power supply surges detected during previous power on. PC rebootet beim spielen.

xBroLy

Cadet 1st Year
Dabei seit
Dez. 2017
Beiträge
9
#1
Heute kam ein Adapter für mein Netzteil an womit ich meine Grafikkarte endlich Anschliessen konnte. Habe dann mal ein Spiel gestartet um zu gucken wie meine GPU so läuft und nach 1min idlen startet sich mein Rechner neu und zeigt mir den Fehler an was ich bereits im Titel stehen habe und noch etwas mit asus anti surge. Habe es erneut probiert mit dem spielen aber es hat sich immer wieder rebootet dann hab ich mal im BIOS aus anti surge ausgemacht und das Problem blieb immer noch. Habe dann mal furmark gestartet und wer hätte es gedacht... Es rebootet sich und diesmal direkt nach Start des stresstests. Ich habe echt Angst das es an meinem Netzteil liegt weil ich alles an budget schon für mein pc ausgegeben habe...

Asus m5a78l-m/usb3
AMD phenom 2 x4 955
MSI GTX 760 2gb
8gb ddr3
Rasurbo Netzteil 450/550 Watt
Ich glaube das Netzteil ist ein noname - keine Ahnung..
 

Shio

Commander
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
2.127
#2
Das Mainboard sagt dir schon das es wegen Überspannung abgeschaltet hat und dann schaltest du den Schutz dafür aus und repoduzierst das Problem noch ein paar Mal?
Unfassbar fahrlässig... Sei erstmal froh das anscheinend noch alles irgendwie funktioniert.

Neues Netzteil kaufen und diesmal kein Billigzeugs. Auf Grund deiner stromhungrigen CPU würde ich da was im Bereich von 500-600W kaufen.
Aktuelle Empfehlungen findest du ja im Zusammenstellungsthread. Im Netzteil Subforum gibts glaub ich auch ne Liste, bin mir derer Aktualität aber gerade nicht so sicher.

Nur mal so, was für einen Adapter?

edit:
Du hast das Zeug doch nicht etwa in den letzten Tagen gekauft?
 
Zuletzt bearbeitet:

rumpel01

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2006
Beiträge
23.221
#4
Heute kam ein Adapter für mein Netzteil an womit ich meine Grafikkarte endlich Anschliessen konnte.
Rasurbo Netzteil 450/550 Watt
Ich glaube das Netzteil ist ein noname - keine Ahnung..
Das sind zwei Dinge, die hier nicht zusammenpassen, zumindest sofern einem das Funktionieren und Nichtsterben seiner Hardware am Herzen liegt. Besorge Dir ein anständiges Markennetzteil, im Bereich 400 bis max. 500W, wenn man auf dicke Reserven steht.
 
Zuletzt bearbeitet:

xBroLy

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2017
Beiträge
9
#5
Habe in einem anderen forum die gleiche Frage gelesen und einer meinte man müsse aus power surge ausschalten. Habe es aber mittlerweile wieder angemacht.

Meine GPU braucht 1x6pin und 1x8pin mein Netzteil dagegen Hat nur ein 6pin Anschluss deswegen musste ein Adapter her was ich an den 4poligen Stecker anstecke und dann in die 8pin buchse
Ergänzung ()

https://www.conrad.de/de/strom-y-ka...!!g!!&ef_id=WWoR7wAAAHVf8wU_:20180103155551:s
 

rumpel01

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2006
Beiträge
23.221
#6
Zuletzt bearbeitet:

xBroLy

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2017
Beiträge
9
#8
Ja genau so
Ergänzung ()

Könnt ihr mir ein NT empfehlen was preisgünstig und empfehlenswert für meine Hardware wäre ?
 

rumpel01

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2006
Beiträge
23.221
#10
Bq Pure Power 10 400W wäre ein ganz guter Kompromiss. Minimal günstiger hingegen das Xilence A+ 530W, als Alternative das LC GP3 560W (in der 80plus Silber-Version).
 
Top