News Plextor PX-716AL: DL-Brenner mit Slot-In

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
14.532
#1
Die Slot-In-Technologie ist spätestens, seit Pioneer sie mit einer Vielzahl DVD-Laufwerken ausgestattet hatte, bekannt. Neu ist sie jedoch im Bereich der schnellen 16fach DVD-Brenner, die zudem mit 6fachem Tempo bei Dual Layer-Medien in beiden Formaten zu Werke gehen.

Zur News: Plextor PX-716AL: DL-Brenner mit Slot-In
 

Throx

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
1.481
#2
hmm, ich hab hier ein altes Pioneer Slot-In, das ist allerdings sehr laut, ist das nen generelles Problem von Slot-in oder lags daran,d ass es die erste Baureihe war?
 
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
891
#3
Cooles Gerät, aber ein Hammer-Preis mit €185,--!! Dafür gibts ja fast 3 DL-DVD Brenner von der Konkurenz.....!! Seltsame Preispolitik......

Greetz,

Giniemaster.
 

Chefkoch

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2002
Beiträge
15.303
#4
Optisch ein Schmuckstück - preislich allerdings an der Realität vorbei! :mad:

Naja, Plextor war schon immer "Premium"....wer´s braucht ;)
 

kForce

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
1.385
#5
Das ist genau das, über da ich gestern ncoh nachgedacht hab, als ich mir so meinen Moddingtower angesehen habe. Nix mit Stealth, slot-in muss her. Aber der Preis... :heul:
 

.t1mo

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
332
#6
hmm der preis ist wirkich ziemlich hoch gegriffen. Für 185€uronen bekommt man ja schliesslich 3 gleichwertige produkte anderer Hersteller *hmpf*
und so wirklich toll finde ich die slot in technologie wirklich nicht und ob sie den preis rechtfertigt glaube ich nicht, denn alles andere können 70€ brenner auch
 
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
21.423
#7
Zitat von Plextor:
Der Slot-in-Lademechanismus des PX-716AL erhöht nach Angaben Plextors die Lebensdauer und die Robustheit, da es keine Schublade gibt, die vom Benutzer abgebrochen werden könnte. Darüber hinaus wurde das PX-716AL für eine große Anzahl von Lade- und Auswerfvorgängen konzipiert (bis zu 20.000) - sodass doppelt so viele Disks gebrannt werden können wie mit einigen Laufwerken von Mitbewerbern.
Was ein unerträgliches Marketinggewäsch. :rolleyes: Klar ich brech im Laufe der Zeit immer die Schublade ab, ist mir auch schon so oft passiert. Deswegen kauf ich mir ein Plextor weil ich zu ungeschickt bin. Und ehrlich das letzte was bei mir kaputtgegeangen ist ist der Auswurfmechanismus. Meistens hats dann doch eher die Innereien erwischt als die Schublade. So Pressemitteilungen haben echt was.
 

Matula

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
67
#8
Gibt es denn wirklich ein sinnvolles Argument für Slot-In, abgesehen von der vielleicht cooleren Optik?

Ich kenne niemanden, der schon einmal eine Schublade abgebrochen hätte.

Nachteil ist zudem, das keine 8cm-Scheiben gelesen und gebrannt werden können. OK, ist vielleicht nicht ganz so schlimm^^.
 

tonimaroni

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
39
#9
geiles ding...

aber sehr teuer - plextor sind immer teuerer als d konkurenz aber die haben auch bessere qually - mein erster brenner ist plextor gewesen und den habe ich immer noch (erste mit burn proof 12x) seit genau 5 jahre brennt er ohne fehler und das kann ich v meinem 2. brenner nicht behaupten

wenn ich das geld hätte würde ich mir das ding sicher kaufen

(viellleicht wird er billiger :D )
 
Dabei seit
März 2003
Beiträge
848
#10
Also bei mir steht noch ein DVD Brenner zum Kauf an. Und dieses Plextor kommt dem sehr nahe was ich mir vorstelle. Ich will auf jeden Fall alle Laufwerke in Rente schicken und nur noch ein Laufwerk für alles benutzen. Wenn es das Laufwerk auch in silber gibt bin ich dabei !!

Mal ne Frage: Ist es schlimm wenn man ein Brenngerät Hauptsächlich zum Lesen von DVD's CD's benutzt ? Hab mal gehört das es nicht so gut wäre da ein Brenner einen schwereren Brennkopf hat und bei zuvielen Lesezugriffen schneller abnutzt als normale Laufwerke ?! :lol:
 
Dabei seit
März 2004
Beiträge
5.678
#12
Sehr schick diese Slot-In Technik, aber der Preis ist echt Wahnsinn, ich habe 60 € für meinen neuen Brenner bezahlt, einer von LG der Dual Layer mit 2.4x und DVD-RAM beschreiben kann. 6x Fach Dual Layer ist schon sehr schick, das heißt 8,5 GB im Bereich von 10 Minuten glaub ich. Dennoch einfach zu teuer. Ich glaub der Raberduck wird seinen Nec aber durch dieses Gerät ersetzen.

