problem mit Gigabit Netzwerk..

the_nobs

Lt. Commander
Dabei seit
März 2009
Beiträge
2.033
Hallo
bei meinen Heimnetzwerk, im speziellen bei meinen Desktop habe ich das Problem das die Gigabit-Verbindung zum Server (nur in einer Richtung) die Transferrate öfters komplett einbricht..
ich rede da von < 1 MByte/sek.(...
kopieren von Server geht recht gut, so mit 40-50 MegaByte/sek
Wenn ich auf 100MB beschränke funktioniert alles einwandfrei (halt nur mit mit 10MB/s :( )

(habe eine langsamen Homeserver mit Green HDD, da geht sowieso nicht mehr als 70MB/s)
Das Problem liegt nicht am Server, nicht am Switch und auch nicht am Kabel da ich mit meinen Notebook diese Probleme am gleichen Anschluss nicht habe.

Netzwerkarte ist eine
Realtek Semiconductor RTL8169/8110 Gigabit Ethernet Adapter
ich habe eine exta eingebaut weil die Onboard Verbindung auf meinen ASUS P5K Mainboard
(eine Attansic L1 Gigabit Ethernet 10/100/1000Base-T Controller) absolut scheisse ist und unter last sich aufhängt...

Weis jemand was das sein kann?
gibt es irgendwelche tricks um der Realtek was beizubringen?
 
1

1668mib

Gast
Kann es sein, dass du dann nebenher ein Video schaust oder Musik hörst, wenn es zum Einbruch kommt?
 

t-6

Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
8.019
Zeigt der Switch einen Fallback auf 10/100 Mbit an oder die NIC selber (LEDs)? Bzw. auf was für einem Status steht die LAN-Verbindung?

Von was für einem Switch reden wir? Aus was besteht die Strecke vom PC zum Switch (Kabel, Dosen etc.)?

Bitte ausführlich. Kein "daran kanns nicht liegen".
 

t-6

Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
8.019
Wir tasten uns ran :)
 

the_nobs

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2009
Beiträge
2.033
mein Netzwerk
Router/switch mit 100 MBit
daran hängt
TP-Link Switch (Gigabit)
daran hängen:
+ mein Homeserver (WHS 2011) mit diesem Mainboard DS25
+ Desktop Rechner mit Win7 Ultimate, Mainboard Asus P5K, RealtekNetzwerkkarte
+ Fernseher Smart TV (aber problem besteht auch wenn der Fernseher ausgeschaltet ist)

Der Switch zeigt immer noch Gigabit an, ich kann ja vom Server mit ~ 50 MB/s runterkopieren (was ja Gigabit ist), aber in die andere Richtung geht es nur langsam..

Und ja ich kopiere im Hintergrund nix, schaue nicht Filme usw.
und falls doch... wir reden hier von nichtmal 10 Megabit Transferrate, das ist DRAMATISCH schlecht.
 
1

1668mib

Gast
Ich würde vorschlagen mal mit netio die Geschwindigkeiten zu messen... vor allem wenn du wieder ne "Schwächeperiode" hast... weil dann siehst du, dass keine Festplatten oder ähnliches limitieren (was ich im Grunde eh ausschließen würde)...
 

