Prag - worauf ist zu achten, was ist zu empfehlen ?

Knuffiboer

Commander
Registriert
Okt. 2007
Beiträge
2.086
Hallo,

Samstag ist es so weit. Ich werde mit der Schule eine Woche lang in Prag sein und möchte dort natürlich auch zurecht kommen ;) Daher wollte ich mal von Leuten die bereits in Prag oder Tschechien waren einige Tipps und Empfehlungen einholen worauf zu achten ist, damit man sich nicht ganz so verloren fühlt.

Hauptsächlich gilt natürlich: Auf was ist zu achten ? Ich spreche kein Tschechisch, klar ein Nachteil, aber mein Englisch ist durchaus vorzeigbar deswegen hoffe ich nicht, dass es große Barrieren zu Überwinden gilt. Trotzdem gibt es offene Fragen.

Allen voran das leidige Thema: Geld. Wo sollte man am besten wechseln ? Bereits einen Teil in Deutschland und den Rest drüben ? Nur bei offiziellen Banken oder auch bei Wechselstuben, oder vll. doch gleich, vor Ort, mit der EC-Karte Geld abheben, vll. wäre das der beste Kurs.

Danach das Thema: Essen und Trinken. Da wir im Hotel nur Frühstück bekommen wäre es schön zu wissen was man an Kosten einplanen sollte um am Tag satt zu werden. Reichen 10€ oder braucht man mehr ? Wie ist die Qualität, was ist zu empfehlen und was eher nicht ?

Thema: Shoppen und Abendgestaltung :p Wie günstig ist Prag wirklich ? Mit Sicherheit wird man das ein oder andere Schnäppchen machen können, doch was lohnt wirklich (außer Zigaretten, bin Nichtraucher^^) ? Wie sieht das Nachtleben in Prag aus, worauf muss man achten ? Wie sicher sind Nachts Stadt, Clubs und U-Bahn ? Wie sieht es aus mit der berüchtigten Kriminalität ?

Vll. sind das in euren Augen dumme Fragen, doch möchte ich lieber ein bisschen informiert sein und vor allem von eigenen Erfahrungen über Prag bzw. Tschechien hören, da ich gerne immer weiß, was in etwa mich erwarten wird. Und Prag ja mittlerweile ein recht beliebtes Ziel zu sein scheint.

Ich freue mich über alle Erfahrungsberichte, Tipps und sonstige Ratschläge die Ihr mir geben und hoffe somit diese Fahrt in gewisser Weise unvergesslich zu machen :p

lG

P.S.: Falls das Thema hier falsch angesiedelt sein sollte, dann bitte verschieben :p
 
Geld tauscht du am besten direkt in Prag um, da hast du nen besseren Kurs, als wenn du hier umtauscht. Thema Essen und Trinken.. Ich war vergangene Woche in Decin in nem Supermarkt, da war das meiste teurer als bei uns.. Essen im Restaurante war jedoch sehr preiswert. Wie es in Prag ist, weiß ich nicht. Da könnten 10€ aber viell. knapp werden?!
 
keine Zeit grad um mir das durchzulesen, doch bei den Schlagwörtern "Prag" und "zu empfehlen" fällt mir ganz spontan ein:

- Hradschin (wunderschöner Teil der Stadt - bei der Burg)
- Karlsbrücke
- Bier (pivo)
- Nutten (wenn man denn darauf aus ist)
 
Erstmal vorweg: Prag ist ne tolle Stadt ! :)

Ich war vor etwa nem halben Jahr mal ne Woche dort und fands richtig klasse. Ich hab mir vorab in Deutschland bereits Kronen geholt, in Prag war der Wechselkurs aber noch einen Tick besser. Wobei ich nicht in irgendwelche 0815 Wechselstuben gehen würde, sondern entweder in etwas größere oder direkt auf ne Bank gehn, bzw. im Hotel wechseln.
Aber auch beim Wechsel in Deutschland verlierst du jetzt nicht gleich rießige Eurobeträge... ist eigl. egal. Allerdings wird dich eine deutsche Bank nich übern Tisch ziehen .. hoff ich jedenfalls mal.

Thema: Essen und Trinken
Beim Essen musst du etwa mit deutschen Preisen rechnen. Prag ist eigl. für Tschechen ein teures Pflaster, für uns Deutschen eher normalpreisig. Fast Food usw. gibts an fast jeder Ecke - nurn Burger King hab ich in ganz Prag nich gefunden^^
Normale Restaurants mit landesspezifischen Gerichten sind nicht überaus teuer, außer man sucht sich etwas direkt in der Fußgängerzone oder an Sehenswürdigkeiten. Über die Qualität des Essens konnt ich mich nicht beklagen - war gut.

Shoppen und Abendgestaltung :p
Zum Shoppen gibts alles was man braucht :)
Einfach mal durch die Innenstadt laufen, wird jeder fündig.

Die U-Bahn fährt alle 10 Minuten, ist gut ausgeschildert und recht modern [jedenfalls besser als die Metro in Paris :)]. Wichtig: Falls ihr mit nem Zug anreist und am Hauptbahnhof in Prag aussteigt, versucht am besten Kronen im Münzen bereit zu halten. Die U-Bahn Automaten nehmen keine Scheine. Das wechseln sollte tagsüber kein Problem sein da immer Bahnschalter offen sind, aber wenn ihr spät abends/nachts ankommt wirds schwer irgendwo etwas gewechselt zu bekommen.
Mit "Deutsch" wirst du in Prag wenig bis gar nichts erreichen, auch "Englisch" wird von vielen Leuten nicht gesprochen - Verständigung mit den Händen dürfte erforderlich sein.