Gruß

Willüüü
 

RedLeader83

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2003
Beiträge
90
#14
Bin kein Freund von der Slot-In Technik. Mag fürs Auto vielleicht sehr praktisch sein, aber ich hatte auch schon 2 DVD-Laufwerke von Pioneer (A04). Beide haben ca. 1 Jahr gehalten. Für den PC denke ich ist das Schubladenprinzip besser. Auch wenn ich ausschließlich Plextor Laufwerke benutze und auch sehr zufrieden bin - würde ich mir dieses LW nicht holen (auch schon wegen dem Preis) 185€ + Steuer sind schon ne menge Holz.

Gruß
RedLeader83
 
Dabei seit
Aug. 2002
Beiträge
2.222
#15
Nunja ... das ist ne Herstellerangabe.

Das Ding wird sicher 159€ oder so in den Handel kommen. Aber der Brenner ist mal geil! Wenn der dann noch nen SATA-Anschluß hat dann wird der gekauft und löst meinen PX-712SATA ab.
Das passt dann wunderbar zu meinem 16x DVD-Rom von Pioneer. :)

Mfg
Damokles
 

gosi

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
20
#16
ein Slot In Gerät ist sicher nicht von Haus aus lauter als ein ein Schubladen Laufwerk ;)
Es ist ja nur die Lademechanik unterschiedlich, der Rest vom Drive hat ja damit nichts mehr zu tun.
Mein Pioneer ur alt Slot In Drive geht übrigens noch immer, ist zwar SCSI aber läuft noch immer,
und das auch leise.

Zum Thema Plextor: ich habe früher eigentlich immer nur Plexter gekauft, heute sehe ich das aber
anders. Der Preiskampf ist einfach härter geworden, und ich habe mir einen DL Brenner gekauft,
und zwar von NEC. Funktioniert auch nicht schlecht, wobei ich sagen muss, dass ich mit den Plextor Brennern
weniger Probleme hatte ;) Mit Software, Firmware und auch mit Rohlingen hat ich schon so manches Gezanke.
Beim Plextor war is immer egal ob du billig oder teure Medien nimmst, er hat sie immer gelesen und
geschrieben. Mein 12er Plextor mit SCSI ist übrigens auch noch funktionell, wobei ich nicht sagen kann
wieviele CDs ich damit gebrannt habe, es waren aber sicher einige.

@10:

Ich denke du hast Recht, afaik ist beim Brenner der Lese/Schreibkopf schwerer, daher hat auch
ein Brenner ein paar Milisekunden mehr Zugriffszeit, bevor er richtig positioniert ist.
Ob sich das allerdings dann wirklich negativ auf die Lebensdauer auswirkt kann ich nicht sage,
vorstellen kann ich es mir allerdings, wobei ich aber hoffe, dass die Hersteller dann die Mechanik
entsprechend auch aufbauen/dimensionieren.
 

Jakop

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
25
#17
Ist ja schön, wenn der so lange "lebt", doch bis mein Brenner seinen Geist aufgibt, hab ich wahrscheinlich oder auch hoffentlich schon wieder den dritten neuen Rechner... Hält doppelt so lange ist aber dreimal so teuer... Oder anders gesagt, für den gleichen Preis bin ich mit nahezu jedem anderen Brenner länger glücklich... na toll
 

AcidChris

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
383
#18
@10
also ich persönlich hab auch nurnoch 1 Laufwerk (1 DVD-Brenner) in meinem System...allein scho aus Platztechnischen gründen.
Außerdem ist es mir egal ob mein Laufwerk 2 oder 5 Jahre hält...nach spätestens 2 Jahren muß eh ein neues herhalten da das alte nicht mehr dem lauf der Zeit entspricht :)

Was mich interessieren würde ist ob der 716SA hierzulande noch auf dem Markt kommen soll...bei den Amis wird das Gerät ja scho Monate lang verkauft nur hier tut sich
irgendwie nix bis auf die ankündigung vor ein paar Monaten :-(
 

StarAce

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
1.045
#19
Bei dem Preis verzichte ich lieber auf Slot-In. Was Brenner angeht, so bin ich bisher mit Lite-On ganz gut gefahren und auch mein nächster Brenner wird wohl wieder ein Lite-ON (oder HP, unter dem Namen werden sie glaube ich jetzt vermarket) sein. Faire PReise, gute Qualität, da brauch ich keinen Schnickschnack. Und die Schublade abbrechen - bitte, wer bringt denn sowas ernsthaft als Marketing-Argument...*seufz*
 
H

hrafnagaldr

Gast
#20
Hmm ich hab hab noch immer ein Pioneer DVD106S (Slotin) in meinem Rechner, das hab ich seit es aufn Markt kam (vor so 2-3 Jahren) und es macht absolut keine Mucken, außerdem gabs dafür immer massig gehackte Firmware ^^
 
Top