Probleme bei der Installation von Ubuntu

Schnipp

Lt. Commander
Registriert
Feb. 2004
Beiträge
1.138
Hallo zusammen,

ich möchte auf einem Acer Aspire V3-372-52NT Notebook die aktuelle Ubuntu-Version installieren. Wenn das BIOS auf UEFI steht lässt sich Ubuntu zwar vom Stick installieren, allerdings sagt mir das System dann nach der Installation beim Versuch zu booten, dass kein Boot-Device gefunden wurde. Ich muss im BIOS von UEFI auf Legacy umstellen, damit das System bootet.

Was muss ich anstellen, damit ich das System im UEFI-Modus sauber neu installieren und danach auf booten kann? Bin leider absoluter LINUX-Neuling und bin daher für jede Hilfe dankbar.

Gruß Schnipp
 
Hi,

habe selber jetzt noch nie EFI installiert (Legacy-Gewohnheitstier :freak: ), aber es klingt für mich, als wäre der Bootloader nicht sauber installiert worden.

Grundsätzlich kann man an der Stelle jetzt sehr schön auf die Informationsbeschaffung verweisen (ist immer besser, erstmal zumindest kurz zu schauen was es so für Infos gibt :) ), bzgl Ubuntu möchte ich dir hier das Wiki von Ubuntuusers.de wärmstens ans Herz legen, in dem Fall z.b. https://wiki.ubuntuusers.de/EFI_Grundlagen/ und/oder https://wiki.ubuntuusers.de/EFI_Problembehebung/

Jemand anders kann aber vielleicht noch gezieltere Tips geben :D

Edit: Bzw ich sehe grade: https://wiki.ubuntuusers.de/EFI_Problembehebung/#ACER-Rechner das könnte dein Problem erklären ^^
 
Zuletzt bearbeitet:
Tja, Termy hat Dir ja schon alles auf dem Silbertablett serviert :-)

Damit solltest Du eigentlich die Ubuntu Installation schaffen.
 
Hast du Secure Boot abgeschalten? Wenn ja dann stimmt was mit der Partitionierung nicht. Ich weiß selbst nicht im Kompletten bescheid, aber Voraussetzungen sind:
* Dein ganzer Datenträger muss GPT (GUID Partition Table) Format haben, anstatt MBR für legacy BIOS
* Die /boot-partition (nicht sicher ob diese zwingend extra zu sein hat) muss zumindest fat32 statt fat16 als Dateisystem haben (das inkludiert eventuell auch andere Dateisysteme) und bei der Installation als /boot/efi eingehängt werden - mit einer Größe um die 100-200 MB.

Wenn du dich übrigens nicht auf Ubuntu festgefahren hast kann ich dir Manjaro Linux empfehlen, dessen Calamares Installer ist sehr hilfreich bei solchen Einstellungen und zeigt entsprechende Icons wenn UEFI boot funktioniert. Manjaro lässt mit einem Klick in den System Einstellungen zwischen proprietären und open source GPU Treibern wechseln, ist rolling release und damit immer so aktuell wies geht, hat viele Komfortfunktionen gleich out of the box drauf, etc.
 
Zuletzt bearbeitet:
Zurück
Oben