Problem mit Geforce 8600 GTS / BIOS

peterchen15

Newbie
Dabei seit
März 2012
Beiträge
7
Hey Leute zunächst ma einige Infos zum System die SiSoft Sandra ausgespuckt hat:

System
Modell : MEDION MS-7091
Gehäuse : Desktop
Mainboard : MSI MS-7091
System BIOS : Phoenix Technologies, LTD 6.00 PG 04/06/2005
Gesamtspeicher : 2.5GB DIMM DDR

Prozessor(en)
Prozessor : Intel(R) Pentium(R) 4 CPU 3.40GHz (2T 3.39GHz/3.4GHz, 1MB L2)

Chipsatz
Speichercontroller : Intel 82915G/GV/GL/P/PL/GL/910GE/GL Grantsdale Host Bridge/DRAM Controller 4x 200MHz (800MHz) FSB, 2x 1.25GB DIMM DDR 2x 200MHz (400MHz)

Speichermodul(e)
Speichermodul : Corsair VS1GB400C3 1GB DDR PC1-3200U DDR1-400 (3-4-4-8 2-11-0-0)
Speichermodul : Samsung M3 68L3223FTN-CCC 256MB DDR PC1-3200U DDR1-400 (3-3-3-8 2-11-0-0)
Speichermodul : Corsair VS1GB400C3 1GB DDR PC1-3200U DDR1-400 (3-4-4-8 2-11-0-0)
Speichermodul : Samsung M3 68L3223FTN-CCC 256MB DDR PC1-3200U DDR1-400 (3-3-3-8 2-11-0-0)

Grafikkarte : NVIDIA GeForce 6610 XL (PS3.0, VS3.0 401MHz)

Betriebssystem
Windowssystem : Microsoft Windows XP Professional 5.01.2600 (Service Pack 3)
Kompatibel mit Plattform : x86

Netzteil: 350W

+3,3V 28A
+5V 30A
+12V 19,5A
+5Vsb 2A
-5V 0,3A
-12V 0,5A


Wie ihr seht ein uraltes System ( Ende 2004 Aldi Pc ), welches sich im Kern um folgendes handelt:

http://www.pcwelt.de/produkte/Im-Tes...XL-390310.html

lediglich der RAM Speicher wurde nachgerüstet. Da der zerschrotete Grakalüfter im Sommer die Karte zum abschmieren bringen wird musste also eine neue her (Arbeitspc).

Nun hab ich mich also informiert und letztlich eine "MSI Geforce NX8600GTS 512mb DDR3" sehr günstig über Ebay ( ja ich weiß - Ebay und gebrauchte Hardware) bekommen, diese wird zwar durch die CPU ausgebremst - aber wozu was schlechteres nehmen. Auf der Verpackung steht zwar das 400W Netzteil empfohlen wird - aber grob überschlagen müsstes reichen und laut dem Thread hier auch :

https://www.computerbase.de/forum/threads/neue-grafikkarte-fuer-aldi-pc-md8383.440677/page-3

Nach Einbau der Karte (auch mit CMOS reset) passiert folgendes: Rechner fährt hörbar hoch, allerdings bleibt Monitor schwarz (über DVI angeschlossen). Motherboard piepst lang, kurz, kurz was beim Phoenix Bios bedeutet das entweder die Biosbatterie leer ist oder das Bios an sich nen Problem hat. Die Batterie ist zwar alt kann aber ausgeschlossen werden da beim Tausch zur alten(6610XL) zurück (mit CMOS Reset) alles wieder einwandfrei funktioniert.

Nun sagt mir das folgendes: ich werd wohl nen Bios Update brauchen ? Ist das korrekt ?

Welches nehmen und wie mach ich das ? Laut Medion arbeitet man mit der Recovery Partition E, welcher aufgrund eines Neuaufsetzens des Rechners aber nicht mehr existiert. Ne garantiert Fehlerfreie Diskette existiert auch nicht.

Ich bin zwar nicht völlig unbewandert, aber mit Bios updates kenn ich mich gar nicht aus - von daher wäre eine detaillierte Erklärung super =)

Schonma Danke im vorraus
 

TomCB

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
1.827
Strom auf der GraKa -PCI-E Anschluss?
Was macht er ohne die Graka?
Karte wird vom Board nicht unterstützt.
 

peterchen15

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2012
Beiträge
7
Meinst du damit ob die Graka nochen zusätzlichen Stromanschluss hat ? Hat se soweit ich das sehe nicht, nur zum Stecken.

Komplett ohne Graka hab ich noch nich probiert, mit der 6610 XL läuft er - mit der 8600 gts piept er und gibt kein Signal aus.

Sicher ? Weil laut obigem Thread (auch cb) sollte das ja gehen oder irr ich mich ? Und Board unterstützt Pci E ...
 

TomCB

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
1.827
Schreib mal das Modell (Hersteller) der karte.
Also die 8600GTS die ich gefunden habe hatten diesen Anschluss und 350W könnten wirklich etwas schwach sein.
 

peterchen15

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2012
Beiträge
7
Also die hier isses:

MSI NX8600GTS-T2D512EZ-HD (V089-090), findet man bei hardwareschotte

Zum NT: wenn das zu schwach wär würde sich das doch eigentlich erst unter Voll - Last zeigen oder ?

(hat bisschen gedauert, weil ich graka vorher verlinkt hatte und musste auf freischaltung warten - daher nun ohne Link)
Ergänzung ()

Habe der review von Hardwareschotte entnommen das es möglicherweise einen extra Strom Anschluss braucht ? Da die Beschreibung seitens MSI spartanisch ausgefallen ist ( lediglich auf dem layout ist etwas wie "power connector" zu finden ) weiß ich nicht genau wie und wo ?

Kann das auch daran liegen ?:rolleyes:
 

TomCB

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
1.827
Das Ding hat doch hinten einen Stromanschluss (schwarz). Ist so ein StromAnschluss von IDE-Laufwerken.
Ergänzung ()

So einen Stromanschluss vom NT musst Du an die Grafikkarte machen:
 

peterchen15

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2012
Beiträge
7
Hat sich erledigt - ich trau mich gar nich zu sagen was es war ... in der Tat wie von dir beschrieben Tom :D

Hab den 4 poligen einfach übersehen ... :aua:

Danke dir =)
 

TomCB

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
1.827
Hab ich es nicht gesagt, konnte eigentlich nur das sein.
 
Top