Das Nachtleben in Prag ist wirklich klasse - ein Besuch der ehemals größten Disco Europas "Karlovy Lazne" direkt an der Karlsbrücke dürfte für euch Pflicht sein. Der Eintritt liegt bei ~5€ bis 10Uhr und danach glaube ich warns 8€ - also sehr human. Die Getränkepreise sind ebenfalls klasse: ~3€ fürn 0.5L Bier.

Allgemein sind die Bierpreise und die Qualität des tschechichen Bieres richtig klasse. Kein Wunder das die Tschechen Bierkonsument Nr.1 sind :p
Hier empfehle ich euch den Besuch des "Pivovarsky Clubs" in Prag. Am besten schaust du dir mal bei Google Earth oder in einer Karte an wo dieser genau ist. Das ist eine etwas größere Kneipe mit über 200 Biersorten aus aller Welt. Es gibt richtig gutes Essen, zudem man dann natürlich etliche Biersorten probieren kann. Geht hier nicht zu spät hin ... die Kneipe schließt bereits um 01 Uhr.

Weiterhin als Tagesausflug ist der Prager Zoo richtig schön ... Hier benötigt man allerdings ne Kombination aus U-Bahn und Bus.

Falls du noch direkte Fragen hast, .. meld dich bei mir oder leg dir mal den Marco Polo Stadtführer "Prag" zu. Der hat mir viel geholfen ;)

Wie sieht es aus mit der berüchtigten Kriminalität ?
Wie in jeder andren Großstadt auch, ... mehr konnt ich da nicht bemerken.
Wertgegenstände am Körper tragen und en bissle aufmerksam sein. Polizei ist aber immer recht präsent in Prag.
 
Zuletzt bearbeitet:
Nutten - lach :D

Also, tauschen solltest du definitiv in Tschechien. Allerdings sind die tscheschichen Kronen derzeit sehr stark zum Euro - ich habe vor etwa 2 Wochen nur lausige 25 Kronen für einen Euro bekommen; Weihnachten waren es noch gut 33 Kronen.
Bzgl. Supermärkte, Shopping etc.: da muss ich lokist leider recht geben - mittlerweile sind die Preise absolut auf deutschem Niveau. Früher liess sich immer irgendwo ein gutes Schnäppchen machen, aber mittlerweile ist das Geschichte. Aber vielleicht hast du glück, wenn du die Augen offen hälst. Pass auf, dass du keine Fälschungen aufgeschwatzt bekommst.

Bzgl. Essen & Trinken: da freut sich ein deutscher Tourist :) Du kannst (ganz problemlos auf Englisch!) ein sehr gutes Essen bestellen und das auch noch sehr kostengünstig! Aber du solltest darauf achten, nicht in die Touristenkneipen/ Bistros/ Restaurants auf der "Hauptstraße" zu gehen, sonder auch mal in die Nebenstraßen gucken! Dort bekommst du die selbe Leistung oft zum halben Preis!

Bzgl. Bier: Pilsener Urquell oder Budweiser vom Fass - 0,5l von der leckeren Brause gibt´s für schlappe 40 Kronen - da kommt Freude auf :D

Viel Spaß in Tschechien
 
Zuletzt bearbeitet:
Das klingt doch alles recht vielversprechend ;) Da vor Ort auch die Sparkasse und andere große, Deutsche Banken sollte das mit dem Wechseln kein Thema sein. Wir werden mit dem Bus anreisen, dort jedoch eine Metro Karte für die Woche bekommen und können uns damit also frei bewegen.

Es scheint also eine Menge zu geben was man entdecken kann, dafür wird die Zeit wahrscheinlich nicht reichen. Ich freue mich aber über alle weiteren Tipps und Ratschläge.
 
Kauf dir einen Dumont extra von Prag, da steht ziemlich viel drin und du hast 'ne Karte.
 
Geld:

- dort wechseln
- in Stadtinfo oder Wechselstuben
- darauf achten ab wann der Kurs gilt - bei wenig Geld hat man oft einen schlechteren Kurs

Essen und Trinken:

- bekommt man an jeder Ecke
- ungefähr deutsche Preise (Pizza 5€,...)
- viele wollen 10 - 20% extra wegen dem (kaum vorhandenen) Service - am besten vorher fragen
- Burgerking hab ich nicht entdeckt - McDonalds gibt es
- nicht gleich das 1. Restaurant nehmen - auch mal in ein paar Nebenstraßen gehen

Kriminalität:

- durchschnitt - brauchst dir da keine Sorgen machen

Shoppen und Abendgestaltung:

- viele Geschäfte in denen man richtig sparen kann (vor allem Sportgeschäfte wie z.B. Adidas und Nike)
- Abends ist viel los - es gibt zahlreiche Clubs und Discos

Sparache:

- viele verstehen kein/kaum Deutsch
- mit Englisch kommst du auch nicht weiter
- viel mit Mimik und Gestik arbeiten
 
Zuletzt bearbeitet:
Zurück
Oben