the_nobs

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2009
Beiträge
2.033
Hi
Netio liefert folgendes
Code:
win32-i386 -t server
NETIO - Network Throughput Benchmark, Version 1.31
(C) 1997-2010 Kai Uwe Rommel
TCP connection established.
Packet size  1k bytes:  205.45 KByte/s Tx,  53.20 MByte/s Rx.
Packet size  2k bytes:  97.61 KByte/s Tx,  56.67 MByte/s Rx.
Packet size  4k bytes:  21.26 KByte/s Tx,  39.05 MByte/s Rx.
Packet size  8k bytes:  99.10 KByte/s Tx,  55.76 MByte/s Rx.
Packet size 16k bytes:  40.00 KByte/s Tx,  43.05 MByte/s Rx.
Packet size 32k bytes:  22.73 KByte/s Tx,  60.67 MByte/s Rx.
Done.
Code:
win32-i386 -u server
NETIO - Network Throughput Benchmark, Version 1.31
(C) 1997-2010 Kai Uwe Rommel
UDP connection established.
Packet size  1k bytes:  62.49 MByte/s (12%) Tx,  42.53 MByte/s (0%) Rx.
Packet size  2k bytes:  7838.61 KByte/s (32%) Tx,  16.85 MByte/s (0%) Rx.
Packet size  4k bytes:  2654.00 KByte/s (88%) Tx,  31.75 MByte/s (0%) Rx.
Packet size  8k bytes:  540.09 KByte/s (99%) Tx,  34.79 MByte/s (0%) Rx.
Packet size 16k bytes:  61.34 KByte/s (99%) Tx,  61.10 MByte/s (0%) Rx.
Packet size 32k bytes:  112.01 KByte/s (99%) Tx,  62.85 MByte/s (1%) Rx.
Done.
Vor allem der zweite teil ist recht lustig...
Warum am Anfang so gut, später bricht es total zusammen...
 
1

1668mib

Gast
Also die Werte sind auch weit niedriger als das, was man bei MMCSS erwarten würde...
Um sowas wie Treiber-Probleme auszuschließen wäre auch eine Idee mal mit Knoppix zu starten und da mal netio laufen zu lassen (gibt doch bestimmt auch ne Linux-Implementierung? - falls nicht gibt's ja auch andere Möglichkeiten)
 

the_nobs

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2009
Beiträge
2.033
Habe das auch unter knoppix probiert
ergebnis ist ähnlich (kein screenshot gemacht, aber ob ich jetzt 70 KB oder 90 Kb transfer habe, ändert auch net wirklich was :( )

mit meinen Notebook bekomme ich viel besser übertragugnsraten zusammen, was ich aber nicht verstehe sind die Packet Loss bei UDP (TCP hat werte Weit über 40MB/sek)
HTML:
NETIO - Network Throughput Benchmark, Version 1.31
(C) 1997-2010 Kai Uwe Rommel
UDP connection established.
Packet size  1k bytes:  55.86 MByte/s (31%) Tx,  43.01 MByte/s (0%) Rx.
Packet size  2k bytes:  14.55 MByte/s (0%) Tx,  7924.41 KByte/s (0%) Rx.
Packet size  4k bytes:  22.94 MByte/s (0%) Tx,  13.39 MByte/s (0%) Rx.
Packet size  8k bytes:  37.89 MByte/s (4%) Tx,  18.11 MByte/s (2%) Rx.
Packet size 16k bytes:  53.45 MByte/s (11%) Tx,  15.43 MByte/s (1%) Rx.
Packet size 32k bytes:  64.82 MByte/s (11%) Tx,  25.28 MByte/s (0%) Rx.
Done.
Werde mal ein paar andere Kabeln "vermessen" sollte ein paar herumliegen haben.

Vermute immer mehr das die Netzwerkkarte kaputt ist :(
Ergänzung ()

So
Hab jetzt herumgespielt
Anscheinend ist die Netzwerkkarte die ich vebaut habe wirklich so empfindlich auf das Kabel
Ausprobiert mit verschiedenen PATCH kabeln
1x Cat 6/ 2x Cat 5e
eines meiner Cat 5e Kabeln passt anscheinend mit der Netzwerkkarte zusammen, jetzt habe ich wieder 1Gbps (oder zumindest mehr als die 100 Mbps)
Witzigerweise hat das Cat 6 Patchkabel auch nix genutzt :-?

Zwischenzeitlich kann ich damit leben
Habe sowieso vor im Sommer/Herbst einen neuen PC zu kaufen, dann habe ich die Probleme hoffentlich nicht mehr!

Vielen Dank für die Hilfe
 
Top