OLED, schon so nah an Referenz-Studio-Monitoren, dass zumindest für das normale Auge kaum noch ein Unterschied auffällt, zu dem, was das Studio produzieren wollte. Jetzt geht es also selbst für Enthusiasten schon wieder darum, das Bild je nach individuellen Vorlieben oder den Umständen wie Umgebungslicht usw., abzuändern bzw. zu "verfälschen". ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Zitat von Farcrei:
Im Moment empfinde ich 8k in Deutschland als so überflüssig wie ein Kropf.

Wenn die Welt bei der Entwicklung von Geräten primär Deutschland als Zielmarkt hätte, dann würden wir heute noch mit Mannesmann Handies rumlaufen und auf AEG Röhrenbild TV glotzen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: MeisterOek, Ceberus, scout1337 und 15 weitere Personen
Das Blöde ist, je größer der Fernseher, desto mehr Hertz sollte das Ding für ein flüssiges Bild haben.
Zwischenbilder hin oder her, eine native 100 oder 200 Hz Unterstützung ist viel besser als 60 Hz mit Zwischenbildern.

Im Elektro-Fachhandel kann man immer wunderbar sehen, wie die teilweise beeindruckend wirkenden Bilder plötzlich wie verschwommene Suppe aussehen, sobald sich die Kamera in der Szene schwenkt.
Mittlerweile haben das aber viele gemerkt und machen oft extrem langsame Bewegungen oder überhaupt keine, sondern nur Fotos.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Smartbomb, HamaSmith, Blumentopf1989 und 6 weitere Personen
Die neuen Samsungs sollen wohl auch ein vollen Zugriff auf das LAN bekommen. Sprich der TV wird die Möglichkeit haben Daten vom (Windows)Rechnern zu lesen. Mal gespannt wie das abgesichert werden soll.
 
Zurück
Top